[Buchrezension] Schwert und Rose von Sara Larson

Das erste Buch einer Reihe, deren Cover mich sofort angesprochen hat. Nimmt man dazu, dass auch die Inhaltsangabe vielversprechen klingt ist es kein Wunder das ich das Buch innnerhalb weniger Tage ausgeliehen und verschlungen habe.

20161015_143451.jpg

Inhalt: Alex und ihr Zwillingsbruder sind Waisen. Von einem Zauberer getötet und den soldaten des Königs aufgenommen, werden sie ausgebildet.Zum Glück haben sie es geschafft ihr die Haare abzuschneiden, bevor sie eingesammelt wurden. So kann sie sich als Junge ausgeben und musst nicht in eines der „Zuchthäuser“ in denen Mädchen dazu missbraucht werden viele neue Kinder zu gebären um die Armee zu vergrößern.
Es herrscht Krieg mit einem Nachbarkönigreich, weil sie unter den Bewohnern Zauberer sind. Zauberer waren es die die Königin getötet haben.
Alex und ihr Zwillingsbruder gehören der Leibwache des Prinzen an und unvorhersehbare Ereignisse gestalten das Leben im Schloss plötzlich als unmöglich. Weiterlesen