[Montgsfrage] Vorhandene besondere Vorlieben?

Hey Leute,

also ich weiß, dass ich in den letzten beiden Wochen etwas rar war. Das lag daran, dass meine mündliche Abschlussprüfung vor mir lag. Gestern um 15.10Uhr war es dann endlich soweit. Nachdem ich alles durchgeschwitzt hatte und endlich eingesehen habe, dass mein Prüfer ein perfektes Pokerface hat und ich nicht erahnen kann wie es lief, da war es dann auch schon wieder vorbei. Keine 20Sekunden nach der Prüfung kam dann gleich auch die Bekanntgabe der Note. Et Voila ich war besser als ich gedacht habe. Mein Ziel (einfach zu bestehen) habe ich mehr als nur erfüllt.

Was ich euch noch Schulde:

  • 3 Rezensionen
  • Neuzugänge des Monats
  • Montasrückblick
  • 1 Gedicht

Nach und nach werdet ihr diese, spätestens Anfang nächster Woche, zu lesen bekommen.
Kommen wir jetzt zu der Montagsfrage von Buchfresserchen.

Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern (Prinzen, Reisen, Märchen etc.) oder achtet ihr da gar nicht drauf?

Eigentlich achte ich da nicht drauf. Man hat ja sein(e) Genre(s). Da kennt man sich aus, liebt eine Sparte evtl. mehr als eine andere.

Manchmal habe ich allerdings das dringende Bedürfnis etwas bestimmtes zu lesen. Da überkommt mich dann das Gefhl, dass mein nächstes Buch unbedingt etwas mit ______ zu tun haben muss. Wenn ich nichts in der Richtung habe und auch kein Geld habe mir ein neues Buch zu leisten, dann kitzelt mich dieses Gefühl bis ich es endlich befriedige.

Etwas nervig, aber mittlerweile kenne ich ja meine kleinen Verlangen und habe einen Vorrat auf den ich zurückgreifen kann. Denn es sind meistens die gleichen, sagen wir mal 8, Verlangen die mich überkommen.

Darunter zählen zu allererst Gestaltwandler, Märchenadaptionen, etwas mit Zukunftsvisionen (und Robotern) oder Charaktere die mit Tieren reden können.

Falls ihr gerade spontane Einfälle zu meinen Verlangen hattet, dann würde ich mich unendlich freuen, wenn ihr sie mit mir teilt. Ich kann immer neue Bücher in diesen Richtungen gebrauchen gebrauchen 😀

Wonach sehnt ihr euch ab und an in Büchern? Lasst es mich wissen, ich freue mich auf eure Kommentare!

Blind

Lange habe ich weg gesehen,
wollte es nicht eingestehen,
ignorierte das innerliche Flehen,
es kann ich nicht mehr weiter gehen.

Lange habe ich es mir verwährt,
habe mein stumpfes Herz geehrt,
das Weltbild hat sich verzerrt,
verlangen ganz tief weggesperrt.

Erhobenen Hauptes durch die Welt spaziert.
Heimlich hat sich die Sehnsucht bei mir verirrt.
redet mir ein, ich habe mich geirrt.

©K.Blanz

Oh harsche Welt…

Oh harsche Welt,
was bist du kalt,
doch nur für wenig Geld,
packt mich eine andere Gewalt.

Deren Gedanken mich fesseln,
mich in sich aufnehmen,
mich mitreißen und verschlingen,
mich vergessen lassen wer ich bin,
wo ich mich aufhalte.

Begraben ist jegliche Pflicht,
bis die Wirklichkeit kommt in Sicht.
Eine Sehnsucht bricht aus
dessen Gelüste nur eines kann stillen,
ein gutes Buch,

was sonst, um Himmels Willen!

©K. Blanz