[Rezension] This Girl von Colleen Hoover

amazon.de

Die ersten beiden Bände um Will und Layken habe ich verschlungen. Bevor ich allerdings den dritten gelesen habe, habe ich etwas Zeit verstreichen lassen. Okay ich gebe es zu. Es war mehr als ein halbes Jahr. Ich wollte einfach nicht das es vorbei ist. Ich wollte noch ein paar Slams in der Hinterhand haben.

Inhalt: Will und Layken sind verheiratet und in den Flitterwochen. Doch es dauert nicht lange da wird Layken neugierig und fragt nach. Was dachte Will bei ihrem ersten Treffen? Als er sie abgewiesen hat? Während ihrer Trennung? Was ging in ihm vor? Und da er nicht mehr vor ihr weggerennen kann beantwortet er ihr alles. Die Vergangenheit noch ein zweites Mal zu durchleben ist nicht einfach, vor allem, wenn bisher ungesagtes ans Licht kommt. Weiterlesen

Advertisements

[Rezension] The Heir von Kiera Cass

The Heir Coveramazon.de

Seit 2015 hat dieses Buch, laut einem Aufkleber, auf mich gewartet. Ist mir gar nicht aufgefallen, dass es tatsächlich so lange gebraucht hat. Umso besser, dass ich es jetzt endlich getan habe.

Inhalt: Eadlyn ist die 18-jährige Tochte von dem Traumpaar Maxon und America. Die beiden haben sich vor 20Jahren bei der Selection kennen- und lieben gelernt. Heute soll ihre Tochter das Glück finden oder zumindest die Welt in Atem halten, damit das Königspaar mit ein paar Lösungen für die Probleme der Nation finden kann.
Eadlyn ist überhaupt nicht begeistert davon und geht das ganze sehr distanziert und geplant an. Wären da nicht ein oder zwei Jungs die ihr imponieren würden. Weiterlesen

[Rezension] Der Duft des Sommers von Joyce Maynard

Der Duft des Sommers Cover

Wisst ihr, ich habe bestimmt an die 5x John Maynard gelesen. Ihr kennt doch sicherlich das Gedicht von dem Kapitän der all seine Gäste auf dem Schiff nach Buffalo gerettet hat, nur er hat es nicht geschafft. Ich habe das irgendwo auf einer CD in gerappter Version. Als ich das damals auswendig lernen musste, hatte ich es innerhalb kürzester Zeit drauf. Aber kommen wir mal wieder zurück zum Buch.

Inhalt: Adele lebt mir ihrem 13-jährigen Sohn Henry in einer Kleinstadt. Sie verlässt kaum das Haus, hat Angst vor allem. Henry darf auch nicht allzu viel machen und hat deshalb keine Freunde. Eine der wenigen Male als sie zusammen einkaufen gehen spricht ein Fremder den Jungen an. Sein Bein blutet stark und er bittet um Hilfe. Die beiden gewähren sie ihm und nehmen ihn mit nach Hause. Dort sagt er ihnen, dass er aus den Knast geflohen ist. Die nächsten 6 Tage verändern das Leben der drei Personen für immer. Weiterlesen

[Rezension] Broken Sky von L.A. Weatherly

Broken Sky Cover
zu kaufen bei: amazon.de

Mit diesem Buch bin ich in den Sub den Sommer gestartet.  Ich hatte es schon angefangen und habe es in der Lesenacht beendet. Es lag nicht wirklich auf meinem SuB, aber ich lese immer nur ein Buch nach dem anderen, deshalb musste ich dieses hier zuerst beenden, bevor ich mich an die anderen heranwagen konnte.

