[Gastrezension] Bitterkalt von Dan Simmons

Bevor ihr euch die Rezension zu diesem Thriller durchlest, möchte ich noch kurz etwas sagen.
Als Elias von Captain Books mich gefragt hat, ob ich nicht mal wieder Lust hätte auf eine Gastrezension habe ich nicht gezögert, weil er einfach ein super netter Mensch und Kooperationspartner ist. Außerdem war es ein verdammt passender Zeitpunkt mich wieder auf meinen Blog aufmerksam zu machen. Danke! Bin froh dich zu meinen Freunden zählen zu können.

51t5zSm-LPL._SX309_BO1,204,203,200_.jpg

Verlag: Festa
Autor: Dan Simmons
Titel: Bitterkalt
Seiten: 380

Hier bestellen


Inhalt:

Privatdetektiv Joe Kurtz bläst ein eisiger Wind entgegen. Und das liegt nicht nur am bitterkalten Winter in Buffalo. ›Little Skag‹ Farino, der Juniorboss eines örtlichen Mafia-Clans, will Joe aus dem Verkehr ziehen und setzt eine Horde von mehr oder minder begabten Killern auf ihn an.
Seine attraktive Schwester Angelina verfolgt unterdessen ganz eigene Pläne mit dem Schnüffler – nicht alle sind so romantisch wie die gemeinsame Liebesnacht …


Fazit:

Joe Kurtz hatte mächtig Schiss vor dem Tag, an dem sein innerer Wachhund sich die längst überfällige Auszeit gönnte und ihm eine entscheidende Dummheit durchrutschte.

Normalerweise bin ich es bei Thrillern gewohnt, dass sich die Spannung nach und nach aufbaut. Doch hier bewegt sie sich von Anfang an auf einem hohen Niveau und steigt trotzdem noch weiter an. Gepaart mit passenden Action- und Gewaltszenen, bei denen Joe Kurtz um sein Leben kämpfen muss, ergibt sich ein packender Thriller, der mit jeder neuen Seite besser wird. Weiterlesen

[Rezension] The Loneliest Alpha von T.A. Grey

Quelle: amazon.de

Ich war auf einem Gestaltwandler Trip und dieses hier hat mir Amazon quasi hinterhergeworfen. Ich meine einen Gestaltwandler gratis? Immer her damit. Bitte!

Inhalt: Es gibt einen neuen Alpha und er will eine Frau. Eine Frau die ihn lieben kann bis ans Ende ihrer Tage. Das einzige Problem dabei ist nur, dass er ein verunstaltetes Gesicht hat und glaubt er sei zu häßlich um geliebt zu werden. Deshalb lässt er aus jeder Stadt die er beherrscht eine Frau zu ihm bringen. Die sollen ihn kennenlernen… ohne sein Gesicht zu sehen. Alicia lässt sich das nicht gefallen und versucht zu fliehen. Bald jedoch kommt sie dem grießgrämigen Alpha näher. Kann eine Liebe wachsen ohne das Gesicht des anderen zu kennen? Weiterlesen

Sternenjagd von Linnea Sinclair

wpid-20150905_094816.jpg

Sternenjagd ist ein romantischer Futurthriller. Es geht um Trilby, die nach dem Handtuch benannt wurde in dem sie gefunden wurde.

Inhalt: Trilby fliegt ein Frachtschiff. Frachtschiff kann man das eigentlich nicht mehr nennen, denn es fliegt quasi nur, weil es mit Spucke und Tesa zusammengehalten wird.
Trilby ist mal wieder liegen geblieben, auf einem abgelegenen Planeten und rumort in ihren Ersatzteilen herum, als ein weiteres Schiff eine Bruchlandung hinlegt. Ein Sko´Schiff (Sko sind die bösen, nicht menschlichen Wesen die nur auf Gewalt aus sind).
Doch in diesem Schiff ist kein Sko´, sondern Rhis. Er ist ihnen nur knapp entkommen.
Doch nicht für lange, den plötzlich sind ihnen ganze Schwadronen auf den Fersen und es stellt sich heraus das sie nicht hinter Rhis her sind… Weiterlesen