[SUB] Ein Überblick für euch und mich

Hey Leseratten,

jeder hat eine andere Definition von einer hohen SUB-Zahl. Für manche ist 5 das absolute Maximum und für andere ist 100 oder mehr das Tagesgeschäft, eine ganz normale Zahl um die man sich keine Gedanken macht.

Ich liege eher im unteren Bereich. 5 ist eine absolute Traumzahl, aber die werde ich wohl länger nicht erreichen, bei der Schneckengeschwindigkeit die ich momentan drauf habe.

Damit ich endlich mal wieder einen Überblick gewinne und auf dem Schirm habe auf was ich mich freuen kann, dachte ich ein Beitrag ist genau das Richtige für sowas. So erfahrt auch ihr was bei mir gerade lagert ohne Wertschätzung von mir zu erfahren. Außerdem freue ich mich über jeden Tipp von euch über die Bücher die ihr kennt.

Fangen wir also an:

21. So viele Bücher warten auf mich. Nicht alle sind auf dem Bild. Eins ist in einer meiner Taschen und wartet darauf, dass ich es weiterlese und das andere lagert auf meinem Nachttisch. Ein weiteres steht auf einem anderen Regal und das letzte Buch? Ehrlich gesagt weiß ich gerade nicht wo es sich befindet.

Das Buch was ich gerade lese, gefällt mir nicht. Wirklich nicht und es wird eine Weile dauern bis ich mich durchringe es zu beenden, aber ihr erfahrt es als erste, wenn ich diesen Sieg errungen habe.

Wie ihr seht sind die ersten 4 Bücher von links von rebuy und gehören der Vampir-Reihe die J.R. Ward schreibt an. Das sind die Bänder 6-8 und 10. Im Deutschen dann wohl die Bände 12-16 und 19/20. Ich hab mir 1-10 damals in einem Rutsch gekauft und nach dem 5. Buch erstmal die Schnauze voll gehabt von Vampiren. Seitdem stehen sie auf diesem Regal und warten darauf, dass mich die Lust wieder packt.

Weiter geht es mit einem Buch voller Kurzgeschichten in der Weihnachtszeit, dass ich letztes Jahr beim Wichteln bekommen habe. Ein schlechtes Gewissen habe ich auf jeden Fall, weil ich es noch nicht gelesen habe, aber es ist fest in die Weihnachtszeit dieses Jahr integriert.

Das Tagebuch von John Winchester aus Supernatural habe ich zum Geburtstag bekommen und ich liebe es über alle Maße, aber wenn ich es jetzt lese, kann ich es nie wieder zum ersten Mal lesen… wisst ihr was ich meine? Dasselbe Problem habe ich mit der Serie. Staffel 11 schaue ich in Zeitlupe, weil ich weiß, dass nach 14 für immer und ewig Schluss sein wird. Ein ewiges Trauerspiel.

Das Joshua-Profil ist ebenfalls ein Geburtstagsgeschenk und ungelesen, weil andere Bücher vor ihm an der Reihe waren und ich es später verdrängt habe.

Doctor Sleep, sah so schön aus und war auch noch ein Mängelexemplar. Wie hätte ich da widerstehen können und weil ich den ersten Teil davon noch nicht hatte musste ich mir den dann auch kaufen (sieht man auf dem nächsten Bild).

The Hunt ist eine Vorbestellung gewesen. Ich habe den ersten Teil The Cage geliebt. Es war mal wieder was komplett anderes. In der Zwischenzeit kam es auf deutsch raus und viele haben negatives dazu geschrieben. Das ist allerdings nicht der Grund, weshalb ich es noch nicht gelesen habe, sondern mal wieder die fehlende Zeit und dringendere Bücher.

Das letzte Buch auf diesem Bild habe ich mir mal bei einer Thalia Bestellung gegönnt. Ich mag die Reihe von Jennifer Ashley und besonders  dieser Band Mate Claimed (man muss sie nicht in der richtigen Reihenfolge lesen) hat mir besonders imponiert. Tja gelesen habe ich es irgendwie trotzdem noch nicht. Echt eine Schande.

Ganz unten im Stapel ist Band 9 der Vampir Reihe, auf die ich noch nicht wieder Lust habe.