Inhalt: Wir haben 1940. Vor einer ganzen Weile gab es einen gigantischen Krieg. Viele Opfer wurden eingefordert. Doch heute ist das anders. Es gibt das World for Peace, dies garantiert den Frieden. Wenn ein Land etwas von einem anderen möchte, stellt es eine Anfrage und die Peacefighter kämpfen darum. Das Ergebnis darf 5 Jahre lang nicht angefochten werden.
Amity ist ein Peacefighter. Sie steigt in ihr Flugzeug und tritt gegen andere Länder in der Luft an ohne genau zu wissen was diesmal auf dem Spiel steht. Als sie etwas herausfindet, dass lieber verborgen geblieben wäre, wird sie zum Erzfeind Nr.1. Weiterlesen

[Brain Candy] Finding Kyler von Siobhan Davis


(Quelle: amazon.de)

Das Buch habe ich mir bei amazon ausgeliehen gehabt, weil mich der Inhalt an ein Buch erinnert hat, dass vor ein paar Wochen übel die Runde gemacht hat und die Meinungen gespalten hat. Ich habe es nicht gelesen und werde es wahrscheinlich auch nicht, aber sowas ähnliches für kein Geld zu lesen? Da bin ich dabei.

Inhalt: Fayes Eltern sind gestorben. Doch Zeit zum verarbeiten bleibt ihr nicht. Plötzlich hat sie einen Onkel in Amerika der mit seiner Frau und sieben Söhnen in einem Palast wohnt. Die Familie ist steinreich, weil sie ein Mode-Imperium aufgebaut haben.
Faye gewöhnt sich nur langsam an ihr neues Leben und sie vermisst ihre Freunde in Irland. Kyler, ihr neuer Cousin, macht das ganze nicht einfacher. Er neckt sie und mischt sich ununterbrochen in alle ihre Angelegenheiten ein.
Bis da plötzlich mehr entsteht, aber sind sie nicht verwandt? Weiterlesen

[Neuzugang] Morgen ist ein guter Tag zum… Lieben


(Quelle: amazon.de)

Leider gibt es für diesen Neuzugang, kein selbstgemachtes Foto. Normalerweise mache ich die mit meinem Handy und das streikt gerade. Der Akku ist etwas aufgequollen und entlädt sich jetzt gerne, wenn man es gerade vom Ladekabel nimmt. Aber das mach ich wieder. Bis Herbst muss meine mürrische Omi (so nenne ich mein Handy) noch durchhalten. Im Oktober hat es dann, sein 6. Lebensjahr abgeschlossen und würde theoretisch ins 7. gehen, aber ich beschließes es in die Rente zu schicken und mir ein Baby zuzulegen.

Wie bin ich zu dem Buch gekommen?
Ich hatte noch einen Gutschein für ein kleines individuelles Buchgeschäft von Weihnachten. Letztens habe ich es dann endlich mal dorthin geschafft. Weil der Laden natürlich sehr auf die Bedürfnisse der Anwohner angelegt ist, gibt es vor Ort überwiegend Esoterik, Gartenpflege und die üblichen Bestseller. In einer kleinen Ecke war die Kinderabteilung in der ein paar Jugendbücher standen. Dort habe ich dann „Morgen lieb ich dich für immer“ entdeckt. Eigentlich hatte ich vor, es mir in Englisch zu kaufen, weil ich Armentrout noch nie auf deutsch hatte, aber jetzt komme ich auch mal in den Genuss einer Übersetzung und kann dann in der Rezi vergleichen. Auch nicht schlecht. Weiterlesen

[Rezension] Breathe von Abbi Glines


(Bildquelle: amazon.de)

Der erste Teil einer weiteren Reihe von Abbi Glines. Lange bin ich drum herum geschlichen. Letzten Endes konnte ich nicht mehr widerstehen bzw. habe den unnötigen Kampf aufgegeben. Ob sich das gelohnt hat.

Inhalt: Sadie hätte eigentlich Sommerferien. Aber ihre Mutter hat sich schwängern lassen und kann nicht mehr arbeiten. Deshalb muss Sadie einspringen, denn das sie die einzige Einnahmequelle verlieren können sie sich nicht leisten. So übernimmt sie den Job ihrer Mutter und putzt in einer Villa am Strand.
In dieser Villa kommt über den Sommer Jax mit seinen Eltern. Jax ist ein Rockstar und es kommt dazu, dass die beiden sich begegnen und miteinander reden. Etwas das nicht passieren sollte. Doch es bringt die Steine ins Rollen. Bald verbringt sie jede Minute nach Feierabend mit ihm. Doch das Ende des Sommers kommt immer näher und ihre Liebe hat keine Chance in der Welt dort draußen zu überstehen. Weiterlesen