36. Fakt ist…

Wir (oder zumindest die meisten) unterschätzen die Macht einer guten alten Umarmung.

Heute umarmt man sich als Begrüßung. Ein flüchtiger Druck mit einer Hand auf dem Rücken und schon wird sich wieder losgelassen, als ob man Angst vor einer Krankheit hat. Das reicht nicht.
Eine Umarmung sollte länger als ein oder zwei Sekunden sein. Sollte Geborgenheit ausstrahlen und zeigen wie sehr man die andere Person schätzt. Ich brauche den Körperkontakt und ich schäme mich nicht dafür, dass ich hin und wieder eine Umarmung brauche die auch gut mal eine Minute dauern kann.

Wie sieht es da bei euch aus? Wie steht ihr zu Umarmungen?

34. Fakt ist…

Die Elektrogeräte die heute auf den Markt kommen sind teurer als die alten haben jedoch nicht mehr SchnickSchnack als ihre Vorgänger.

Zumindest kommt es mir so vor. Klar hin und wieder kommt etwas auf den Markt, da ist man überrascht. Zum Beispiel als diese Handyuhren auf den Markt gekommen sind. Denkt man darüber dann richtig nach, merkt man das die Geschichte irgendwie unnötig ist (in meinen Augen).
Trotzdem will jeder vorne mitspielen und das neuste Gerät in den Händen halten. Ich nehme mich da nicht aus. Liebend gerne hätte ich so ein HighTechTablet mit diesen coolen Tastaturen (und evtl. werde ich mir es auch zulegen), aber warum haben wir das verlangen danach?
Warum gelüstet es uns nach diesem neuen Zeug das nicht „viel mehr“ drauf hat als das was wir schon haben?
Jemand eine Idee?

32. Fakt ist…

Obwohl ich bei Monopoly einfach immer verliere, kann ich nicht aufhören andere so lange zu nerven bis sie es mit mir spielen.

Gibt es bei euch auch eine solche Situation? Ihr wisst ihr werdet verlieren und rennt trotzdem in euer „verderben“? Das muss jetzt nicht unbedingt ein Brettspiel sein. Bei manchen ist es das Essen, bei anderen die Entscheidung für eine Ausbildung/ ein Studium oder auch die Wahl ihrer Freunde.
Ich möchte nicht, dass ihr eure Antworten hier her schreibt. Das ist ganz allein eure Sache. Euer Leben.
Manchmal muss man nur dazu aufgefordert werden über etwas nachzudenken, das man schon ewig von sich weg schiebt um anzufangen es zu verarbeiten…

30. Fakt ist…

Filme und TV- Serien sind im Preisvergleich circa gleich teuer.

Das macht für mich einfach keinen Sinn. Serien sind so viel teurer in der Produktion, oder lauf ich auf einer total falschen Schiene?
Außerdem sind das (meistens) 24 Episoden a 40 Minuten. Das ist um so vieles länger als ein 90-Minuten Streifen.
Ja klar, die Schauspieler sind teuerer und die Aktionszenen sind um ein vielfaches Explosiver, aber wiegt das wirklich eine ganze Staffel auf?
Ich werde mich über die Preise nicht beschweren, ich freue mich darüber das es so ist wie es ist, aber verständlicher wird es dadurch nicht. Zumindest in meinen Augen.

27. Fakt ist…

Einen BH tragen weltweit nur 30% aller Frauen. (Neon unnützes Wissen)

Wer hätte das Gedacht? In Europa trägt so gut wie jede Frau einen BH, zumindest gehe ich davon aus. Doch die Welt besteht ja noch aus weiteren Kontinenten.
Manchmal, das muss ich ganz offen gestehen, gehen mir die BHs auf die Nerven. Dann lege ich einen BH-freien Tag oder Tage ein. Geht euch das auch so?