[SUB den Sommer] Aus. Ende. Vorbei?

Huhu ihr Lieben,

ich melde mich aus der Versenkung. Passiert mir in letzter Zeit öfter das ich in der Offline-Welt gefangen bin und irgendwie den Weg nicht zurück zu euch finde. Ich könnte jetzt schreiben, dass ich verspreche es in Zukunft besser zu machen, aber ich kann es nicht garantieren, deshalb lasse ich es.
Bei dem Praktikum (der Grund für das aktuelle Loch auf meinem Blog) macht mich ganz schon fertig. Nicht mental, nein körperlich. Dabei sitze ich 8Std (oder länger) vorm Rechner.
Da geht die Lust verloren, daheim dann nochmal den Laptop hochzufahren und weiter auf de Bildschirm zu starren, auch, wenn das dann zum Vergnügen wäre. So versuche ich momentan den Rest des Tages draußen zu verbringen, die Beine zum Laufen zu zwingen.

Aber genug von meinem Alltag.

(Design by: Freepik.com)

Die SUB den Sommer Challenge ist nun seit dem 20.08. offiziell  vorbei. Und um ehrlich zu sein hat sich seit meinem Zwischenstand rein gar nichts verändert. Keine neuen Bücher sind eingezogen, aber den SuB habe ich auch nicht weiter abgebaut.

Immerhin habe ich so jetzt insegesamt 7 Bücher weniger Weiterlesen

[Rezension] Hafen der Träume von Nora Roberts

Ich habe so einige Bücher von Nora Roberts. Wartet kurz ich zähl mal schnell… 31 Bücher sind es. Bei meiner letzten ReBuy – Bestellung habe ich wieder ein paar „neue“ bestellt. Die meisten kannte ich bereits aus der Bücherei. Das war eins der wenigen die mich angesprochen haben, von denen die ich noch nicht kannte.

Inhalt: Philip wurde von den Quinns gerettet. Hätten sie ihn nicht als Kind aufgenommen, wäre er heute mit Sicherheit nicht mehr am Leben. Die Quinns haben es sich zur Aufgabe gemacht schwierige Kinder eine zweite Chance zu geben. Cam, Ethan und Philip haben es geschafft. Alle um die 3o, leben sie glücklich zusammen und kümmern sich gegenseitig um den Neuzugang Seth. Seine Mutter lässt nicht locker. Drogen, Erpressungen und Existenzängste sind Realität für alle Beteiligten und dann taucht da auch noch Sybill auf die sich auffällig für den Kleinen interessiert… Weiterlesen

[Monatsrückblick] Februar ´2017

Hey Lesegemeinschaft,

kommt ein bisschen spät. Ich weiß. Momentan habe ich einfach nicht die Lust etwas auf meinem Blog zu schreiben. Oder so. Ich hab auch keine Lust irgendwas anderes zu machen. Da war ein Tag voll Sonne, ich war total aus dem Häuschen und dann war es wieder trüb und jetzt hab ich keine Lust mehr…

Ich brauch die Sonne wieder, ist echt nicht normal.

Was habe ich diesen Monat gemacht?
Mir erste Themen für meine Bachelor-Arbeit ausgedacht. Einen Blogger Kurs an der Uni belegt (Beitrag). Ich habe Freunde getroffen und wieder mit dem Sport angefangen. Ah, außerdem habe ich bei Supernatural wieder bei Staffel eins angefangen. Junge waren die Winchesters schnuckelige Dinger… okay sind sie heute auch noch. Außerdem habe ich Bücher gekauft ohne Ende. Ihr erinnert euch „Obwohl Einzahl ist wohl falsch„?
Ach ja ich hatte diesen Arztbesuch auf den ich mich gefreut hatte. Weil, ihr wisst schon, ein Arzt heilt euch und so. Meiner lässt mich 6 Wochen bis zu den ersten Untersuchungen warten. Symptomlinderung? Ne, ich bekämpfe nur die Ursache, bis in 6 Wochen dann bis dahin werden Sie´s ja überleben.
Ich war noch nie mit so fettigen Haaren unterwegs oder war so hübsch aufgebrezelt wie diesen Monat. Noch nie hat mich das Wetter so mitgenommen… wartet vielleicht hängt das auch mit besagten Symptomen zusammen. Bin mir nicht sicher.

Okay kommen wir zu dem was ich diesen Monat gelesen habe (mit einem Klick kommt ihr zur Rezi):

               

  https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Roberts_NToedliche_Flammen_139038.jpg

Insgesamt habe ich 8 Bücher diesen Monat gelesen.
Davon sind 2 auf deutsch und 6 auf englisch gewesen.
2 sind re-reads und 6 sind neu gewesen (Gutschein oder für umme „gekauft“)
4 Bücher haben etwas mit Getaltwandlern zu tun (yummie), es war ein Sachbuch dabei und 2 Liebesgeschichten sowie eine -„Krimi-Liebe“.

