Fury von Laurann Dohner

wpid-20150729_193751.jpg

Fury ist das erste Buch der Serie New Species und um ganz ehrlich zu sein ist das Cover nicht gerade einladend. Obwohl ein Muskelprotz zu sehen ist, machen die Ketten um seinen Hals eher den Eindruck eines 50 Shades Verschnitt. Doch glaubt mir, wenn ich sage das dies so gar nicht der Fall ist.

Inhalt: Ellie arbeitet für eine Firma in der man neue Medikamente an freiwilligen Versuchspersonen testet. Das glaubt jedenfalls der Rest der Welt. Doch wie sie erfahren musste hat die Regierung ein krankes Experiment erlaubt das die Gene der Menschen verändert.
Menschen die im Labor gezüchtet und mit der DNA von Tieren gemischt wurden. Ellie geht Undercover um die Sache aufliegen zu lassen und die Versuchskaninchen zu befreien.
416 ist ein Mann der es Ellie angetan hat. Obwohl jeder andere gefesselte Gefangene sie anknurrt und faucht, bleibt er still und lässt sie die Proben ohne größere Probleme entnehmen.
Sie schafft es die Infos rauszuschmuggeln muss dafür jedoch 416 hintergehen.
11 Monate später sind die meisten Versuchsobjekte befreit, die Menschheit weiß Bescheid und die Regierung hat der New Species kleine Communities zugesichert.
Ellie arbeitet in einem Frauenheim das den Gefangenen den Eintritt ins normale Leben erleichtern soll. Eine kleine Gruppe startet zuerst harmlose Proteste, bevor das ganze ausartet und die menschliche Security versagt und 416, heute Fury genannt, eingreift. Er kann sich nicht entscheiden ob er sie umbringen oder beschützen soll… Weiterlesen

Twilight Hunter von Kait Ballenger

wpid-20150804_160603.jpg

Twilight Hunter ist das erste Buch einer neuen Serie in der Gestaltwandler auftreten. Ausreißer werden von der Execution Underground Gesellschaft zur Strecke gebracht. Zu denen gehört auch Jace.

Inhalt: Jace ist schon seit einiger Zeit bei der Execution Underground. Dort gilt er als einer der besten Werwolfjäger. Tja, wenn die wüssten das er selbst zur Hälfte einer von diesen Viechern ist, würde er nicht mehr unter ihnen weilen.
Ein Serienmörder treibt sich in den Gassen herum. Er vergewaltigt Frauen und foltert sie. Jace ist sich sicher das es ein Wolf ist, schließlich verrät ihm das seine Spürnase. Doch er kommt dem Kerl einfach nicht auf die Schliche. In einer Nacht jedoch findet er das fünfte Opfer zusammen mit einem Wolf.
Dieser Wolf ist jedoch nicht der Täter, sondern eine Frau die sich selbst auf die Suche nach dem Monster gemacht hat. Frankie ist die Anführerin ihres Rudels und will niemand anderen der Gefahr aussetzen den Dreckskerl zu suchen.
Wie es der Zufall will ist in dieser Nacht auch ihr Paarungszyklus und die beiden landen im Bett. Dabei hasst Jace seine Abstammung abgrundtief. Doch am nächsten Morgen arbeiten sie zusammen um dem Morden ein Ende zu machen. Dinge kommen zum Vorschein, von denen keiner hätte auch nur ahnen können… Weiterlesen

30. Fakt ist…

Filme und TV- Serien sind im Preisvergleich circa gleich teuer.

Das macht für mich einfach keinen Sinn. Serien sind so viel teurer in der Produktion, oder lauf ich auf einer total falschen Schiene?
Außerdem sind das (meistens) 24 Episoden a 40 Minuten. Das ist um so vieles länger als ein 90-Minuten Streifen.
Ja klar, die Schauspieler sind teuerer und die Aktionszenen sind um ein vielfaches Explosiver, aber wiegt das wirklich eine ganze Staffel auf?
Ich werde mich über die Preise nicht beschweren, ich freue mich darüber das es so ist wie es ist, aber verständlicher wird es dadurch nicht. Zumindest in meinen Augen.

Backstage Pass von Olivia Cunning

wpid-20150804_161333.jpg

Backstage Pass ist der erste Teil einer englischen Serie. Wie die Fliegen fällt ein Rockstar nach dem anderen einer Frau vor die Füße. Für alle die erotische Szenen lieben und keine Abneigung gegen Experimente im Bett haben.

