[Montagsfrage] Keine Bücher kaufen

Huhu,

nach einer sehr langen Montagsfrage-Pause, geht es jetzt bei mir wieder weiter!

Die Montagsfrage ist eine aktion die momentan von Buchfresserchen gehostet wird. Jeden Montag wird eine Frage hochgeladen über Bücher die man dann, wenn man möchte, in seinem Blog beantworten kann.

montagsfrage_banner

Montagsfrage: Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Mhh, definiere länger. Definiere KEIN Buch GEKAUFT.

Länger bedeutet eine Woche? Oder eher einen Monat? Ein halbes Jahr??
Zählt darunter auch, man hat einen Geschenkgutschein gehabt und diesen eingelöst? Und ist kein Buch wirklich kein Buch oder eher ein, zwei Bücher, weil… kommt schon: Wer schafft das schon?

Okay, also ich habe mir letztes Jahr vorgenommen gehabt, weniger bücher zu kaufen. Kennt ihr den Jojo-Effekt? So war es bei mir. 3 Monate lang habe ich nur ein kostenloses eBook runtergeladen. Danach habe ich eine Sammelbestellung von 5 Büchern aufgegeben (für einige von euch vielleicht wenig, für mich viel) und da war dann noch eine Rebuy-Bestellung mit ca 10 Büchern….

Vorgenommen habe ich es mir auf jeden Fall schon mal. Ob ich es auch wirklich geschafft habe… das ist Ansichtssache. Ich finde, ich habe es nicht geschafft. Schließlich habe ich ja alle ausgelassenen Einkäufe danach wieder aufgeholt.

Wie sieht es da bei euch aus? Schafft ihr das?

Montagsfrage: Bücherkauf

Ich habe die Montagsfrage jetzt schon so oft gesehen, aber irgendwie nie mitgemacht. Dabei sind da verdammt gute Fragen dabei, die ich gerne beantworten würde.
Aso, heute haben wir Montag und ich habe mich entschlossen mitzumachen.
Das ganze wird verantstaltet von Buchfresserchen, dort findet ihr auch jeden anderen der mitgemacht hat.
Die heutige Frage lautet:
Welches Buch hast du zuletzt gekauft, weil du es unbedingt lesen wolltest und immer noch nicht gelesen hast??

Das wäre dann wohl

wpid-20151005_154434.jpg

The Heir von Kiera Cass und
Wild Cards von George R.R. Martin.

Ersteres wollte ich unbedingt lesen, weil ich die ersten drei so gut fand. Dann habe ich darüber nachgedacht, schwerer Fehler, ob das gane nur ein Abklatsch wird. Und will ich das Buch wirklich lesen und mir den guten Eindruck der Autorin zerstören, wenn ich es einfach lassen kann? In dem Zwiespalt befinde ich mich wahrscheinlich noch länger.

Letzteres hat sich einfach nur klasse angehört. Aber ich bin jemand der auf Liebesgeschichten steht und ganz selten woanders hängen bleibt. Ich dachte, dies wäre so eins. Tja, bisher ist es das noch nicht.

Welches Buch liegt bei euch herum?  Welches Buch hat aufgehört nach euch zu rufen?
Oder mal ganz anders: Gibt es ein solches Buch überhaupt?
Lasst es uns doch wissen 😀