PS: Das ist der 500. Beitrag auf diesem Blog. Hätte niemals gedacht, dass ich diese Zahl mal fülle!

Merken

[Neuzugang] Obwohl Einzahl ist wohl falsch

Hey Lesegemeinschaft,

ich falle gleich mal mit der Tür ins Haus. Okay, ich habe lauthals verkündet, dass ich meinen SuB auf unter 10 schrumpfen lassen möchte, da er mir bei momentan Mitte 20, einfach zu erdrückend ist. Ja, ich kenne manche eurer SuB – Zahlen und dagegen ist meiner wohl ein Witz, trotzdem hat da jeder seine eigene Grenze und meine war Anfang des Monats eindeutig überschritten.

Tja, ich habe nicht wirklich abgebaut, aber um es mal metaphorisch darzustellen: Mein ausgewachsener SuB hat Kinder bekommen.

Zuerst habe ich drei Mängelexemplare bei  Thalia gekauft:

  • Doctor Sleep von Stephen King
  • Der Duft des Sommers von Joyce Maynard
  • Tödliche Flammen von Nora Roberts

Ein Buch konnte ich sofort abarbeiten. Die Rezi habe ich euch, wie ihr sehen könnt, verlinkt. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Sehr gut gemacht.
Der Duft des Sommers ist etwas, dass ich niemals so gekauft hätte, aber so interessant klingt, dass ich eine Ausnahme gemacht habe.
Und da Doctor Sleep der zweite Teil von Shining ist, brauchte ich ja noch den ersten. Da kommt reBuy und mein kleiner „Realitätsverlust“ ins Spiel.

Nora Roberts, robyn Carr, Stephen King Haul

Ja, ihr habt richtig gezählt. 13 Bücher. 13. Aber ihr dürft aufatmen, beziehungweise ich kann aufatmen. 9 davon sind Bücher die ich ganz oft aus der Bücherei ausgeliehen habe und nun endlich mein betiteln kann. Nie wieder warten bis sie vorhanden sind. Nie wieder abgeben. Nie wieder bei einer Umgestaltung der Bibliothek auf die Suche gehen. Jetzt sind sie mir. Deshalb zähle ich sie nicht als zusätzliche SuB-Bücher.

  • Das Haus zum Träumen von Nora Roberts
  • Irische Herzen von Nora Roberts
  • Love Affairs von Nora Roberts
  • Eine königliche Affäre von Nora Roberts
  • Eine königliche Hochzeit von Nora Roberts
  • Schatten über dem Paradies von Nora Roberts
  • Hochzeit im Herbst von Nora Roberts
  • Sterne einer Sommernacht von Nora Roberts
  • Zwischen Sehnsucht und Verlangen von Nora Roberts

Das waren die 9 bereits bekannten Bücher von links nach rechts auf dem Bild. Nora Roberts hat den ersten Liebesroman geschrieben den ich je gelesen habe. Deshalb gehört sie irgendwie dazu. Sie hat mich gelehrt was ich an Romanzen mag und was nicht. Sie hat mir gezeigt wonach ich niemals gesucht hätte und mich in die „erwachsenen“ Liebesromane eingeführt. Diese Frau ist mein Tour Guide gewesen und hat all meinen Respekt.

Kommen wir zu den übrigen 4 Büchern, die auf meinem SuB gelandet sind.

  • Hafen der Träume von Nora Roberts
  • Wiedersehen in Virgin River von Robyn Carr
  • Neubeginn in Virgin River von Robyn Carr
  • Shining von Stephen King

Momentan hänge ich an „Neubeginn in Virgin River“. Es zieht sich alles etwas und lässt mich frustriert zurück. Ich erzähle euch mehr, wenn ich es fertig habe.

Das waren sie. Meine wahnwitzigen Einkäufe diesen Monat. Ich hätte euch ja noch kleine Zusammenfassungen gegeben, aber ich glaube, dass war echt zu viel geworden. Irgendwann bekommt ihr ja von jedem eine Rezi, da könnt ihr dann schnuppern, wenn ihr mögt.

PS: Wenn ihr bei meinem Beitrag am Ende dreimal das Wort merken seht… dann kann ich euch sagen ich stehe vor einem Rätsel. Eingegeben habe ich es nicht und es erscheint nur im Reader, nicht auf der Webseite.