Inhalt: Myrna ist eine Professorin für menschliche Sexualität. Sie ist auf einer Konferenz als sie die Band Sinners in der Lobby „feiern“ sieht. Die 5 Männer sind das beste was die Metall-Rock Industrie gerade zu bieten hat und die Weiber fallen reihenweise in Ohnmacht. Myrna, ebenfalls ein großer Fan, kann sich diese Chance nicht entgehen lassen und spricht sie an. So schnell das sie gar nicht schauen kann, tourt sie plötzlich mit den Jungs und hat mit Brain, dem Gitarristen, was am laufen.
Myrna ist durch ihre Vergangenheit gezeichnet und kommt mit Beziehungen nicht so klar. Brian ist ein Mensch der in seiner Kindheit nicht viel Liebe bekommen hat und heute ständig nach Bestätigung sucht.
Beide lernen das Vertrauen nicht so einfach auszubauen ist, wie sie wohl geglaubt habn… Weiterlesen

Fall with me von Jennifer L. Armentrout

wpid-20150804_160713.jpg

Fall with me ist ein neuer Roman von der Autorin die auch die Obsidian-Reihe in die Welt gesetzt hat. Allerdings hat dieser Titel nichts mit Aliens zu tun (und wie mir gesagt wurde, auch auf deutsch erhältlich)

Inhalt: Roxy kellnert in einer Bar, studiert nebenbei Design und malt für ihr Leben gern. Reece arbeitet bei der Polizei und ist mit Roxy schon seit langer Zeit befreundet. Sie liebt ihn schon die ganze Zeit… er nicht.
Vor 11 Monaten hat er zu viel getrunken und sie sind übereinander hergefallen. Seitdem herrscht Funkstille.
Dann kommt wieder ein Kerl aus dem Gefängnis der Charlie, ihren besten Freund, zu einem Pflegefall gemacht hat und Reece macht sich Sorgen.
Plötzlich passieren seltsame Dinge in ihrer Wohnung. Eine frische Leinwand steht auf dem Ständer, das Geschirr ist gewaschen, die Fernbedienung liegt im Kühlschrank, …
Natürlich fällt der Verdacht erst auf den Ex-Knacki, dann auf den Vergewaltiger der gerade die Runde macht und danach… sind sie ienfach ratlos.
In dieser Zeit kommen sich Roxy und Reece wieder näher und klären so einige Dinge und eine Beziehung auf. Bis der Stalker mehr als nur die Wohnung aufräumt… Weiterlesen

Die eiserne See von Meljean Brook

wpid-20150804_162406.jpg

Die eiserne See: Wilde Sehnsucht ist der erste Teil in einer neuen Serie im Steampunk-Style. Steampunk-Bücher spielen in vergangenen Jahrhunderten. Dabei ist die Technik weiter fortgeschritten als es zu der Zeit tatsächlich war. Das bedeutet nicht das man dort dieselben Gerätschaften findet wie bei uns. Nein, hier werden einzigartige Ideen eingebracht da man mit den Mitteln dieser Zeit hätte erfinden können.

Inhalt: Mina ist eine Polzeiinspektorin und mit Naniten infiziert. Naniten sind winzige elektronische Dinger die den Heilungsprozess beschleunigen. Allerdings erlauben sie auch den Menschen der die Naniten in sich trägt zu kontrollieren. Das war zwei Jahrhunderte lang der Fall bis Pirat Rhys England befreit hat. Nun ja, nicht alle sind mit infiziert und so spaltet sich die Menge in Bugger (die Nanitenträger) und die Menschen. Die Menschen verabscheuen die Bugger und räumen ihnen so gut wie keine Zugeständnisse ein. Es ist ein Wunder das Mina als Inspektorin „respektiert“ wird.
Auf Rhys Grundstück wird ohne jedes Zeichen der Warnung eine Leiche abgeladen. Wohl eher runtergeworfen. Denn der Leichnam über Bord eines Luftschiffes gegangen. Mina wird zu der Szene gerufen. Zusammen ermitteln Rhys und Mina in dem Mordfall. Der schnell persönlich wird und später das Leben eines jeden Bugger aufs Spiel setzt.
Zwischen all dem entwickelt sich zwischen den beiden eine Beziehung die anfangs nur von einer Seite geführt wird. Weiterlesen

Liebe auf den zweiten Blick von Lynsay Sands

wpid-20150804_162346.jpg

Liebe auf den zweiten Blick ist ein amüsanter Roman den man besser nicht unterschätzen sollte. Ein Lachanfall und ernste Sorgenfalten sind garantiert.

