Monatsrückblick Oktober´15

Und schon wieder ein Monat um. Ich habe das Gefühl gerade erst gestern war noch September. Jetzt bekomme ich langsam auch wieder Prüfungsbammel. In 5 oder 6 Wochen gehts los und ich mache mir jetzt schon Panik. „Du solltest lernen! Leg das Buch beiseite. Bist du dir sicher das du das drauf hast? Wie willst du dir das alles merken und Oh Gott es dauert nicht mehr lange!!“ Jedes Mal aufs Neue das Theater. Wird man sich daran jemals gewöhnen??

Ok, genug gejammert, kommen wir zu den Fakten:

wpid-20151005_154458.jpg             Die Herzleserin
In den Armen des Ritters           wpid-20151021_144903.jpg
wpid-20151021_145051.jpg            Thoughtless
Wikingerfeuer               wpid-20151021_144949.jpg
wpid-screenshot_2015-10-27-15-41-20.png        El Destino

The air he breathes        wpid-20151011_112817.jpg
wpid-screenshot_2015-10-16-16-00-47.png    Trial by Fire
Cinder and Ella        wpid-screenshot_2015-10-16-15-57-38.png
wpid-screenshot_2015-10-16-15-58-56.png     Accidental Texting
Red Queen        wpid-20150829_174345.jpg
wpid-20151018_203218.jpg      Lover Eternal
Lover Awakened     wpid-20151021_005427.jpg
The penthouse prince (sie tun so als ob die verlobt wären und wissen am Ende nicht mehr was Realität und was gespielt ist 😀 )
Naked Choke (Genauso wie Thoughtless nur das die Kerle diesmal Brüder sind, wollte es nicht bis zum Ende lesen, werte es als abgeschlossen)
CEOs Pregnancy Lover (war umsonst, eine schnelllebige Liebesgeschichte endet mit einem üblen Cliffhanger)

15 gelesene Bücher
  8eBooks / 7 Papierbücher
  10englisch / 5 deutsch
7 SUB / 8 die ich schon mal gelesen hatte oder direkt nach dem Kauf gelesen habe

Zieht euch das mal rein! Dabei habe ich in der ersten Hälfte des Monats nur zwei Bücher gelesen. Da habe ich ja noch mal ordentlich nachgelegt. Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet! Bin gerade von mir selbst überrascht.

Herzliche Grüße
Kaddes

Red Queen von Victoria Aveyard

wpid-20150829_174345.jpg

Red Queen ist ein spannendes Buch voller Intrigen und Hass. Ein aufregender Fantasyroman der mich zappeln lies. In nur einem Zug habe ich es durchgelesen.

Inhalt: Eine zweigeteilte Welt. Die Welt der Schönen, Reichen und Mächtigen. Die Priviligierten mit silbernem Blut. Sie haben besondere Fähigkeiten, die sie anderen überlegen macht. Und die Arbeiter, Diener und „Sklaven“. Die Leidenden mit rotem Blut.Mare gehört letzteren Kategorie an. Mit 18 wird man für dein Krieg einberufen. Ihre drei älteren Brüder mussten schon gehen und sie selbst hat auch nicht mehr lange bis sie an die Front geschickt wird. Deshalb möchte sie noch so viel im voraus für ihre Familie sorgen wie es ihr möglich ist. Die einzige Weise wie sie an Geld kommt ist durch stehlen.
In einer Nacht macht sie einen Fehler und wird erwischt. Doch der Fremde lässt sie nicht bestrafen, sondern schenkt ihr das Geld. Die beiden führen ein initmes Gespräch und am nächsten Tag hat Mare plötzlich einen Job. Leute die einen Job haben, können nicht in den Krieg, da sie einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten.
Es stellt sich heraus, dass der unbekannte Fremde einer von zwei Prinzen ist. Cal ist der Thronfolger und sie hat ihn am Abend zuvor respektlos behandelt.
Mare hilft bei dem Event aus, bei dem jede Tochter ihre Kräfte vorführt in der Hoffnung als zukünftige Prinzessin ausgewählt zu werden. Es kommt zu einem Tumult und Mare schockt die obere Gesellschaft mit ihrer eigenen Fähigkeit. Aber das ist unmöglich, denn nur silberblütige haben dieses Merkmal. Um sie unter Kontrolle zu halten, wird sie Maven versprochen. Er ist Cals Bruder.
Du kannst niemandem vertrauen. Jeder kann jeden verraten. Weiterlesen