[Monatsrückblick] Januar´17

Hey ihr da draußen!

Der erste Monat dieses Jahres ist schon wieder vorbei.
Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich gar nichts gemacht habe oder schon sehr viel erlebt habe.

Einerseits habe ich eine Hausarbeit geschrieben mich für die mündliche Prüfung und den Bachelor angemeldet, eine Suppenkur durchgezogen, bin laufen gegangen und habe wieder angefangen Gymnastik zu machen. Ich war oft spazieren, habe meine Ernährung umgestellt, mehr auf meine Mitmenschen geachtet und versucht nicht jedes soziale Ereignis abzusagen.

Auf der anderen Seite musste ich mich von zwei Menschen in meinem Leben für immer verabschieden. Ich habe das Gefühl nur in die Leere gestarrt zu haben. Unmöglich viel Serien gesehen zu haben. Irgendwie lange geschlafen zu haben oder auch gar nicht. Ich habe Tage nur in meinem Schlafanzug verbracht, mich tagelang nicht geduscht.

Es ist… einfach ein super seltsames, zwiegespaltenes Gefühl. Ich werd es nicht los.

Genug von meinem Privatleben. Kommen wir zu einfachen, klar strukturierten Dingen.
Was habe ich diesen Monat geschafft zu lesen?

Score Christine Bell  Score -> Football-Romanze

So geht Liebe Katie Cotugno  How to Love -> Zweite Chance, Sprung zwischen Gegenwart und Vergangenheit

Play: Stage Dive series 2 (English Edition) von [Scott, Kylie]   Play -> Fake-Rockstar-Freund, fantastische Unterhaltung

screenshot_2016-01-23-15-05-03.png

 

 

 

 

re-read, richtig guter Humor, super süße Romanze -> Friend-Zoned

Warriors Bond -> eine gute Ablenkung

 re-read, putzig und nervig -> Polar Bears are Forever

re-read, immer wieder gern -> Pride Mates

20170125_200024.jpg  Typgerecht trainieren -> hat mir richtig weitergeholfen

8 Bücher.
Davon 7 englisch und 1 deutsch.
Insgesamt 3 re-reads und 5 neue (1Rezi, 1ausgeliehen, 1gratis, 2gekauft).

Wie ihr seht sind hier drei Bücher die keine Rezension erhalten haben. Ich hatte einfach nicht den Nerv zu schreiben. Ob sie noch folgen kann ich euch nicht versprechen.

 

Advertisements

[Buchrezension] Play von Kylie Scott

Play: Stage Dive series 2 (English Edition) von [Scott, Kylie]Quelle: amazon.de

Das ist der zweite Zeil der Stage-Dive-Reihe. Der erste Teil war Lick. Die ganze Reihe gibt es mittlerweile auch auf deutsch. Ihr findet es unter dem Titel „Wer will schon einen Rockstar?„. Die Inhaltsangabe klang einfach so süß und die Leseprobe war so lustig, da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Inhalt: Anne hat den schlimmsten Tag ihres Lebens. Ihre Mitbewohnerin, die ihr  eine Menge Geld schuldet, ist abgehauen. Hat sie mit der Wohnung allein gelassen. Doch das ist nicht genug. Sie hat alle Möbel mitgenommen. Mit ihren Nerven am Ende lässt sie sich von dem Nachbarpärchen überreden, mit auf eine Party zu gehen, gegeben von David, dem Leadsäänger von Stage Dive. Dort trifft Anne Mal, den Drummer. Plötzlich ist er bei ihr eingezogen und sie hat den Status der Pretend-Freundin ohne das sie gefragt wurde. Weiterlesen

Lick von Kylie Scott

screenshot_2016-02-03-17-07-20.png

Als Kein Rockstar für eine Nacht bei Lyx Egmont erschienen. Das ebook kenne ich schon seit zwei Jahren und als ich gesehen habe das es nun auf deutsch erhältlich ist, habe ich es noch einmal gelesen.

Inhalt: Evelyn wacht mit einem mords Kater auf. Die gestrige Nacht total verschwommen. Ein gigantischer Klunker steckt an ihrem Finger und einer ihrer Pobacken tut weh. Dann steht da plötzlich ein Typ neben ihr, der sie liebevoll umsorgen möchte. Er ist ihr Ehemann und sie kann sich an nicht erinnern.
Er ist nicht irgendein Mann, er ist David Ferris Gitarrist der Band Stage Dive. Ein umjubelter Star und die Annulierung ihrer Ehe stellt sich als schwieriger heraus als erwartet. Weiterlesen