[Rezension] The Extinction Trials


(Quelle: amazon.de*)

Ich bin etliche Male in der Buchhandlung dran vorbeigelaufen. Bin stehen geblieben und habe das Cover bewundert. Den Sticker darauf gelesen „The Hunger Games meets Jurassic Park“ und BAM ich stand an der Kasse. Ob das Buch sein Versprechen gehalten hat?

Inhalt: Die Welt ist überbevölkert. Naja Piloria ist es, der einzige Kontinent der bewohnt ist. Es wird in Schichten in Betten geschlafen und gearbeitet. Alles muss effizient sein. Das Essen ist knapp und schmeckt schon lange nur nach Pappe.
Jedes Jahr werden 100 Teilnehmer nach Earthasia geschickt um dort neue Essensquellen zu entdecken. Doch auf diesem anderen Kontinent leben die Dinosaurier. Man kann von Glück sprechen, wenn mehr als eine Person lebend wieder nach Hause kommt.
Dieses Jahr sind Storm und Lincoln unter den „Glücklichen“ mit einem neuen Auftrag. Sie sollen Eier klauen damit die Wissenschaftler eine Krankheit entwickeln können die nur Dinos zur Strecke bringt.

Meinnung: Vor mehr als 2 Wochen habe ich das Buch gekauft und angefangen zu lesen. Es hat mich Weiterlesen