Throne of Glass von Sarah J. Maas

Throne of Glass Sarah Maas

So viele haben darüber geschrieben. So viele haben es gelesen und ich war nicht die Bohne interessiert. Bis ich das Buch bei einer Mind Map in der Abteilung „Cinderella“ hab stehen sehen.

Inhalt: Celaena Sardothien ist die beste Attentäterin von Ardalen, zumindest solange bis sie geschnappt und weggesperrt wird. Sie wird zur Arbeit in den Mienen verdonnert, dort sterben die meisten Verbrechern nach nur wenigen Monaten. Celaena ist da bereits seit einem Jahr, als der Kronprinz an sie herantritt um sie zu rekrutieren. Für einen Wttbewerb den sein Vater veranstaltet. Dort treten die besten Kämpfer gegeneinander an und der Gewinner arbeitet dann als Spion und Killer für dem König. Eine große Wahl hat sie nicht und so lässt sie sich darauf ein.
Teilnehmer werdene ermordet, Magie die es nicht mehr geben sollte existiert und zwei Männer verdrehen ihr den Kopf. Weiterlesen

One more Day von M. Malone

One More Day Malone Rockstar

Es war nicht geplant dieses eBook zu kaufen. Ich wollte Leseproben aussortieren und bei der hier bin ich hängen geblieben und musste einfach weiter lesen…

Inhalt: Ridleys Freund wurde ermordert. Es war zwar nur ein Autounfall, aber der war kein Zufall. Er war ein Privatdetektiv und sollte ihren Vater finden. Das ist nach hinten losgegangen. Die Polizei und das FBI suchen nach ihr, weil alle Beweise gegen sie scheinen. Ridley flüchtet zu ihrer Zwillingsschwester, die ist nicht daheim und sie übernimmt ihre Rolle.
Jackson ist der Nachbar von Ridleys Zwillingsschwester und ziemlich überrascht als die sich aussperrt und sich untypisch verhält. Die beiden kommen sich näher, doch die Lüge steht zwischen ihnen und seine Vergangenheit verhindert, dass er je wieder einem Lügner vertrauen kann. Weiterlesen

Montagsfrage: Gewalt in Büchern

Die Montagsfrage ist eine Aktion die Buchfresserchen momentan hostet.

montagsfrage_banner

Wie kommst du mit Gewalt in Büchern zurecht? Magst du blutige Szenen oder lehnst du sie ab?

Buchfresserchen hat von der „Stadt der Finsternis“ Reihe von Ilona Andrews gesprochen. Einer meiner absoluten Lieblingsreihen und Autoren. Doch in erster Linie halte ich sie gar nicht für so blutig…

Ich denke das hängt stark davon ab wie man die Gewalt wahrnimmt und ob man oft in den Büchern damit in Berührung kommt. So Gemetzel wie in Schlachten oder Köpfungen oder Folterungen gehen mir gar nicht mehr so nahe, weil ich es so oft lese. Was eine ganz schlechte Gewohnheit ist.

Woran ich als erstes denken musste war eine Bikerromanze dich ich mir vor einem halben Jahr ca. gekauft habe. Seize me oder ähnlich. Hat ganz cool angefangen. Sie war eine Tänzern… an der Stange. Er der Boss von den Bikern oder der Stellvertreter. Gewalt ist in solchen Büchern ja immer vorhanden.

Aber da kam eine versuchte Vergewaltigung nach der anderen und so detaillreich ihgitt… Trotzdem habe ich weitergelesen, solange bis sie entführt wurde. Dort wurde sie dann aufgeschnitten und Kerle haben sich mit ihr vergnügt und an der Stelle bin ich ausgestiegen. Das war einfach nur abartig, ekelhaft und ehrlich gesagt finde ich es auch grenzwertig etwas derart genau in einer Romanze zu beschreiben ohne einen vorzuwarnen.

WARNING: This novel contains explicit language, sex, drugs, abuse and sexual situations that some might find offensive. Recommended for ages 18 and up.