Inhalt: Clarissa ist ohne ihre Brille fast blind. Sie ist kurzsichtig und kann ohne ihr Nasenfahrrad nichts und niemanden erkennen der ihr nicht ziemlich nahe kommt. Deshalb ist es höchst unfair von ihrer Stiefmutter ihr die Brille zu entreißen und kaputt zu machen. Ihre Stiefmutter glaubt mit dem Teil sähe sie hässlich aus und würde niemals einen Ehemann finden.
Deshalb passieren ihre immer wieder unschickliche Dinge in der Öffentlichkeit. Das verschütten von Tee oder verkleckern von Essen. Einigen Männern die sich von ihrer Blindheit nicht haben abschrecken lassen ist sie beim Tanz häufig auf die Füße getreten oder hat ihren Schoß als Tisch missbraucht (Wieso musste er auch eine braune Hose anziehen? Selbst Schuld das ihm der heiße Tee dann sein Gemächt verbrüht hat.). Einem anderen hat sie die Perücke angezündet und das sind nur einige Missgeschicke.
Adrian lässt sich von diesen Horrorgeschichten allerdings nicht abschrecken. Er hat ein vernarbtes Gesicht und findet es erfrischend, dass das Weib vor ihm nicht angeekelt zurückzuckt. Sie treffen sich auf einigen Bällen und eine einzigartige Verbindung entsteht zwischen ihnen. Clarissa erzählt ihm von all ihren unglücklichen Begegnungen die nicht nur mit Männern in Verbindung stehen und Adrian kommt langsam der Verdacht auf das nicht alles Unfälle sind.
Jemand hat es auf sie abgeshen.
Durch einen peinlichen Zufall müssen die beiden Heiraten um einen Skandal zu vermeiden und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Weiterlesen

Royal House of Shadows

wpid-20150804_160624.jpg

Ich habe die Bände Vampirprinz und Traumprinzessin gelesen. Die verschiedenen Teile dieser Reihe wurden von verschiedenen Autoren geschrieben.

Inhalt: Es gibt mehrere Reiche in denen verschiedene Rassen leben. Vampire, Magier, Menschen, Krieger und die Bösen. Ein Königreich wird mitten in der Nacht angegriffen. Das Königspaar stirbt, davor verzaubern sie allerdings ihre Kinder. Sie programmieren sie darauf zu vergessen und Rache an den verantwortlichen zu üben.

In Vampirprinz geht es um Nikolai der seit Jahren (oder sind es schon Jahrzehnte?) von einem grausamen Geschwisterpaar gefangen gehalten wird. Dort wird er als ihr Sexspielzeug missbraucht. Beide Schwestern stehen auf extreme Schmerzen (keine angenehmen wie bei den Shades) des Partners. Doch es gelingt ihm eine der beiden zu töten. An ihre Stelle bringt er Jane Parker, eine Menschenfrau. Für andere sieht sie aus wie die Verstorbene. Mit ihrer Hilfe will er fliehen und später wieder loswerden. Das die beiden eine Vergangenheit haben, haben sie beide vergessen bis die Erinnerungen zurückkommen…

In Traumprinzessin ist Breenas Geschichte dran. Sie ist ihr ganzes Leben darauf vorbereitet worden eine gute Ehefrau zu sein. Doch in der Nacht träumt sie von ihrem wilden Krieger der all ihre Wünsche erfüllt und bei dem sie sich nicht verstellen muss. Plötzlich wird das Schloss ihrer Eltern angegriffen. Sie weiß nicht wer überlebt hat und ob sie Geschwister hat. Alles ist so verschommen. Sie irrt durch die Wälder bis sie vor einer Hütte steht. Einer Hütte in der ihr Krieger wohnt. Eines steht fest, sie muss ihn dazu bekommen ihr zu helfen. Zu helfen Rache zu üben. Dumm nur das er sich quer stellt. Weiterlesen

Happy Endings, Staffel 1

Happy Endings ist eine kurzweilige Serie deren Folgen nur 20 Minuten dauern und perfekt zum abschalten sind. Man muss nicht viel nachdenken und hat eine Garantie für eine Menge Lachanfälle.

Inhalt: Die Serie dreht sich um 6 Personen und deren absolut lustiges Leben.
Dave wird noch in der ersten Szene von seiner Verlobten am Traualtar stehen gelassen. Ein Kerl auf Rollerblades kommt in die Kirche gerauscht, gesteht sein Liebe und Alex verschwindet ohne ein Ja-Wort abzugeben. Mit dem Rollerblade-Typen führt sie allerdings keine Beziehung.
Jetzt weiß der Freundeskreis nicht wie er mit der Situation umgehen soll. Die Frauen stehen hinter Alex, die Kerle hinter Dave. Später beschließen sie einfach Freunde zu sein, was hin und wieder in Streit ausbricht.
Jane ist Alex ältere Schwester und glücklich verheiratet mit Brad. Einem Kerl der sich für nichts zu Schade ist genauso wie ihr gemeinsamer schwuler Single Freund Max. Penny dürfen wir auf keinen Fall vergessen. Sie ist hyperaktiv und überemotional. Sie ist der stereotypische Schwule in der Gruppe, weil Max die Rolle nicht wirklich gut erfüllt, ihrer Meinung nach.

