[Buchrezension] Dich darf ich nicht lieben von Estelle Maskame

Darf_ich_nicht_lieben.jpg

Das Buch habe ich wirklich oft in Buchhandlungen gesehen, es aber nie näher betrachtet. Tja und da stand es mir wieder gegenüber. In der Bücherei. Also habe ich es mir geschnappt ohne zu wissen um was es geht. Allzu hohe Erwartungen hatte ich nicht.

Inhalt: Eden verbringt den Sommer bei ihrem Vater, der sich seit der Trennung von ihrer Mutter wenig bis gar nicht gemeldet hat. Wie aus dem nichts hat er sie eingeladen seine neue Frau und deren Kinder kennen zu lernen. Unterschiedlicher könnten die Geschwister nicht sein. Während einer der Jungs ganz brav dem Vorbild seiner Mutter folgt, ist Tyler ein Sorgenkind. Nimmt Drogen, betrinkt sich regelmäßig und spielt den Eisklotz. Eden ist fasziniert und muss das Rätsel Tyler lösen. Weiterlesen

Monatsrückblick Oktober ´16

Hey Leute!

Ich weiß, ich weiß. Wir stehen schon wieder mitten im November und jetzt komm ich hier um die Ecke gekrochen mit den alten Kamellen des letzten Monats.
Leider habe ich vorher keine Zeit gefunden beziehungsweise, wenn ich dann mal Zeit hatte, habe ich lieber gelesen oder geschlafen. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel.

Nach jetzt guten 2 wochen Funkstille, glaube ich bin ich bereit wieder regelmäßig was von mir hören zu lassen. Es warten noch einige Rezensionen auf uns. Außerdem habe ich meine Buchmesse Mitbringsel noch gar nicht angerührt…

Okay ich habe im Oktober also gelesen:

Escorting the Billionaire: Brain Candy, erwartet Klischeehaft aber süß

Hired: Brain Candy, sehr putzig

Schwert & Rose: Hat mich vollends überzeugt

Royal Passion: Hat mich leider nicht von Hocker gehauen

Heiße Fänge: Super süße Charaktere, aber Schreibstil hat nicht gepackt

Score: Dort geht es heiß her.

Fesselnde Jagd: Wieder gute Charaktere, aber der Schreibstil der Autorin ergreift mich nicht

Dark Love / Dich darf ich nicht lieben: War nicht so meins.

Rock my World: Hatte eine sehr gute Message, aber die Geschichte war nicht mein Geschmack.

Katerian Prime: Re-read

Revved: Re-read

Rocked: Re-read

Backstage Pass: Re-read

Dragons Lair: Re-read

Accidental Texting: Re-read

 

Das sind sage und schreibe 15 Bücher die ich gelesen habe.
Davon sind 6 Re-reads, also Bücher die ich schon einmal gelesen habe.
Die restlichen 9 Bücher waren entweder aus der Bücherei, Gratis eBooks oder Bücher vom Mangelwarenmarkt.

9 Bücher sind in englisch und 6 in deutsch. Das ist ein neuer Rekord für mich. So viel deutsch habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

Zu den meisten Re-reads verfasse ich keine Rezensionen, weil es entweder schon welche auf meinem Blog gibt oder ich jetzt nicht die Zeit finde auszuformulieren, warum ich das Buch so sehr mag, das ich es nocheinmal lese. Insgesamt schulde ich euch also noch drei Rezensionen.