Es war nur eine Frage der Zeit

Es war nur eine Frage der Zeit
bis mein Wille sich befreit.
Nun macht er sich bereit,
alle Geschütze sind aufgereiht.

Ich bin es satt eine Maske zu tragen
und keine Entscheidung zu hinterfragen.
Meine Neugier zu begraben
und weiter drauf zu laden.

Es ist soweit die Wände durchzubrechen
und mein unterdrücktes Ich zu treffen.
Meine Eigenschaften mit anderen messen
und die Luft zu testen.

Hoffentlich werde ich akzeptiert
und keiner reagiert borniert.
Mein Verhalten war so lange frisiert
so viel war nur insziniert.

©K.Blanz

Advertisements

Maske

Überall sind Augen,
jeder hört zu.
Keiner will etwas verpassen.

Privatssphäre,
wo kommt das her?
Niemand weiß das mehr.

Nebel ist unbeliebt:
Die Sicht behindert,
alles grau,
so verdammt schlau.

Endlich geschafft.
Versteckt vor Blicken,
frei durchzuatmen.

Laut zu schreien,
bereit den Frust loszulassen.
Zu lachen und weinen,
zu singen und tanzen.

Der Vorhang lichtet sich.
Die Maske wird aufgesetzt,
sich angepasst.

Wer bin ich eigentlich?

©K.Blanz