Montagsfrage: Beginn des Buchwurm-Daseins

Endlich bin ich auch wieder dabei. Für ein paar Montage bin ich leider ausgefallen, hoffe jedoch das ich es jetzt schaffe die Frage wieder regelmäßig zu beantworten.  Das Ziel ist jetzt erstmal IRGENDWANN in der Woche und wenn das klappt, dann wieder nur Montags.

Schauen wir mal was Buch-Fresserchen diesmal für uns vorbereitet hat.

Ein Blick zurück – wie bist du zum Bücherwurm geworden?

Ich erinnere mich noch ganz genau, wie ich von der Schule kam. Gerade war ich in der dritten Klasse und der Sommer hat begonnen sich zu zeigen. Meine Mom hat mich gerufen und mir ein Buch gegeben: „Hexen küssen nicht“ und meinte vielleicht würde es mir ja gefallen.
Tja mir hat es nicht nur gefallen, ich habe es verschlungen und aus der FMFB (Freche Mädchen, freche Bücher) – Reihe weitere Bücher gekauft. Beziehungsweise hat sie meine Mom damals über ebay ersteigert. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich über 60 Bücher zusammen und war in der Schule dafür bekannt in den Pausen zu lesen anstatt zu spielen. Einige haben sich zu mir gesetzt und ich habe ihnen vorgelesen und andere haben sich darüber lustig gemacht.

Das waren die Beginne meines Buchwurm-Daseins und da wird sich in meinem Leben nicht mehr ändern. Vielleicht hier und da mal die Menge in einer bestimmten Zeit, aber die Bücher gehören zu mir wie die Luft in meine Lungen.

PS:  All diese FMFB Bücher habe ich auf einem Flohmarkt an ein einziges Mädchen verkauft :D. Es lebe der Bücherwurm!!

Die Bookworm Relax Box ist auf dem Markt…

und ich habe mir eine geschnappt. Juhuuuu! Ich bin überaus zufrieden.

Habt ihr davon schon gehört? Es gibt viele Boxen in Amerika für Bücherwürmer. Leider kostet die Verschiffung nach Deutschland ein Vermögen und man braucht eine Kreditkarte (die ich nicht besitze).
Deshalb habe ich mich wahnsinnig auf dieses Projekt in Deutschland gefreut. Seit 12 Tagen kann man sich eine Box bestellen.

Das ganze unterstützt deutsche Autoren und die Hälfte des Preises wird gespendet. Wenn ihr noch mehr Infos wollt: http://bookwormbox.de/

20160420_123437.jpg  Liebevoll eingepackt kam sie bei mir an und hat mich beschenkt als ob es Weihnachten wäre.

20160420_123830.jpg

Für 30 Euro und 4 Euro Versand.

Enthalten waren (das ist bei jeder Box anders, man kann anmerken welches Genre man am liebsten hat) :
Ein Surfer zum Verlieben Mit Autorenautogramm
Samsons sterbliche Geliebte
Adolescentia Aeterna – Die Entdeckung der Ewigen Jugend Mit Autorenautogramm
Teebeutel
Leckere Bio-Vanille Kekse
Postkarten
Lesezeichen
Leseproben
kleine Badeente
Kugelschreiber
Anstecker
Blümchendeko

Ich sehr froh, dass ich mir eine Box bestellt habe. Momentan lese ich den Surfer und es ist um einiges unterhaltsamer als ich erwartet habe. So wäre ich nie auf die Bücher gekommen und hätte sie nie gelesen.

4.Fakt ist…

Man hat viel zu wenig Zeit all das zu lesen, was auf seinem Nachttisch liegt.

Das kennt ja wohl jeder, oder? Da liegen verdammt gute Bücher die dich anschreien damit du sie liest. Deine Gedanken wandern immer wieder zu diesen Themen über die du so gern lesen würdest und dann kommt dir die Arbeit/ Uni/ Schule oder ganze einfach das Leben dazwischen.
Das schlimmste ist jedoch, dass du nicht einfach aufhörst dir Bücher zu kaufen. Nein, wieso denn auch? Das Buch klingt doch interessant und irgendwann wirst du schon dazu kommen es zu lesen. Hoffentlich!
An alle da draußen die das gleiche Problem haben, wird sind verloren. Da gibt es keine Heilmittel gegen. Segne uns der Bücherwurm!!