Merken

Merken

Merken

Merken

[Buchrezension] Tödliche Flammen von Nora Roberts

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Roberts_NToedliche_Flammen_139038.jpg(randomhouse.de)

Ein Buch, dass ich mir sehr oft in der örtlichen Bibliothek ausgeliehen habe und jetzt selbst besitze *Juhuu*. Natürlich musste ich es gleich wieder verschlingen. Vielleicht findet ihr es genauso interessant wie ich. Kein übliches Nora Roberts Werk.

Inhalt: Reena hat schon früh in ihrem Leben gelernt was Feuer kann. Der Laden ihrer Eltern wurde angezündet. Später ist ihr erster Freund in einem Feuer gestorben. Bei zwei weiteren Freunden wurde das Auto in Brand gesteckt und später auch ein Haus. Deshalb ist für sie klar Brandermittlerin ist der perfekte Beruf für sie. Sie möchte für die Menschen die etwas verloren haben die Antworten finden. Reena hält sich von den Männern fern, weil immer etwas zu passieren scheint, wenn sie ihr Herz öffnet. Doch dem neuen Nachbarn kann sie nicht widerstehen, weil er sie nicht lässt. Dann fangen die Anrufe an und der Täter fackelt in ihrem Namen Schulen und andere Gebäude ab. Weiterlesen

Meine Lieblings… Bücher in Romanzen

Wie man an meinen Rezensionen vielleicht bemerkt sind nahezu alle meiner Bücher Romanzen. Deshalb sind mir die folgenden 6 in meine Lieblinge… ziemlich schwer gefallen.

6. Du oder die große Liebe

20160630_151429.jpg Du oder die große Liebe von Simone Elkeles ist etwas kindisch, jugendlich. Dennoch ziemlich empfehlenswert und ein schneller Sommerflirt.

5. Just Listen

20160630_151541.jpg Das war nicht mein erstes Buch von Sarah Dessen, aber das Buch was ich am meisten in mein Herz geschlossen habe. Es hat mich emotional einfach getroffen. Zählt auch wieder zu den Jugendbüchern.

4. Wer zuerst kommt, küsst zuerst

20160630_151649.jpg Erst einmal ist das ein Klappentext, den ich so eigentlich nicht kaufen würde. Aber Susan Mallery war mir bekannt also habe ich dem Buch und dem Humor der ersten Seite eine Chance gegeben und es nicht bereut. Eine Frau aus einer einflussreichen Familie hat sich ihr eigenes Ding aufgebaut und braucht jetzt Geld. Weil sie bei ihrem Vater unten durch ist und ihn nicht bitten möchte greift sie zu harten Mitteln. Sie geht einen Vertrag ein. Naja also eine Verlobung. 6 Monate in denen sie mit einem reichen Deppen zusammenwohnt.

3. Wie Sommerregen in der Wüste

20160630_151611.jpg Mein erstes richtiges Buch aus der „Erwachsenenwelt“ bei den Romanzen. Ich weiß noch wie ich im Sommer auf draußen gesessen habe und es nicht zum ersten Mal gelesen habe. Wie ich vorher schon geschmunzelt habe, weil ich wusste was passiert. 6, 7 mal habe ich es hintereinander ohne Pause (also einem anderen Buch) gelesen und jedes Mal mehr gemocht. Heute greife ich nur noch selten dazu, doch es gehört eindeutig auf Platz 3 Meiner Lieblingsromanzen.

2. Herbstmagie

20160630_151332.jpg Herbstmagie ist der dritte Teil von vier, einer wunderschönen Reihe von nora Roberts. Es geht um vier Freundinnen die ein Brautgeschäft haben.
Das kommt vielleicht falsch rüber, also noch einmal besser formuliert. Sie besitzen ein Anwesen auf dem sie Hochzeiten herrichten. Eine Freundin ist für das Management zuständig, die andere für die Blumen. Eine für die Fotos und die letzte (deswegen die Schokoladennudeln auf dem Bild) für den Kuchen/ Torten. Ich habe das Buch auf deutsch und englisch, weil ich damals nicht abwarten konnte bis es endlich rauskommt. Und es war gleichzeitig auch mein erstes englisches Buch das ich freiwillig gelesen habe. es lohnt sich echt da mal reinzuschnuppern.

  1. Maya und Domenico

20160630_151012.jpg Diese Reihe habe ich bei einer Freundin im Regal entdeckt. Damals gabe es drei Teile und die hatte ich dann innerhalb kürzester Zeit von ihr ausgeliehen und gelesen gehabt. Jedes Jahr kam ein neues dazu. Jedes Jahr wurde ich und auch sie ein Jahr älter. Also bin ich quasi mit ihr zusammen durch die Teenagerzeit gegangen. Und jedes Mal wenn das Erscheinungsdatum feststand habe ich eine angemessene Zeit vorher alles nochmal von vorne gelesen. In dieses uterschiedliche Pärchen habe ich mich einfach verliebt. Das letzte buch habe ich allerdings nicht in meiner Sammlung, weil mit das Ende des vorletzten Teils sehr gestört hat (Irgendwie bin ich da etwas nachtragend…)
Trotzdem ist es und bleibt es meine absolute Lieblingsromanze, weil es einfach so unterschiedliche Menschen sind die gegen so vieles ankämpfen müssen und niemals aufgeben, egal wie schwer es ist.
Band 5 ist der Himmel. So viel Rotz und Wasser habe ich nie wieder geheult. So sehr mitgefiebert und aufgeseuzt. Es ist eine Achterbahnfahrt.

