[Buchrezension] Tiger von Laurann Dohner

Laurann Dohner Tiger New Speciesamazon.de

Band 7 der New Species Reihe. Ich habe es auf englisch gelesen. Da Band 1 jedoch letzten Sommer auf deutsch erschienen ist, dürften die anderen Bänder auch nicht mehr lange auf sich warten. Während man alles brav in der Reihenfolge lesen kann, macht es nichts, wenn man sich für ein Drucheinander entscheidet. Jedes Buch enthält eine abgeschlossene Geschichte.

Inhalt: Tiger mag keine menschlichen Frauen. Sie sind zu klein und zerbrechlich. Außerdem haben sie meistens Angst vor ihm, weil seine Gesichtszüge exotischer sind als die seiner Kumpanen. Das liegt daran, dass er mehr Tier-DNA verabreicht bekommen hat. Um sich mit den Menschen jedoch gut zu stellen, helfen sie hin und wieder der Polizei. So kommt es das Tiger eine Frau aus einer Massenschlägerei in einer Bar rettet.
Zandy glaubt sie ist gestorben. Aus welchem anderen Grund sollte dort ein gefallener Engel stehen? Und ein so attraktiver noch dazu. Was solls? Denkst sie sich. Wenn ich schon in die Hölle komme, kann ich auch den Boten küssen und dem Verlangen nachgeben.
Doch welche Lawine sie damit lostritt, damit hat keiner von ihnen gerechnet. Weiterlesen

[Buchrezension] Shadow von Laurann Dohner

Laurann Dohner ShadowQuelle: amazon.de

Ich habe eben entdeckt, dass der erste Teil der Reihe (Fury) endlich übersetzt wurde. Falls ihr also angetan seid, keine Angst Übersetzung naht. Shadow ist der neunte Band. Ich habe nicht alle gelesen, sondern mir die rausgesucht, die mich angesprochen haben. Wer die Inhaltsangabe gar nicht versteht, sollte die Rezension von Fury lesen, damit er einen Einstieg in die Welt findet.

Inhalt: Shadow gehört zu der Security im New Species Reservat. Eines nachts sieht er etwas weißes in seinem Augenwinkel. Es ist eine Frau die durch den strömenden Regen rennt. In der Annahme es handle sich um eine Aktivistin stürzt er sich auf sich und bemerkt zu spät, dass sie eine Gift Species ist. Gift Species wurden so genmanipiliert, dass sie schwach und leicht zu brechen sind. Das sie ihren Meistern gehorchen. Danach wurden sie an Investoren verschenkt die diese Genmanipulation unterstützt haben. Dort wurden sie aufs übelste misshandelt.
Nach der Rettung haben Gift Species einen besonderen Status. Männer schauen sie nicht an, reden nicht mit ihnen oder fassen sie an. Alles nur damit sie sich wohl fühlen. Nur ist Beauty, die Frau die Shadow begraben hat, nicht so wie andere. Sie ist nicht gebrochen und möchte ihre Sexualität erkunden. Am Morgen weiß das ganze Reservat Bescheid. Weiterlesen