Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

Jojo Moyes, Ein ganzes halbes Jahr
amazon.de

Dieses Buch habe ich von einem meiner Cousins zu Weihnachten bekommen. Ich habe es leider erst jetzt gelesen, weil ich nicht wusste was mich erwartet und das mag ich einfach nicht. Ich habe geahnt das es ein trauriges Buch ist und das kann ich noch weniger ab. Letztendlich habe ich mich am Riemen gerissen.

Inhalt: Louisa führt ein einfaches Leben und sie mag es. Doch dann verliert sie ihren Job und ihre Qualifikationen lassen es nicht zu das sie wählerisch sein kann. Dann bekommt sie ein Angebot von der Arbeitsfirma vermittelt. Begeistert ist sie nicht davon, aber sie kann nicht ablehnen. Es ist ein gut bezahlter Job, der auf sechs Monate begrenzt ist.
Sie soll sich um einen Querschnittsgelähmten kümmern. Ihn unterhalten und aufmuntern.
Die ersten Wochen sind schwer und belasten sie, doch je besser sie Will kennenlernt, desto mehr schließt sie ihn in ihr Herz.
Dann erfährt sie warum der Job nur auf sechs Monate ausgelegt ist und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Weiterlesen

The DUFF by Kody Keplinger

wpid-20150804_161131.jpg

The DUFF ist die Abkürzung für Designated Ugly Fat Friend. Ich habe mir das E-book gestern Nacht in einem Anflug von Neugier gekauft. Auf deutsch wird es übrigens unter dem Titel „Von wegen Liebe“ verkauft. Der Kinotrailer hat mich zugleich angewidert und mein Interesse geweckt. Da musste ich nachforschen.

Inhalt: Bianca ist nicht das hübscheste Mädchen, zumindest in ihren Augen, doch damit kommt sie klar. Ihre letzte Beziehung ging mit Pauken und Trompeten unter. Den ihr ‚Freund‘ hatte eine andere Freundin, mit der er schon seit Ewigkeiten in einer Beziehung ist. seitdem sind Kerle für sie Tabu. Bianca hat loyale Freunde die darauf stehen ihre Hintern in Szene zu setzen, wie es momentan ja IN ist. Ihr Leben ist ziemlich normal, wenn man davon absieht, dass sie immer schlecht gelaunt ist und den Aufpasser auf jeder Party spielt. Naja, eben solange bis alles richtig den Bach runter geht. Also beginnt damit das Wesly Rush, der das Wort man-whore erfunden hat, sie darauf aufmerksam macht das sie ein DUFF ist.
Obwohl es ihr egal ist was andere von ihr denken, muss sie ständig an den Ausdruck denken und stellt fest, dass es wie die Faust aufs Auge passt. Dazu kommt dann das ihr Ex plötzlich wieder in der Stadt ist, mit seiner langjährigen Freunden und seit neustem Verlobten, das ihre Eltern sich scheiden lassen und ihr Dad wieder dem Alkohol verfällt. Ihr langjähriger Schwarm hat eine Freundin und überhaupt das ganze Leben bringt sie an den Rand des Wahnsinns.
Wesley lässt sie nicht in Ruhe und neckt sie weiter mit dem DUFF-Ausdruck, solange bis sie ihn einfach küsst. Eins führt zum anderen und sie haben den Bonus ohn die Freundschaft. Bianca vergisst, wenn sie in seinen Armen liegt, ihre Probleme.
Bis mehr es mehr als nur der Sex ist… Weiterlesen