[Rezension] Secret Sins von Geneva Lee

Secret Sins. Stärker als das Schicksal

Das Buch habe ich freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen. Da ich von Royal Passion mehr als nur genervt war, dachte ich, ich gebe Geneva Lee noch eine Chance. Vielleicht lag es ja nur am Thema, dass ich das Buch so… mies fand? Vielleicht entpuppt sich hier eine ganze andere Seite von ihr? Ihr wollt wissen, ob es sich gelohnt hat? Dann lest weiter und ihr findet es heraus.
Es kommt übrigens morgen, am 20.03.2017, raus.

Inhalt: Faith wohnt mit ihrem 4-jährigen Sohn in einer kleinen Stadt. Sie arbeitet als Kellnerin im „World´s End“. Regelmäßig besucht sie die NA-Gruppe und hält sich von allen fern. Lässt niemanden an sich heran. Denn sie hat es nicht verdient und man kann niemandem trauen. Doch dann taucht Jude in der Gruppe auf. Obwohl beide versuchen auf Abstand zu gehen, entwickelt sich dort langsam etwas.
Bis die Vergangenheit und die Geheimnisse überhand nehmen. Werden sie die Wahrheit akzeptieren können?

Meinung: Krank. Das Buch ist hochgradig krank. Ehrlich, einfach nur krank. Weiterlesen

Umgesehen

Ich schaue mich um,
überall schreien die Geheimnisse,
in jeder Ecke lauert das Gewissen.

Jeder teilt sich mit
ohne sich zu entblößen
dabei es gibt  kein Limit.

In einer Masse allein,
die Gesellschaft ein einziger Schein.
Kämpfen verzweifelt um unser Sein.

©K.Blanz