65. Fakt ist…

Das Buch ist wie eine Rose, beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz.

Das habe ich vor kurzer Zeit im Internet gesehen und fand es total passend. Jedes Mal, wenn ich ein neues Buch öffne macht mein Herz mehrere aufgeregte Sprünge und manchmal quieke ich sogar vor Aufregung (Jap, es liest sich so verrückt wie es ist 😀 )

Loch

Ein Loch.
Ein schwarzes Loch.
Ein großes schwarzes Loch.
Ein großes schwarzes Loch in meinem Herzen.

Dort pfeift und windet es.
Dort frisst und schwindet es.
Dort wuchert und gedeiht es.
Dort schreit und tötet es.

Kann es weder stopfen noch heilen.
Kann es weder ignorieren noch aufhalten.
Kann es weder berühren noch verweilen.

Ich habe ein Monster geschaffen!

©K.Blanz