[SUB] Ein Überblick für euch und mich

Hey Leseratten,

jeder hat eine andere Definition von einer hohen SUB-Zahl. Für manche ist 5 das absolute Maximum und für andere ist 100 oder mehr das Tagesgeschäft, eine ganz normale Zahl um die man sich keine Gedanken macht.

Ich liege eher im unteren Bereich. 5 ist eine absolute Traumzahl, aber die werde ich wohl länger nicht erreichen, bei der Schneckengeschwindigkeit die ich momentan drauf habe.

Damit ich endlich mal wieder einen Überblick gewinne und auf dem Schirm habe auf was ich mich freuen kann, dachte ich ein Beitrag ist genau das Richtige für sowas. So erfahrt auch ihr was bei mir gerade lagert ohne Wertschätzung von mir zu erfahren. Außerdem freue ich mich über jeden Tipp von euch über die Bücher die ihr kennt.

Fangen wir also an:

21. So viele Bücher warten auf mich. Nicht alle sind auf dem Bild. Eins ist in einer meiner Taschen und wartet darauf, dass ich es weiterlese und das andere lagert auf meinem Nachttisch. Ein weiteres steht auf einem anderen Regal und das letzte Buch? Ehrlich gesagt weiß ich gerade nicht wo es sich befindet.

Das Buch was ich gerade lese, gefällt mir nicht. Wirklich nicht und es wird eine Weile dauern bis ich mich durchringe es zu beenden, aber ihr erfahrt es als erste, wenn ich diesen Sieg errungen habe.

Wie ihr seht sind die ersten 4 Bücher von links von rebuy und gehören der Vampir-Reihe die J.R. Ward schreibt an. Das sind die Bänder 6-8 und 10. Im Deutschen dann wohl die Bände 12-16 und 19/20. Ich hab mir 1-10 damals in einem Rutsch gekauft und nach dem 5. Buch erstmal die Schnauze voll gehabt von Vampiren. Seitdem stehen sie auf diesem Regal und warten darauf, dass mich die Lust wieder packt.

Weiter geht es mit einem Buch voller Kurzgeschichten in der Weihnachtszeit, dass ich letztes Jahr beim Wichteln bekommen habe. Ein schlechtes Gewissen habe ich auf jeden Fall, weil ich es noch nicht gelesen habe, aber es ist fest in die Weihnachtszeit dieses Jahr integriert.

Das Tagebuch von John Winchester aus Supernatural habe ich zum Geburtstag bekommen und ich liebe es über alle Maße, aber wenn ich es jetzt lese, kann ich es nie wieder zum ersten Mal lesen… wisst ihr was ich meine? Dasselbe Problem habe ich mit der Serie. Staffel 11 schaue ich in Zeitlupe, weil ich weiß, dass nach 14 für immer und ewig Schluss sein wird. Ein ewiges Trauerspiel.

Das Joshua-Profil ist ebenfalls ein Geburtstagsgeschenk und ungelesen, weil andere Bücher vor ihm an der Reihe waren und ich es später verdrängt habe.

Doctor Sleep, sah so schön aus und war auch noch ein Mängelexemplar. Wie hätte ich da widerstehen können und weil ich den ersten Teil davon noch nicht hatte musste ich mir den dann auch kaufen (sieht man auf dem nächsten Bild).

The Hunt ist eine Vorbestellung gewesen. Ich habe den ersten Teil The Cage geliebt. Es war mal wieder was komplett anderes. In der Zwischenzeit kam es auf deutsch raus und viele haben negatives dazu geschrieben. Das ist allerdings nicht der Grund, weshalb ich es noch nicht gelesen habe, sondern mal wieder die fehlende Zeit und dringendere Bücher.

Das letzte Buch auf diesem Bild habe ich mir mal bei einer Thalia Bestellung gegönnt. Ich mag die Reihe von Jennifer Ashley und besonders  dieser Band Mate Claimed (man muss sie nicht in der richtigen Reihenfolge lesen) hat mir besonders imponiert. Tja gelesen habe ich es irgendwie trotzdem noch nicht. Echt eine Schande.

Ganz unten im Stapel ist Band 9 der Vampir Reihe, auf die ich noch nicht wieder Lust habe.

Darüber ist der zweite Teil von Red Queen. Ebenfalls eine Vorbestellung, aber ich bin einfach nicht mehr in die Geschichte rein gekommen. Auch weil mir die Protagonisten zunehmends unsympathischer wurde im ersten Teil, aber ich wollte weiterlesen, weil die Geschichte an sich interessant war. Irgendwann zwinge ich mich Glass Sword zu lesen.

Shining, der erste Teil zu Doctor Sleep auf dem oberen Bild. Hab es für einen Euro bei rebuy ergattert.

Die nächsten zwei Bücher sind aus dem Drachenmond Verlag, den ich liebe. Und die Bücher klingen so interessant. Da hätten wir einmal Funkenmagie und einmal Arya und Finn – Im Sonnenlicht. Auch die Cover sind einfach wunderschön. Fast zu Schade um sie überhaupt zu lesen 😀

Ein Fehlkauf. Es klingt interessant, aber es ist eine Geschichte die zwischen zwei Zeiten hin und her springt. Man weiß schon, dass es beschissen endet und blickt aber in die Vergangenheit wo die Liebe noch am wachsen ist. Nö, einfach Nö. Das kann ich nicht lesen. Bad Romeo, werde ich wahrscheinlich niemals richtig lesen.

All the light we cannot see. Ich werde bestimmt Tränen weinen, wenn ich dieses Buch endlich zur Hand neheme. Bereit bin ich dafür allerdings noch nicht.

Als letztes die beiden Bücher von der Buchmesse. Das Päckchen und Der Mitreiser und die Überfliegerin. Aus letzterem hat die Autorin auf der Buchmesse vorgelesen und es klang so spannend.

Okay. Das wars. Welche der Bücher habt ihr schon gelesen? Welchem Buch sollte ich unbedingt als nächstes die Aufmerksamkeit schenken die es verdient? Lasst es mich bitte wissen. Ich freue mich auf eure Tipps 🙂

Advertisements

Meine Lieblings… DVD´s (Serie)

Kommen wir zum zweiten Teil von meiner Lieblings…

Wow ich habe echt mehr DVD´s als ich gedacht habe. Was ich dafür alles an Geld ausgegeben habe. Das hätte ich auch in Bücher investieren können 😀

6. Grey´s Anatomy

20160630_132929.jpg Lange habe ich mich dagegen gewehrt, doch dann hat auch mich das Krankenhaus-fieber gepackt. Innerhalb weniger Monate hatte ich die Staffeln beisammen und meine ganze Familie damit angesteckt. Am liebsten sehe ich mir die Folgen an in denen die Katastrophen sind. Ist doch bei uns allen so, oder? Einige Folgen kann ich deshalb schon fast mitsprechen. Ich stehe auf Dramady, was ich gar nicht von mir erwartet hätte.

5. Chicago Fire

20160630_144551.jpg Die Serie habe ich erst vor kurzem entdeckt und ist jetzt schon unter meinen Lieblingen. Feuerwehrmänner und Rettungssanitäter. Zwei Berufe die ich sehr respektiere und für kurze Zeit sogar in Betracht gezogen habe (im Kindergarten und der Grundschule 😀 ). Ich liebe die Fälle die sie bekommen und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Echt zieht es euch rein!

4. Castle

20160630_144451.jpg Ein Krimiautor in einer Polizeistation. Genial. Wie sie die Sätze gegenseitig beenden. Wie er seine verrückten Ideen mit einbringt. Wie er seine Nase nirgendwo heraushalten kann. Wie er sich in die Herzen aller Polizisten spinnt. Genialer geht es nicht. Schaut euch dann auch noch seine Familie an. Die verrückte Oma und die vernünftige Tochter. Rollen werden vertauscht un scheinen trotzdem noch zu passen.  Daumen hoch!

3. Smallville

20160630_131629.jpg Superman. Mein Held. Mein absoluter Lieblingsheld. Wie er sich entwickelt. Wie er zu dem geworden ist, der er ist. Ohne Worte. Ohne Worte. Ich liebe Clark Kent. Er hats echt drauf für ein Alien. Und nein Batman kann ich nicht leiden.  Aliens sind so viel cooler.

2. Veronica Mars

20160630_132025.jpg Die kleine Detektivin hat es mir echt angetan. Wie ihr alle vertrauen und sie sich in einem so jungen Alter etwas aufbaut und alle sie dafür respektieren und nicht auslachen. Das ist total beneidenswert, welchen Mut das Mädchen hat. Naja, manchmal ist ihr Mut und ihre Klappe allerdings viel zu groß für so eine kleine Person. Ich würde mir gerne eine Scheibe von ihr abschneiden.

  1. Supernatural

20160630_131311.jpg All time and forever favourite! Das wird sich niemals ändern. Niemals. Die zwei Brüder und ihre Dämonen und Probleme haben mich seit der ersten Folge im Griff. Und später auch Crowley! Lang möge der Dreckskerl leben. Keine Ahnung wie oft ich diese (momentan) 9 Staffeln auf DVD schon gesehen habe. Es gibt Folgen die kann ich ungelogen mitsprechen. Wenn mir jemand von einer Folge erzählt, weiß ich sofort aus welcher Staffel es ist und ob das am Anfang oder gegen Ende passiert ist. Ich bin besessen von diesen Brüdern. Besessen.
Das ist meine Lieblingsserie!

Was ist eure Lieblingsserie?
Bei was könnt ihr absolut nicht abschalten?
Kauft ihr euch überhaupt noch DVDs? Oder läut das bei euch über Blu rays und Online-Dienste?

Andere:

 

Das erste Mal im Elbenwald

Heute war ich das erste Mal im Elbenwald.  (das war im Shop in Frankfurt)
Total im Nerd-Modus.
Der siebte Himmel.
Einfach unglaublich. So viel Fanartikel. Das lässt einen Freak wie mich auf eine Art Zuckertrip gehen.

Meine Einkäufe:

Harry Potter, Gleis 9 3/4
Harry Potter, Gleis 9 3/4
Harry Potter, Huffelpuff Tasse, meine Gruppe, meine Bestimmung, mein Schicksal
Harry Potter, Huffelpuff Tasse, meine Gruppe, meine Bestimmung, mein Schicksal
Superman, mein absoluter unübertroffener Lieblingsheld
Superman, mein absoluter unübertroffener Lieblingsheld
Doctor Who, bitte sagt mir ihr kennt ihn! Irgendwie scheint mein gesamter Bekanntenkreis zu existieren ohne ihn zu kennen. Ich weiß, ich habe auch keine ahnung wie sie das schaffen.
Doctor Who, bitte sagt mir ihr kennt ihn! Irgendwie scheint mein gesamter Bekanntenkreis zu existieren ohne ihn zu kennen. Ich weiß, ich habe auch keine ahnung wie sie das schaffen.
Supernatural, Eine Dean Winchester Figur *Kreisch* Castiel wird mir auch bald gehören, schade das sie ihn nicht vor Ort hatten...
Supernatural, Eine Dean Winchester Figur *Kreisch*
Castiel wird mir auch bald gehören, schade das sie ihn nicht vor Ort hatten…

Supernatural

Supernatural sollte ursprünglich nur über 5 Staffeln gehen. Doch mit dem Erfolg hat niemand gerechnet und bis heute wird Staffel um Staffel verlängert. Ob das allerdings eine so gute Idee war, wird sich noch herausstellen.

Inhalt+Meinung: Ich bin mit der Serie aufgewachsen. Ins deutsche Fernsehen kam die erste Staffel 2005. Da war ich gerade mal 10. Ich glaube schon im Jahr darauf habe ich die ersten Folgen heimlich geschaut. Eigentlich sollte ich im Bett liegen, habe mich aber zurück ins Wohnzimmer geschlichen. Also ist das wohl die Serie sie ich mich in meinem Leben am längsten begleitet hat.
Ich habe miterlebt wie Dean und Sam Winchester ihren Vater verloren haben. Wie sie sich derbe streiten und meistens wieder vertragen. Wie sie sterben, dazu später noch mehr, und wieder auferstehen. Wie sie jagen und herausfinden das die Welt nicht nur schwarz/weiß ist, sondern eine MENGE Grautöne enthält. Das Engel nicht immer gut sind und Dämonen nicht immer böse.
Jetzt nochmal schnell zurückspulen… bis ganz an den Anfang… so da wären wir.
Dean jagt mit seinem Vater Dämonen, Geister, Legenden und allerlei andere böse Kreaturen die z.B. nur aus reiner Gedankenkraft der Menschen entstanden sind. Sam studiert derweil an der Universität der Medizin. Er will nicht den Rest seines Lebens auf der jagt sein und richtiges Geld verdienen.
Denn die Winchesters halten sich mit Kreditkarten Betrug über Wasser. Neben dem jagen noch einen Alltagsjob zu führen ist nicht möglich, das sie durchs ganze Land reisen. Aufmerksam auf neue ‚Fälle‘ werden sie durch Artikel in Zeitung und Internet. Sie hausen in schäbigen Motels und haben so viele gefälschte Identitäten (FBI, CSI, CIA, Polizei, Arzt etc.), das einem ganz schwindelig wird.
Dean ist gaaaaanz vernarrt in seinen Chevrolet Impala, niemanden lässt er hinters Steuer, ohne vorher gestorben zu sein. Außerdem schaufelt er bei jeder gelegenheit Fast Food, oder generell essen, in sich hinein. Er liebt die Frauen und immer wieder ist die Rede von einer Pornoheftsammlung. Alles zusammen genommen, macht das einen unwiderstehlichen Charakter aus, der verdammt noch mal nie langweilig oder ausgelutscht wirkt.
Dann haben wir da noch Sam. Der gute Nachbarsjunge. Der gute Samariter und Computerspezialist. Außerdem kann er die vielen lateinischen Sprüche auswendig um Damönen auszutreiben. Sehr viel später ist er jedoch die Hülle für Luzifer und verliert im Laufe der Staffeln auch mal seine Seele. Mit seiner reinen, weißen Weste kommt er nicht durch das schmutzige Leben eines Jägers. Achja und er hat richtig Angst vor Clowns, dazu gibt es einige Episoden :D.
Am Anfang sind die Episoden noch in sich abgeschlossene Folgen, aber haben keine Geschichte über die ganze Staffel hinaus. Um ehrlich zu sein sind das meine liebsten. Liegt wahrscheinlich daran das ich die am meisten gesehen habe in den letzten… das sind ja schon fast 10 Jahre… krass.
Später gibt ‚Endgegner‘ die sie eine Staffel lang in Schach halten und wenn es anfängt keine neuen Hinweise zu geben, dann wird eine ’normale Jagd‘ zwischenrein geschoben.
Hier ein paar meiner absoluten Favorites:
Es wurde ein Wunschbrunnen durch eine alte Münze aktiviert. Plötzlich gewinnen Leute im Lotto, bekommen die Frau ihres Lebens oder werden zum Grundschulschreck(früher das Opfer). Das allerbeste ist jedoch der Wunsch eines kleinen Mädchens. Sie wollte das ihr Rießenteddy lebendig wird. Doch der arme Teddy ist so depressiv das er immer wieder versucht sich umzubringen, als das nichts bringt stiehlt er Alkohol und Pornos um seine Sorgen zu ertränken.
Dean steckt sich mit der Geisterkrankheit an. Garantierter Juckreiz und zunehmende Angstzustände. Wohl einer der bekanntesten Episoden die je gedreht wurden. Der große knallharte Dean hat Angst vor Chihuahuas, Fenstern und jede Menge mehr. Um den Fluch zu aufzuheben müssen sie in eine abgelegene Lagerhalle. Dort lokalisieren sie ein Geräusch in einem Spind. Sam macht die Tür mit gezogener Waffe auf, Dean kann nur die Taschenla,pe halten, weil er angst hat sich selbst zu verletzen, und fängt an zu schreien wie ein kleines Mädchen. 😀 Es war eine Katze oder Ratte ich weiß es nicht mehr.
Die Episoden mit den „Geisterjägern“ sind auch sehr unterhaltsam. Eine Gruppe die glaubt Bescheid zu wissen, aber absolut keine Ahnung hat. Ich könnte mich jedes mal wegschmeißen.
Einmal werden sie von einem Engel in die normale Bürowelt gezaubert. Einer Welt in der sie nicht Jäger sind und von der Existenz der Dämonen nichts wissen. Erstaunlicherweise ist es Sam (der doch nie Jäger werden wollte) der glaubt das etwas nicht stimmt und Dean davon überzeugt das diese Kreaturen leben.
.
.
.
So könnte man endlos weitermachen. Jetzt zu dem was ich euch am liebsten verschweigen würde. Wie oben schon erwähnt sollte es eigentlich nur 5 Staffeln geben. Also ist die Handlung in sich abschlossen nach der 5., kein Ende von dem ich geschwärmt hatte, aber eins womit man sich arrangieren konnte.
Dann kam die nächste Staffel. Es war alles so aus den Fingern gesogen. Manche Darstellungen waren lächerlich und haben nicht zu dem Charakter der ersten 5 gepasst. Die Fans haben sich beschwert, aber nicht aufgehört sich die Episoden weiter anzusehen.
Deshalb wurde wieder um eine Staffel verlängert. Bei der hat man dann gemerkt das man sich Mühe gegeben hat. Es hat wieder mehr Spaß gemacht zu zuschauen und man war voller Hoffnung.
Und die 8.Staffel hat mich wieder vom Hocker gerissen. Es gibt einen neuen Haputcharakter (der jedoch… nein das verrate ich nicht) der super in die Geschichte passt und alles ein bisschen aufpäppelt. Am meisten habe ich mich über die Streitereien der Geschiwster gefreut und die gewohnten Verzwickungen der Inhalte.
Die 9. Staffel läuft glaube ich momentan im Fernsehen, aber ich warte immer die DVD ab, damit ich alles in einem Rutsch durchsuchten kann (naja miestens in 2 oder 3 Tagen). Auf englisch ist die 10. schon abgedreht und die 11. wurde schon angekündigt.
Ich kann die Serie nur wärmestens empfehlen. WÄRMESTENS!!! Fantastische 10 von 10 Punkten… naja subjektiv gesehen. Wenn ich die verhunzte Staffel mit einbeziehe wären es wahrscheinlich mehr 8 von 10, aber pssst das habt ihr nicht gelesen :).