Andere:

 

[Neuzugänge] Neue alte Bücher

Erinnert ihr euch an meine geheime Verbindung in unsere Stadtbibliothek? Kamikazemäßig hat sie wieder Bücher vor dem sicheren Tod gerettet. Bei mir verbringen sie nun ein langes geliebtes Leben und werden gepflegt.

Alle drei Bücher sind von Nora Roberts. Ich liebe diese Autorin 😀 und das weiß meine Connection.

Wir haben hier Im Licht der Sonne, Insel des Sturms, Gefährliche Verstrickung. Alles Bücher die ich vor gefühlten Urzeiten das erste Mal in der Bibliothek ausgeliehen habe. Sie erinnern mich an meine frühen Teenager-Jahre. Da hängen so viele Erinnerungen dran und das geht bestimmt nicht nur mir so. Ich bin einfach nur froh, dass diese armen Bücher durch meine bücherliebende, mutige, gewagte und einsatzbereite Freundin den Weg zu mir gefunden haben.

Im Licht der Sonne
Ein ruhiges Leben auf ihrer geliebten Insel der drei Schwestern ist alles, was die temperamentvolle Ripley Todd sich wünscht. Nachts aber holen ihre Träume sie ein. Als eines Tages der Wissenschaftler MacAllister Booke auf die Insel kommt, findet er heraus, dass Ripleys Träume der Schlüssel für die Geheimnisse der Insel sind. Doch obwohl beide wie magisch voneinander angezogen sind, muss sie ihm ja nicht gleich die Wahrheit – und ihr Herz – anvertrauen. Oder doch? (randomhouse)

Insel des Sturms
Aidan Gallagher kehrt nach Jahren des Reisens in sein kleines irisches Heimatdorf zurück, um den Pub seines Vaters zu übernehmen. Wie magnetisch wird er von einer unbekannten, schönen Frau – Jude Murray – angezogen. Vorsichtig beginnt er, die Fremde mit Geschichten von den Geheimnissen Irlands zu umwerben. Und bald stellt Jude fest, dass dieser Mann mit den Augen eines irischen Sturms sie nicht nur fasziniert, sondern auch auf tiefe, rätselhafte Weise ihre Seele berührt … (randomhouse)

Gefährliche Verstrickung
Die schöne Adrianne führt ein Doppelleben. Bei Tag ist sie die elegante Society-Lady, bei Nacht eine gefürchtete Juwelendiebin. Doch all ihre Einbrüche sind nur Fingerübungen für ihren größten Coup. Sie will jenen Mann bestehlen, der einst ihrer Mutter das Leben zur Hölle machte – ihren eigenen Vater, einen arabischen Scheich. Nur einer könnte ihre Pläne vereiteln: der attraktive Philip Chamberlain, Ex-Juwelendieb und Interpol-Agent. Er heftet sich an ihre Fersen und lässt sich nicht mehr abschütteln. (randomhouse)

[Neuzugang] Insider

Ich habe einen geheimen Insider in DIE Organisation geschleust und das zu einem so perfekten Zeitpunkt diese Person mir Bücher klauen konnte!

Na, jetzt mal Spaß beiseite. Ich habe eine Freundin die macht eine Ausbildung zur Bibliothekarin (wundervoller Beruf nicht?) und in der Bücherei wurden Bücher ausgemistet :O.
Sie haben Bücher diskriminiert, weil sie schon lange nicht mehr gelesen wurden. Nicht zu fassen, oder? Tja diese armen Bücher wären im MÜLL gelandet (Könnt ihr euch das vorstellen im MÜLL…)
Zum Glück hat mir meine geheime Informantin welche gerettet. So haben 5 Bücher ein neues, kuscheliges zu Hause gefunden. Bei mir werden sie geliebt und gepflegt, außerdem werden sie eine Mülltonne niemals von innen betrachten müssen.

So hat sich, zumindest für einige Bücher, das Glück nochmal zum Guten gewendet.

20151204_170831.jpg 

Die falsche Tochter, Die Sehnsucht der Pianistin, Die Farbe des Flieders, Das Haus der Donna, Soch hoch wie der Himmel

Vielen Dank nochmal :*