Darüber ist der zweite Teil von Red Queen. Ebenfalls eine Vorbestellung, aber ich bin einfach nicht mehr in die Geschichte rein gekommen. Auch weil mir die Protagonisten zunehmends unsympathischer wurde im ersten Teil, aber ich wollte weiterlesen, weil die Geschichte an sich interessant war. Irgendwann zwinge ich mich Glass Sword zu lesen.

Shining, der erste Teil zu Doctor Sleep auf dem oberen Bild. Hab es für einen Euro bei rebuy ergattert.

Die nächsten zwei Bücher sind aus dem Drachenmond Verlag, den ich liebe. Und die Bücher klingen so interessant. Da hätten wir einmal Funkenmagie und einmal Arya und Finn – Im Sonnenlicht. Auch die Cover sind einfach wunderschön. Fast zu Schade um sie überhaupt zu lesen 😀

Ein Fehlkauf. Es klingt interessant, aber es ist eine Geschichte die zwischen zwei Zeiten hin und her springt. Man weiß schon, dass es beschissen endet und blickt aber in die Vergangenheit wo die Liebe noch am wachsen ist. Nö, einfach Nö. Das kann ich nicht lesen. Bad Romeo, werde ich wahrscheinlich niemals richtig lesen.

All the light we cannot see. Ich werde bestimmt Tränen weinen, wenn ich dieses Buch endlich zur Hand neheme. Bereit bin ich dafür allerdings noch nicht.

Als letztes die beiden Bücher von der Buchmesse. Das Päckchen und Der Mitreiser und die Überfliegerin. Aus letzterem hat die Autorin auf der Buchmesse vorgelesen und es klang so spannend.

Okay. Das wars. Welche der Bücher habt ihr schon gelesen? Welchem Buch sollte ich unbedingt als nächstes die Aufmerksamkeit schenken die es verdient? Lasst es mich bitte wissen. Ich freue mich auf eure Tipps 🙂

Advertisements

[Rezension] White Tiger von Jennifer Ashley

 

Das Buch gehört zu einer Reihe von der ich bereits 2 Bücher gelesen habe (Pride Mates Band 2), . Da die Bücher nicht aufeinander aufbauen, bzw. evtl. Lücken erklärt werden, habe ich mir diesmal nicht den dritten Band vorgeknöpft, sondern die Nummer 8. Einige Bände sind auch übersetzt worden. Soweit ich allerdings informiert bin, ist dieser Teil momentan nur auf Englisch zu haben.

Inhalt: Addison lebt in einer Kleinstadt und arbeitet als Kellnerin. Jeden Abend serviert sie dort einem Mann mit seinen drei Kindern Kaffee und Kuchen. Es stellt sich heraus das sie Gestaltwandler sind, die ein neues zu Hause suchen. Durch unglücklich Umstände hat Addison keine andere Wahl als sich ihnen anzuschließen. Trauert Kendrick noch zu stark um seine Gefährtin oder kann er sich auf ein neues Abenteuer mit Addison einlassen? Weiterlesen

[Buchrezension] Pride Mates von Jennifer Ashley

screenshot_2017-02-02-11-34-18.pngQuelle: amazon.de

Ich lese dieses Buch verdammt oft. Glücklicherweise gibt es für euch da draußen die sich für englische Bücher noch nicht bereit fühlen, auch eine deutsche Version „Liams Zähmung„. Leider kann ich nichts über die Übersetzung sagen, aber über die Geschichte kann ich euch informieren.

Inhalt: Liam ist der Gestaltwandler zu dem alle gehen. Er hat ein offenes Ohr und versucht jedem zu helfen. Den Titel hat er nicht von irgendwo. Sein Vater ist der Pack Leader (Anführer) und so wollen alle hinten herum um Hilfe bitten. Kim Fraser ist Anwältin und vertritt einen Wandler der seine Freundin ermordet haben soll. Wandler sind gefürchtet. Deshalb tragen sie eine Art Fessel um ihren Hals, diese gibt Stromstöße ab, wenn jemand gewalttätige Absichten hat und leben Abseits der Menschen. Kim glaubt an die Unschuld ihres Mandanten und wendet sich an Liam. Ein Wettlauf gegen die Hinrichtung eines unschuldigen Jungen beginnt. Weiterlesen