[Monatsrückblick] Dezember ´16

Der Monat ging rum. Ich bin gar nicht richtig in Weihnachtsstimmung gekommen, da war es schon wieder vorbei. Genau wie mein Praktikum, die Vorlesungen und Klausuren. Die Nachhilfekids haben Ferien und ich für wenige Tage auch. Ich hoffe ihr könnt euch auch entspannen und Kraft tanken für das nächste Jahr. Damit wir alle voller Elan durchstarten können.

Ich wünsche euch allen viel Spaß heute abend. Lasst es krachen oder gemütlich ausklingen.

Das habe ich diesen Monat gelesen:

The Alion King   -> Perfekte Brain Candy
Wait For You   -> Super Gefühlvoll
Fallen Too Far   -> löst gemischte Reaktionen aus
Das Café der guten Wünsche   -> Interessante Charaktere und Entwicklungen

Unbreakable    -> Re-read
Ella and the Beast     -> Re-read
Holding Out     -> Re-read
Incandescent     -> Re-read
Fallen Crest Family     -> Re-read
Fallen Crest Public     -> Re-read
Coveted by the bear   -> Re-read

Alles englisch bis auf „Das Café der guten Wünsche“.
Das meiste sind re-reads, für neues hatte ich nicht den Kopf zu.

Wir lesen uns nächstes Jahr wieder! Viel Spaß! Ich wünsche euch einen sicheren und guten Rutsch!

Monatsrückblick September ´16

Der Monat ging schneller rum als ich es gedacht hatte. Die Uni hat wieder angefangen. Ich muss an drei Hausarbeiten denken, zwei Referate, Extrakurse und Bewerbungen für Praktika und natürlich Bücher denken.

Mal schauen was ich alles geschafft habe:

Jersey Girl
sehr süße Romanze

A Thousand Nights
lesenswert, aber nach dem Zweiteiler „Wrath and the Dawn“ enttäuschend

Geliebter Samurai
neue Ideen und witzige Dialoge, leider nicht so meins

Overdosed
ähm, der Inhalt ist nicht sonderlich bei mir hängen geblieben

Sing down the Stars
super neue Ideen, habe ein wenig gebraucht um rein zu kommen

Point of Retreat
in einem Wort „Highlight“

Anti-Stepbrother
Tijan hat wie gewohnt abgeliefert, Romanze mit Tiefgang

Ella and the Beast
Gestaltwandler, das kann nur gut sein und ist es auch

Das Buch
unerwartet, voller Überraschungen, sehr gut

Hard Knox
wie immer super gut gelacht

Hard Tackle
nope

Maybe this Time
MMA Romanze mit supersüßem beschützerischem Bruder

 

Das sind insgesamt 12 Bücher. Besser als ich erwartet habe.
Davon sind 10 englisch geschrieben und 2 deutsch.
5 Bücher sind neu und 7 Bücher hatte ich schon / re-reads oder SuB.
8 eBooks und 4 Papierbücher.

 

[Buchrezension] Ella and the Beast von S.E. Smith

Ella and the Beast S.E.Smith.pngamazon.de

Von der Autorin habe ich schon Hunters Claim gelesen. Darum ging es um eine Alienromanze. Ich weiß schon gar nicht mehr wie es mir gefallen hat, aber der Name hat sich festgesaugt, deshalb hat das eBook einen Vertrauenvorschuss von mir bekommen.

Inhalt: Die Menschheit ist fast ausgestorben. Es gibt nicht mehr viele von ihnen. Sie leben versteckt tief in den Wäldern oder den Bergen, abgeschieden, immer auf der Hut. Die Gestaltwandler, Beasts, haben sie auf Leben und Tod bekämpft. Der letzte in Gefangenschaft lebende Mensch ist vor Hunderten von Jahren gestorben und unter den Gestaltwandlern geht das Gerücht um die Menschheit ist ausgestorben.
Bis Ty Ella in einer Falle findet… Weiterlesen