[Aktion] SuB den Sommer – Erstes Fazit

Huhu ihr Lieben,

ihr habt es vielleicht mitbekommen. Ich habe mich dem Buchkaufverbot unterworfen. Seit dem 1.07. schwitze ich in der Nähe von Büchern die mir nicht gehören. Das sollte ein neuer Sport werden. Ich glaube ich habe schon lange nicht mehr so lange ohne neue Bücher überlebt. Es ist wie ein Entzug-Extreme.

Doch in dieser Challenge geht es nicht nur darum, keine neuen Bücher aufzunehmen, sondern auch darum die ungelesenen Bücher abzubauen.

Dazu haben sich Ink of Books und Ein Buch kommt selten allein 15 Aufgaben ausgedacht. Ich stelle in diesem Beitrag nur nochmal die zusammen, die ich noch nicht bewältigt habe. Im ersten Beitrag, könnt ihr alle sehen.

  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
    Der Jesus-Deal von Andreas Eschbach
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB
    Das Monstrum von Stephen King
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
    Vampire Reihe von J.R. Ward
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
    Bad Romeo von Leisa Rayven
  5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
    Joyland von Stephen King
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
    Shining von Stephen King

Weiterlesen

Advertisements

[Aktion] SUB den Sommer Challenge

Sub den sommer
(Design by: Freepik.com)

Huhu ihr Lieben,

mein SUB ist längst nicht so hoch wie bei einigen von euch, aber ich mag das Gefühl nicht ungelesene Bücher zu haben. Es ist einfach unfair gegenüber den Büchern, dass sie hier liegen ohne von mir sofort gelesen zu werden. Das haben sie nicht verdient. Als ich die Challenge bei Bücherschmöker gefunden habe, habe ich beschlossen mitzumachen. Gestartet wurde diese Challenge von Ink of Books und Ein Buch kommt selten allein.

Start: 1.07.17
Ende: 20.08.17

In dieser Zeit kann man bis zu 15 Aufgaben bewältigen:

  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
    Der Jesus-Deal von Andreas Eschbach
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB
    Das Monstrum von Stephen King
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
    Vampire Reihe von J.R. Ward
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
    Bad Romeo von Leisa Rayven
  5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
    Joyland von Stephen King
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
    Shining von Stephen King
  7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
    The Heir von Keira Cass
  8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
    Wild Cards von Geaorge R.R. Martin
  9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst! (Optional auch eine Mystery-Review) -> Link hier in den Kommentaren
    This Girl von Colleen Hoover
  10. Lies ein typisches Sommerbuch
    Hafenträume von Nora Roberts
  11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
    Duft des Sommers von Joyce Maynard
  12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
    Wiedersehen in Virgin River von Robyn Carr
  13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
    For Darkness shows the Stars von Diana Peterfreund
  14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
    All the Light we cannot see von Anthony Doerr
  15. Halte das Buchkaufverbot ein!

Nachträge (für mich): Durchgestrichene Titel habe ich mittlerweile gelesen.

Es wird 2 Lesenächte geben in denen man hoffentlich motiviert weitere Seiten vom SUB verschwinden lässt. Eine ist gleich zu Beginn: Vom 30.06 auf den 1.07. und einer in der letzten Nacht vom 19.08. auf den 20.08. mit dem Hashtag #subdensommer können wir uns gegenseitig auf dem Laufenden halten.

Ich bin bereit mich diesen Büchern endlich zu stellen. Wie ist es um euren SUB bestellt?

Das Jahr des Taschenbuchs 2016

Ist es euch auch aufgefallen? In den Buchhandlungen begegnem einem meistens ältere Menschen. Menschen die den Buchhandel schon lange kennen und ihn sehr schätzen.

Wenn ich jungen Leute sehe, Leute die noch in die Schule gehen, dann sind sie dort nur, weil der Lehrer mal wieder verlangt das ein Buch gelesen wird.
Frisch gebackene Mütter sehe ich auch öfters in der Abteilung für Kinderbücher.

Und das wars auch schon wieder. Logisch gibt es Tage an denen man auch mehr Menschen begegnet. Anderen Büchernerds, aber lange nicht mehr so oft wie noch vor ein paar Jahren.

Der Verkauf von Taschenbüchern ist gesunken, beziehungsweise sinkt immer weiter.

Deshalb haben einige Blogger ( Die Liebe zu Büchern, Kielfeder  ) diese Aktion ins Leben gerufen. hierbei kauft man sich jeden Monat ein Taschenbuch, um den Verkauf wieder anzukurbeln.

Dieses Buch stellt man kurz in einem Blogpost vor und am Ende des Jahres kann man sogar noch etwas gewinnen.
Falls ihr noch nicht angemeldet seid und Lust darauf habt, heute ist eure letzte offizielle Chance euch zu melden.

Hiermit stelle ich euch gleich mal mein Taschenbuch im Januar vor.

20160113_191323.jpg

Habs im real gefunden. Nein, ganz ehrlich. Im real, da schaue stöbere ich gerne mal durch die winzige Auswahl und manchmal, manchmal findet sich ein kleiner Schatz.

Was mir sofort ins Auge gesprungen ist, ist die Frau mit den vieeeelen Büchern. Die auch rote Haare hat, wenn auch langer, als ich.

Das hat mich veranlasst mir die Inhaltsangabe durchzulesen und das schmunzeln in meinem Gesicht hat bestimmt das es in meinem Einkaufswagen landet.

Die Frau war letzten Abend in einer Bar und hat dort ihrer Freundin den Tanz der glücklichen Jungfrau gezeigt. Der Kerl vorne auf dem Pferd konnte seine Augen nicht von ihr wenden, hat sie jedoch nicht angesprochen. Denn Frauen die so tanzen, bringen nur Ärger.
Am nächsten Tag hat er eine neue Reitschülerin. Es ist die Frau von gestern, doch diesmal ist sie schüchtern und errötet…

So süüüüüüß!

Montagsfrage: Challenge 2016?

montagsfrage_banner

Die wöchentliche Montagsfrage wird von Buchfresserchen gehostet. Wenn ihr Lust auf mehr antworten habt oder sogar selbst noch mitmachen wollt, dann schaut doch mal auf ihrer Seite vorbei.

Wirst du 2016 an Challenges teilnehmen?

Jap, so sieht es aus. Ich mache bei einer SUB-Abbau-Challenge mit. Dort wird einem jeden Monat eine Person zugewisen die dir einen Buchstaben oder eine Farbe nennt. Das sollte dann der Anfangstbuchstabe des Buches, des Autors sein das man liest und bei einer Farbe ist natürlich das Cover gemeint. (Verantstaltung auf FB)

Ich hoffe so ein wenig Platz auf meiner vollen Fensterbank zu bekommen. Obwohl ich sagen muss mein SUB ist im vergleich zu anderen (die ich hier schon entdeckt habe) relativ… normal.
Moment lasst mich mal schnell zählen… 24. Es sind 25 ungelesene Bücher.

Wie sieht das bei euch aus? Macht ihr bei Challenges mit? Macht ihr gleich bei mehreren mit? Behaltet ihr da immer gut den Überblick?