Meine Lieblings… Bücher im Englischen

Dazu muss ich anmerken: Nur weil sie bei mir unter „englisch“ stehen, bedeutet das nicht es gibt die Bücher nicht auf deutsch. Es heißt nur, dass ich sie in dieser Sprache gekauft habe, weil es sie damals noch nicht auf deutsch gab oder ich Angst hatte wichtige Pointe in der Übersetzung zu verlieren.

6. Pride Mate

20160630_153658.jpg Gestaltwandler. Wer hätte das gedacht? Pride Mates ist ein fantastisches Buch über den Kontrollzwang und die Angstzustände  von Menschen. Mit Neuem kommen wir nicht klar. Eine schöne neue Welt, die ich im Zusammenhang mit Wandlern noch nicht kannte und sie sehr schnell zu lieben gelernt habe (ich glaube das wird meine nächste Lektüre:D ).

5. The Cage

20160525_151140.jpg Das Buch habe ich noch nicht lange, aber es hat mich so umgehauen, dass es sich auf diese Liste kapituliert hat. Solche Aliens wie in The Cage habt ihr echt noch nicht erlebt. Das solltet ihr nachholen.

4. Cinder

20160630_153254.jpg Tja, diese Reihe ging ja richtig rum im letzten Jahr. Dabei sind die deutschen Cover von Cinder und Co echt hässlich. Ehrlich gesagt wäre ich so nicht auf die Idee gekommen es zu lesen. Wunderschöne Ideen die gut umgesetzt worden sind. Eine Welt die ich auch aus keinem anderen Buch kannte und das gibt es heute ja immer weniger.

3. This shattered World

20160630_153637.jpg Während der erste Teil noch etwas langsam war und die Protagonistin echt nervig, so ist der zweite Teil in meinen Augen eine echte Steigerung. This shattered World gefällt mir sehr viel besser. Es ist interessanter, Nervenaufreibender und verrückter als ich es erwartet habe. Auf eine sehr gute Art und Weise.

2. Slammed

20160630_153546.jpg Slammed. Wunderschön. Keinen blassen Schimmer warum ich mich dagegen gewehrt habe. Vielleicht liegt es daran das ich nicht wusste das Poetry Slams eine wichtige Rolle darin spielen. Ich könnte Seitenlang von diesem Buch schwärmen, aber ihr habt mich letztendlich dazu gebracht es zu kaufen also gehe ich davon aus ihr wisst wie fantastisch das Buch ist.

  1. Alienated

20160630_153729.jpg Fantastisches Buch, Alienated. Alien die sich mit den Menschen anfreunden wollen. Proteste. Sympathisanten.  Schüleraustausch. Liebe. Perfekt für einen grimmigen Sommertag an dem man rein gar nichts machen kann oder vor hat.
Mein absolutes Lieblingsbuch im Englischen. Ich liebe es wirklich. Es hat mich gepackt, nicht mehr losgelassen und orientierungslos zurückgelassen. Gänsehaut, Achterbahn…. Unbeschreiblich!

Andere:

 

This shattered world von Amie Kaufmann et al.

20151209_183249.jpg

Das ist der zweite Teil von These Broken Stars (das übrigens im Mai endlich auch auf deutsch erhältlich sein wird). Behandelt jedoch ein anderes Pärchen mit dem gleichen Gegner.

Inhalt: Die Menschheit wohnt schon lange nicht mehr nur auf der Erde. Sie besiedeln viele Planeten. Planeten die nicht für Menschen geeignet sind durchlaufen das sogenannte „Terraforming“. In dieser Phase befindet sich Avon. Dort begegnen sich Jubilee und Flynn.
Jubilee Chase ist Captain ihrer Einheit. Man sagt ihr nach sie führt Befehle ohne mit der Wimper zu zucken aus. Sie hat kein Herz und bringt Kinder um.
Flynn Cormac lebt versteckt vor den Truppen zusammen mit den ansässigen Familien die sich nicht der Regierung beugen.
Doch etwas stimmt nicht mit diesem Planeten. Die Soldaten verfallen Monate nach der Stationierung der „Furry“. Ihre Pupillen werden schwarz und sie töten jeden in ihrer Nähe, ob Feind, Freund oder die eigene Familie. Danach können sie sich an nichts mehr erinnern. Die einzige Person die ihr noch nicht verfallen ist, ist Jubilee und sie lebt schon seit 2 Jahren dort. Weiterlesen

Monatsrückblick Januar´16

Ich kann es gar nicht fassen. Der erste Monat des Jahres ist schon wieder vorbei. Die Uni beginnt wieder (ich weiß, meine Semesterferien liegen etwas seltsam) und die Weihnachtsstimmung ist verflogen, falls sie sich bei den warmen Temperaturen überhaupt eingestellt hat.

Hier kommt was ich verschlungen habe:

When Fangirls Lie  (Der erste Teil einer Duologe, traue mich nicht den zweiten Teil zu lesen, obwohl ich zufrieden mit dem ersten war)

screenshot_2016-01-12-20-58-22.pngBy Degrees (5/5)

screenshot_2016-01-12-20-56-56.pngRoark (3/5)

screenshot_2016-01-12-20-56-39.pngTorkels Chosen (4/5)

screenshot_2016-01-12-20-57-45.pngThe Wranglers Mail Order Bride (3/5)

The Billionaires Counterfeit Girlfriend (An den Inhalt kann ich mich ohne Hilfe nicht mehr erinnern. Er braucht eine falsche Freundin. Auf amazon für umme.)

Post deine Darmspiegelung (War suuuuper lustig, aber ich weiß noch nicht genau wie ich es rezensieren soll)

513aHsbuXvL._SX326_BO1,204,203,200_Der Traum am Horizont (4,5/5)

20160106_182814.jpgZwei Leben mit dir (4/5)

How to be (not) seduced by a billionaire (1-3) (Eine Liebesgeschichte die ich immer wieder gerne lese, aber sehr speziell ist. Lustig und aufklärend erarbeiten sich beide eine Beziehung.)

screenshot_2016-01-23-15-02-56.pngUnforgettable (3/5)

20160107_160754.jpgHund Couture (5/5)

screenshot_2016-01-23-15-05-03.pngFriend-Zoned (5/5)

screenshot_2016-01-23-15-02-16.pngObsessed (3/5)

screenshot_2016-01-29-13-08-35.pngThe Baller (4,5/5)

20160113_191323.jpgStille Küsse sind tief (3/5)

This shattered world (Totale Begeisterung. Eine Schande das es so schnell zu Ende war. Rezi folgt.)

gelesene Bücher: 17
deutsch: 5     englisch: 12
aus meinem SUB: 6     re-read: 4
unglaubliche 6 neue ebooks (das muss reduziert werden… drastisch)
Prints: 5         ebooks: 12   (nicht exakt die gleiche Aufteilung wie bei der Sprache)

Ich habe nicht damit gerechnet, dass es tatsächlich so viele Bücher sind die ich verschlungen habe. Kann mich gar nicht erinnern nichts gemacht zu haben. So oft war ich unterwegs… vielleicht sind es nur die ganzen langen Nächte gewesen.
Mein Ziel für 2016 ist es meinen SUB zu verkleinern. Ich denke mit den 6 Büchern bin ich gut dabei, aber das geht noch besser.
Nächsten Monat erwarten mich zwei Neuerscheinungen die schon heiß von mir ersehnt werden. Die werden bestimmt nicht lange auf im Wartezimmer warten müssen 😀 😀