2015 im Rückblick

Gestern habe ich dauernd diese Beiträge gelesen und mich darüber gewundert wo die denn herkommen. Heute habe ich meine Mails gecheckt und im Spamordner fand ich dann die Nachricht: „Rückblick 2015“. Da konnte ich es mir nicht verkneifen den Beitrag auch mit euch zu teilen.

Alles hat am 13.April diesen Jahres mit Huhu, liebe Mitleser begonnen. Niemals hätte ich gedacht, dass ich es so lieben werde zu schreiben. Das ich so viele Gleichgesinnte finden würde oder das es tatsächlich Leute gibt die mein Gebrabbel lesen. An dieser Stelle will ich einfach mal kurz DANKE an alle meine Leser sagen.
DANKE, dass ihr meine Beiträge lest.
DANKE, für eure Likes.
DANKE, für eure Gedanken und Kommentare. Ich freue mich über jeden einzelnen davon.

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Eine Cable Car in San Francisco fasst 60 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 2.600 mal besucht. Eine Cable Car würde etwa 43 Fahrten benötigen um alle Besucher dieses Blogs zu transportieren.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Monatsrückblick August´15

Ich war ja so verdammt faul diesen Monat. In den letzten Wochen habe ich lieber auf dem Sofa gefaulenzt und mich mit Serien berieseln lassen. Schande über mein Haupt.
Es fehlen auch noch 2 Rezensionen, die ich eigentlich schon letzte Woche schreiben wollte, aber wie gesagt… wenn einen erstmal die Faulheit gepackt hat wird man sie nur schwer wieder los.

So jetzt aber mal zu den Büchern die ich trotzdem „geschafft“ habe:

Hexentöchter wpid-img_20150729_194135-1.jpg

Rock Addiction wpid-20150806_123923.jpg

The Allure of Julien LeFray wpid-20150808_104224.jpg

Maid for the Rockstar wpid-20150809_212433.jpg

Open Minds wpid-20150812_200328.jpg

Drachenkuss wpid-20150816_173633.jpg

Hot Shots wpid-20150817_081740.jpg

Foolish Games wpid-20150818_113548.jpg

The Jewel wpid-20150822_105406.jpg 

Dark Lover wpid-20150822_105242.jpg

 

Insgesamt sind es 10 rezensierte Bücher und

Taking Shots
The Abduction

2 noch unrezensierte eBooks.

Das sind jetzt doch mehr wie erwartet, entsprechen aber nicht meinem üblichen Konsum. Vor allem sind hier auch ein oder zwei Sachen dabei gewesen, die ich schon einmal gelesen hatte. Die zählen für mich nicht wirklich als etwas… wofür ich mir mehr Zeit genommen hätte.

Ich hoffe dieser Monat wird ein wenig neu-Buch-lastiger.