[Monatsrückblick] Januar´17

Hey ihr da draußen!

Der erste Monat dieses Jahres ist schon wieder vorbei.
Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich gar nichts gemacht habe oder schon sehr viel erlebt habe.

Einerseits habe ich eine Hausarbeit geschrieben mich für die mündliche Prüfung und den Bachelor angemeldet, eine Suppenkur durchgezogen, bin laufen gegangen und habe wieder angefangen Gymnastik zu machen. Ich war oft spazieren, habe meine Ernährung umgestellt, mehr auf meine Mitmenschen geachtet und versucht nicht jedes soziale Ereignis abzusagen.

Auf der anderen Seite musste ich mich von zwei Menschen in meinem Leben für immer verabschieden. Ich habe das Gefühl nur in die Leere gestarrt zu haben. Unmöglich viel Serien gesehen zu haben. Irgendwie lange geschlafen zu haben oder auch gar nicht. Ich habe Tage nur in meinem Schlafanzug verbracht, mich tagelang nicht geduscht.

Es ist… einfach ein super seltsames, zwiegespaltenes Gefühl. Ich werd es nicht los.

Genug von meinem Privatleben. Kommen wir zu einfachen, klar strukturierten Dingen.
Was habe ich diesen Monat geschafft zu lesen?

Score Christine Bell  Score -> Football-Romanze

So geht Liebe Katie Cotugno  How to Love -> Zweite Chance, Sprung zwischen Gegenwart und Vergangenheit

Play: Stage Dive series 2 (English Edition) von [Scott, Kylie]   Play -> Fake-Rockstar-Freund, fantastische Unterhaltung

screenshot_2016-01-23-15-05-03.png

 

 

 

 

re-read, richtig guter Humor, super süße Romanze -> Friend-Zoned

Warriors Bond -> eine gute Ablenkung

 re-read, putzig und nervig -> Polar Bears are Forever

re-read, immer wieder gern -> Pride Mates

20170125_200024.jpg  Typgerecht trainieren -> hat mir richtig weitergeholfen

8 Bücher.
Davon 7 englisch und 1 deutsch.
Insgesamt 3 re-reads und 5 neue (1Rezi, 1ausgeliehen, 1gratis, 2gekauft).

Wie ihr seht sind hier drei Bücher die keine Rezension erhalten haben. Ich hatte einfach nicht den Nerv zu schreiben. Ob sie noch folgen kann ich euch nicht versprechen.

 

[Buchrezension] How to Love von Katie Cotugno

So geht Liebe Katie Cotugno

Zu deutsch „So geht Liebe„. Ich habe ewig gebraucht um es zu lesen. Was weniger am Inhalt als an meiner mangelnden Motivation lag.

Inhalt: Reena liebt Sawyer. Schon lange. Sie kennen sich ihr Leben lang. Doch erst mit 15 kommt es dazu, dass sie sich näher kommen.Eigentlich will sie einfach nur weg aus der Stadt und macht daraus keinen Hehl. Sawyer kommt ihr zuvor und verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. Was keiner von ihnen zu dem Zeitpunkt wusste ist, Reena ist schwanger.
Drei Jahre später ist Reena noch immer in der Kleinstadt, wohnt bei ihren Verwandten und jobbt in dem Café ihres Vaters. Plötzlich steht ihr Sawyer gegenüber. Nach drei Jahren ist er wieder da und er hatte keine Ahnung, dass er mittlerweile Vater geworden ist. Weiterlesen

[Neuzugang] Aus dem Obtober

Ich habe mich nicht verschrieben. Nur das einzige Buch das ich mir im Oktober gekauft habe war nicht auf Lager und ist erst jetzt bei mir eingezogen. Ich freue mich schon unheimlich darauf es heute endlich anfangen zu können.

Das hier ist mein verspäteter Post zum Jahr des Taschenbuchs für den Oktober.

HowToLove.jpg

Inhalt:

Before: Reena has loved Sawyer LeGrande for as long as she can remember. But he’s never noticed her, until one day… he does. They fall in messy, complicated love. But then Sawyer disappears from their humid Florida town, leaving a devastated – and pregnant – Reena behind.

After: Three years later and there’s a new love in Reena’s life: her daughter Hannah. But just as swiftly and suddenly as he disappeared, Sawyer turns up again.
After everything that’s happened, can Reena really let herself love Sawyer again?

Auf deutsch heißt das Buch: So geht Liebe


Preis: 7,99 (ändert sich immer mal wieder)
Verlag: Balzer and Bray

Titel: How to Love

Seitenanzahl: 389