Habe eben noch einmal nachgeschaut. Es wird gewarnt. Auch vor Missbrauch, aber so nebenbei das ich nicht gedacht habe es würde ein großteil des Buches ausmachen. Und die Aussage: „That SOME might finde offensive“ hat mich auch denken lassen, dass es nicht so schlimm sein kann und wie oben erwähnt bin ich einiges gewohnt.

Wie sieht das bei euch aus? Wie steht ihr zum Thema Gewalt in Büchern? Habt ihr auch ein prägendes Ereignis hinter euch?

Der Traum vom Horizont von Alexandra Fischer

513aHsbuXvL._SX326_BO1,204,203,200_Bildquelle: amazon

Dieses Buch wurde mir von der lieben Alexandra bereitgestellt. An dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön! Es kommt am 15.01.2016 auf den Markt.
Euch erwartet Liebe, Krieg, Verlust, Verzweiflung, Freundschaft die über jede Grenze andauert und eine Familie deren Probleme im Mittelpunkt stehen.

Inhalt: Die Familie von Bahlow ist nach Deutsch-Samoa gezogen. Zusammen mit ihren drei Kindern Martha, Grethe und Helene baut sich das Ehepaar Rosa und Karl ein neues zu Hause.
Doch der erste Blick trügt und hinter den Kulissen läuft es nicht ganz so entspannt wie man meinen könnte.
Die Ehe der von Bahlows ist keine glückliche und die Diskriminierung macht auch bei ihnen keinen Halt.Es ist 1902 und zwischen den verschiedenen Hautfarben wird noch unterschieden. Einige sind mehr davon überzeugt und andere weniger.
Karl möchte sich einen Namen als Pflanzer mahen und die vier Frauen seiner Familie erleben unglaubliches. Weiterlesen

Dragons Lair by Chantal Fernando

wpid-20150804_161636.jpg

Dragon Lair ist der erste Teil der Serie Wind Dragons MC (MotorcycleClub). Ich hatte Mal wieder Lust einen besitzergreifenden Macho an dem Willen einer Frau scheitern zu sehen.Das mach richtig Spaß, probiert das auch mal aus.

Inhalt: Faye studiert um später Anwalt zu werden. Seit 6 Jahren bzw. der neunten Klasse  ist sie mit Eric zusammen. Die einzige Person mit der sie in ihrem Leben geschlafen hat. Ihre Einzige Beziehung. Er war in allem ihr Erster.
An einem Tag kommt sie früher von der Uni heim und geht ihn besuchen… und findet ihn mit einer ihrer Freundinnen im Bett. Doggy Style.
Nachdem sie Schluss gemacht und sich ausgeweint hat, beschließt sie alleine in eine Bar zu gehen. Ganz Badass trinkt sie einen Cocktail, bevor sie auf Wasser umsteigt. Jede Einladung wimmelt sie ab und am Ende verlässt sie die Bar… ohne Begleitung.
Auf dem Parkplatz allerdings trifft sie auf Dex. Den Bruder von Eric. Dex war ihr Schwarm im Kindergarten und während ihrer Teenagerjahre. Er hatte immer ein Auge auf sie. Obwohl er 5 Jahre älter ist, war er sich nicht zu Schade mit ihrem Teddy Tee zu trinken und plötzlich war er weg.
Eins kommt zu anderen und sie schlafen miteinander. Danach gehen sie getrennte Wege. Bis er nach drei Monaten erfährt, dass er Daddy wird.
Dex, von seinen Clubbrüder Sin genannt, gehört einer Motorradgang an. Alle leben im gleichen Haus. Es kommt schon mal vor das dort eine Orgie gefeiert wird und gleich an ihrem ersten Tag dort, begegnet sie einer solchen.
Faye will nicht bleiben, doch Dex gibt ihr keine Chance. Also versucht sie dieses Leben im Exess zu verstehen.
Außerdem gibt es da noch die Rivalen, die Blut sehen wollen. Weiterlesen