[Rezension] The Loneliest Alpha von T.A. Grey

Quelle: amazon.de

Ich war auf einem Gestaltwandler Trip und dieses hier hat mir Amazon quasi hinterhergeworfen. Ich meine einen Gestaltwandler gratis? Immer her damit. Bitte!

Inhalt: Es gibt einen neuen Alpha und er will eine Frau. Eine Frau die ihn lieben kann bis ans Ende ihrer Tage. Das einzige Problem dabei ist nur, dass er ein verunstaltetes Gesicht hat und glaubt er sei zu häßlich um geliebt zu werden. Deshalb lässt er aus jeder Stadt die er beherrscht eine Frau zu ihm bringen. Die sollen ihn kennenlernen… ohne sein Gesicht zu sehen. Alicia lässt sich das nicht gefallen und versucht zu fliehen. Bald jedoch kommt sie dem grießgrämigen Alpha näher. Kann eine Liebe wachsen ohne das Gesicht des anderen zu kennen? Weiterlesen

[Buchrezension] Ella and the Beast von S.E. Smith

Ella and the Beast S.E.Smith.pngamazon.de

Von der Autorin habe ich schon Hunters Claim gelesen. Darum ging es um eine Alienromanze. Ich weiß schon gar nicht mehr wie es mir gefallen hat, aber der Name hat sich festgesaugt, deshalb hat das eBook einen Vertrauenvorschuss von mir bekommen.

Inhalt: Die Menschheit ist fast ausgestorben. Es gibt nicht mehr viele von ihnen. Sie leben versteckt tief in den Wäldern oder den Bergen, abgeschieden, immer auf der Hut. Die Gestaltwandler, Beasts, haben sie auf Leben und Tod bekämpft. