Monatsrückblick September ´16

Der Monat ging schneller rum als ich es gedacht hatte. Die Uni hat wieder angefangen. Ich muss an drei Hausarbeiten denken, zwei Referate, Extrakurse und Bewerbungen für Praktika und natürlich Bücher denken.

Mal schauen was ich alles geschafft habe:

Jersey Girl
sehr süße Romanze

A Thousand Nights
lesenswert, aber nach dem Zweiteiler „Wrath and the Dawn“ enttäuschend

Geliebter Samurai
neue Ideen und witzige Dialoge, leider nicht so meins

Overdosed
ähm, der Inhalt ist nicht sonderlich bei mir hängen geblieben

Sing down the Stars
super neue Ideen, habe ein wenig gebraucht um rein zu kommen

Point of Retreat
in einem Wort „Highlight“

Anti-Stepbrother
Tijan hat wie gewohnt abgeliefert, Romanze mit Tiefgang

Ella and the Beast
Gestaltwandler, das kann nur gut sein und ist es auch

Das Buch
unerwartet, voller Überraschungen, sehr gut

Hard Knox
wie immer super gut gelacht

Hard Tackle
nope

Maybe this Time
MMA Romanze mit supersüßem beschützerischem Bruder

 

Das sind insgesamt 12 Bücher. Besser als ich erwartet habe.
Davon sind 10 englisch geschrieben und 2 deutsch.
5 Bücher sind neu und 7 Bücher hatte ich schon / re-reads oder SuB.
8 eBooks und 4 Papierbücher.

 

Sing down the Stars von L.J.Hatton

Sing down the Stars.jpg

Goodreads hat mir verraten, dass ich dieses Buch vor 164 Tagen angefangen habe (das war vor einer Woche). Da dachte ich mir, dieses Buch hat es verdient von mir auch zu Ende gelesen zu werden. Das habe ich jetzt getan und muss mich überrascht geben.

Inhalt: Vor 15 oder 16 Jahren sind Wesen aufgetaucht und haben den Himmel bedeckt. Wesen die aussahen wie Quallen. Alle hatten wahnsinnige Angst und niemand wusste was sie wollen. Ein Jahr lang blieben sie am Himmbel, bevor sie einfach wieder verschwunden sind.
Die Erleichterung darüber hielt nicht lange an. Bald sind Kinder geboren worden mit Fähigkeiten, die keiner kontrollieren konnte. Also wurden Kinder die Anzeichen zeigen von den Wesen „berührt“ worden zu sein eingesammelt, weggesperrt.
Bisher sind nur Mädchen betroffen gewesen und niemand hat mehr als 4 Mädchen geboren und diese tragen dann die Fähigkeit Wasser, Feuer, Luft und Erde zu kontrollieren.
Penn ist ein fünftes Mädchen und sie hat die Fähigkeit die Sterne vom Himmel zu holen. Die regierung findet es heraus und ein Countdown beginnt. Weiterlesen

[Neuzugänge] Ich kann es einfach nicht lassen

Huhu, meine Lieben!

Hab ja ziemlich lange nichts von mir hören lassen. Keine Ahnung warum. Erst war Stress in der Uni, dann war ich Urlaub machen und die Tage danach? Wohl einfach zu faul. Aber jetzt bin ich wieder da und zwar mit Büchern die ich mir vor längerer Zeit bestellt habe. Keine Neuerscheinungen, der Versand hatte sie nur einfach nicht vorrätig.

Alle vier Bücher sind englischssprachig, teilweise aber auch auf deutsch erhältlich.

Da hätten wir Throne of Glass. Ehrlich das ist nur eure Schuld. Ich war gar nicht daran interessiert und plötzlich sind auf allen Blog rezensionen erschienen. Irgendwann konnte ich einfach nicht mehr. Ihr habt mich zu neugierig gemacht.

Sing Down The Stars ist ein wirklich interessant klingendes Buch. Vor ein paar Jahren sind sowas wie aliens auf die Erde gekommen. Sie sehen aus wie fliegende Quallen und sie haben nichts gemacht. Haben einfach ein Jahr lang den Himmel bedeckt und sind wieder verschwunden. Danach wurden Mädchen mit besonderen Fähigkeiten geboren. Kind eins bis vier kann jeweils ein Element beherrschen. Die Regierung hat sie weggesteckt oder zu Waffen ausgebildet. Von einem fünften Kind hat man nie gehört. Da setzt die Geschichte an, weil sie ein fünftes Kind ist. Ihre Mutter nannte ihre Gabe „Sing Down The Stars“, weil die Sterne vom Himmel kommen, wenn sie sich nicht kontrollieren kann.

For Darkness Schows The Stars stellt eine Welt dar, in der ein genetisches Experiment daneben ging. Die armen wurden ausgelöscht. Sie hat sich geweigert mit ihrem Freund Kai, der aus den unteren Schichten kommt, zu fliehen. Die Familie war ihr wichtiger. Jahre später begegnen sie sich wieder. Beide total verändert und bei der Regierung ist wieder was im Busch.

Bad Romeo. Ganz ehrlich? Keine Ahnung um was es da genau geht. Habe es überall gesehen. Es hat mich regelrecht verfolgt. Ich hatte es im Laden so oft dabei und jetzt hab ichs und werds lesen. Mal schauen was bei herum kommt. Habt ihrs schon gelesen? Wie fandet ihrs?