[Neuzugang] Obwohl Einzahl ist wohl falsch

Hey Lesegemeinschaft,

ich falle gleich mal mit der Tür ins Haus. Okay, ich habe lauthals verkündet, dass ich meinen SuB auf unter 10 schrumpfen lassen möchte, da er mir bei momentan Mitte 20, einfach zu erdrückend ist. Ja, ich kenne manche eurer SuB – Zahlen und dagegen ist meiner wohl ein Witz, trotzdem hat da jeder seine eigene Grenze und meine war Anfang des Monats eindeutig überschritten.

Tja, ich habe nicht wirklich abgebaut, aber um es mal metaphorisch darzustellen: Mein ausgewachsener SuB hat Kinder bekommen.

Zuerst habe ich drei Mängelexemplare bei  Thalia gekauft:

  • Doctor Sleep von Stephen King
  • Der Duft des Sommers von Joyce Maynard
  • Tödliche Flammen von Nora Roberts

Ein Buch konnte ich sofort abarbeiten. Die Rezi habe ich euch, wie ihr sehen könnt, verlinkt. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Sehr gut gemacht.
Der Duft des Sommers ist etwas, dass ich niemals so gekauft hätte, aber so interessant klingt, dass ich eine Ausnahme gemacht habe.
Und da Doctor Sleep der zweite Teil von Shining ist, brauchte ich ja noch den ersten. Da kommt reBuy und mein kleiner „Realitätsverlust“ ins Spiel.

Nora Roberts, robyn Carr, Stephen King Haul

Ja, ihr habt richtig gezählt. 13 Bücher. 13. Aber ihr dürft aufatmen, beziehungweise ich kann aufatmen. 9 davon sind Bücher die ich ganz oft aus der Bücherei ausgeliehen habe und nun endlich mein betiteln kann. Nie wieder warten bis sie vorhanden sind. Nie wieder abgeben. Nie wieder bei einer Umgestaltung der Bibliothek auf die Suche gehen. Jetzt sind sie mir. Deshalb zähle ich sie nicht als zusätzliche SuB-Bücher.

  • Das Haus zum Träumen von Nora Roberts
  • Irische Herzen von Nora Roberts
  • Love Affairs von Nora Roberts
  • Eine königliche Affäre von Nora Roberts
  • Eine königliche Hochzeit von Nora Roberts
  • Schatten über dem Paradies von Nora Roberts
  • Hochzeit im Herbst von Nora Roberts
  • Sterne einer Sommernacht von Nora Roberts
  • Zwischen Sehnsucht und Verlangen von Nora Roberts

Das waren die 9 bereits bekannten Bücher von links nach rechts auf dem Bild. Nora Roberts hat den ersten Liebesroman geschrieben den ich je gelesen habe. Deshalb gehört sie irgendwie dazu. Sie hat mich gelehrt was ich an Romanzen mag und was nicht. Sie hat mir gezeigt wonach ich niemals gesucht hätte und mich in die „erwachsenen“ Liebesromane eingeführt. Diese Frau ist mein Tour Guide gewesen und hat all meinen Respekt.

Kommen wir zu den übrigen 4 Büchern, die auf meinem SuB gelandet sind.

  • Hafen der Träume von Nora Roberts
  • Wiedersehen in Virgin River von Robyn Carr
  • Neubeginn in Virgin River von Robyn Carr
  • Shining von Stephen King

Momentan hänge ich an „Neubeginn in Virgin River“. Es zieht sich alles etwas und lässt mich frustriert zurück. Ich erzähle euch mehr, wenn ich es fertig habe.

Das waren sie. Meine wahnwitzigen Einkäufe diesen Monat. Ich hätte euch ja noch kleine Zusammenfassungen gegeben, aber ich glaube, dass war echt zu viel geworden. Irgendwann bekommt ihr ja von jedem eine Rezi, da könnt ihr dann schnuppern, wenn ihr mögt.

PS: Wenn ihr bei meinem Beitrag am Ende dreimal das Wort merken seht… dann kann ich euch sagen ich stehe vor einem Rätsel. Eingegeben habe ich es nicht und es erscheint nur im Reader, nicht auf der Webseite.

Merken

Merken

Merken

Merken

[Montagsfrage] Keine Bücher kaufen

Huhu,

nach einer sehr langen Montagsfrage-Pause, geht es jetzt bei mir wieder weiter!

Die Montagsfrage ist eine aktion die momentan von Buchfresserchen gehostet wird. Jeden Montag wird eine Frage hochgeladen über Bücher die man dann, wenn man möchte, in seinem Blog beantworten kann.

montagsfrage_banner

Montagsfrage: Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Mhh, definiere länger. Definiere KEIN Buch GEKAUFT.

Länger bedeutet eine Woche? Oder eher einen Monat? Ein halbes Jahr??
Zählt darunter auch, man hat einen Geschenkgutschein gehabt und diesen eingelöst? Und ist kein Buch wirklich kein Buch oder eher ein, zwei Bücher, weil… kommt schon: Wer schafft das schon?

Okay, also ich habe mir letztes Jahr vorgenommen gehabt, weniger bücher zu kaufen. Kennt ihr den Jojo-Effekt? So war es bei mir. 3 Monate lang habe ich nur ein kostenloses eBook runtergeladen. Danach habe ich eine Sammelbestellung von 5 Büchern aufgegeben (für einige von euch vielleicht wenig, für mich viel) und da war dann noch eine Rebuy-Bestellung mit ca 10 Büchern….

Vorgenommen habe ich es mir auf jeden Fall schon mal. Ob ich es auch wirklich geschafft habe… das ist Ansichtssache. Ich finde, ich habe es nicht geschafft. Schließlich habe ich ja alle ausgelassenen Einkäufe danach wieder aufgeholt.

Wie sieht es da bei euch aus? Schafft ihr das?