Meinung: Ich habe die Serie ohne große Erwartungen angefangen. Serien die nur 20Minuten dauern sind normalerweise nicht mein Gebiet, weil ich auf den Komodienmist nicht stehe. Bei Happy Endings mach ich mit größtem Vergnügen eine Ausnahme. Im Inhalt oben habe ich nicht wirklich den Inhalt wiedergegeben, weil die Episoden nicht aufeinander aufbauen. Da steckt keine tiefere Geschichte dahinter. Verdammt, ich werde jede Episode der nächsten 2 Staffeln verschlingen und danach um sie trauern, weil nicht mehr produziert wurde.
Einmal finden sie einen Typen der in ihrer Decke wohnt, ein anderes Mal ist da ein Wettbewerb darum wer eine Zombie-Apokalypse eher gewinnen würde. Dann werden alle auf eine Hochzeit eingeladen und die Braut ist der Meinung Alex bringt Unglück. Oh und in einer Folge ging es um Vorurteile, ob nun schwul (Max) oder schwarz (Brad).
Aber alles auf eine SO charmante und lusitge Weise, das man ohne schlechten Gewissens lachen kann. Da bleibt einem einfach keine andere Wahl. Ich liebe es. Ich liebe es und ihr solltet es auch tun.

Homecoming by Kass Morgan

wpid-20150804_160732.jpg

Homecoming ist der dritte Teil vonThe 100. Momentan bildet er den Abschluss der Serie. Doch wer weiß? Es passiert in letzter Zeit häufiger das abgeschlossene Serien um weitere Bände verlängert werden, obwohl die Handlung abgeschlossen ist. Lassen wir uns also überraschen.
Ich habe den ersten Band The 100 kommentiert. Den zweiten Band Day 21 nicht. Das werde ich wahrscheinlich irgendwann mal nachholen.

Was bisher geschah: Die Menschheit lebt im All. Naja, das was von ihr noch übrig geblieben ist. Sie leben in vier verschiedenen ‚Kasten‘. Alles ist super bis heraus kommt, dass ihnen die Luft ausgeht. Deshalb werden 100 jugendliche Gefangene zur Erde geschickt um zu überprüfen, ob die radioaktive Strahlung gesunken ist. Eine davon ist Clarke, ihre Eltern wurden exekutiert, weil sie im geheimen Experimente gemacht haben. Da sie davon wusste, wurde sie weggesperrt.
Dann ist da noch Wells, der Sohn des Chancellors und Freund von Clarke, am Anfang jedenfalls.
Wells wird von Bellamy abgelöst, der sich mit Gewalt Zutritt zu dem Schiff verschafft, weil er seine Schwester nicht allein auf die Erde reisen lassen möchte. (Geschwister zu haben ist gegen das Gesetz).
Glass gehört in die ‚obere Schicht‘, liebt jedoch jemanden aus einer anderen Schicht,was verboten ist. Sie wird nicht auf die Erde geschickt.
Auf der Erde stellen die 100 fest, dass sie nicht alleine sind. Es gibt Menschen die unter der Erde gelebt haben. Ein Teil ist liebenswürdig und eine kleine Gruppe hat sie abgewandt, weil sie den Weltallmenschen nicht trauen. Dabei stellt sich heraus, dass sie nicht die ersten sind, die herunter geschickt wurden. Unter diesen ersten Besuchern waren auch Clarkes Eltern.

Inhalt: In ihrem Schiff im Weltall gibt es keine Luft mehr und die Evakuierung wird eingeleitet. Es gibt jedoch nicht annähernd genug Plätze um alle zu retten. Chaos bricht aus. Einige gehen dabei drauf, andere schaffen es. doch die Landung ist alles andere als sanft. Weitere Tote und Verletzte.
Bellamy, der den Chancellor umgebracht hat um ins Schiff zu gelangen, hat Angst von dem Vice-Chancellor verhaftet zu werden und versteckt sich. Den 100 wurde Straffreiheit versprochen, die sie nicht bekommen. Sie werden als Sklaven gehalten und Schuften rund um die Uhr an neuen Hütten. Bellamy soll hingerichtet werden. Das Camp der 100 ist von einer demokratischen Gemeinschaft in eine ungerechte, brutale Monarchie verwandelt worden.
Bellamy, Clarke, Wells, Glass und Lukas fliehen. Jeder steht nun auf der Fahndungsliste. Bellamy, Clarke und Wells verstecken sich bei den Earthborn und werden ein Teil von ihnen. Solange bis der Vice-Chancellor Leute schickt um alle abzuschlachten die sich ihnen in den Weg stellen. Zum Schluss gehen sie freiwillig mit um ihre Freunde zu schützen. Was dann passiert… Weiterlesen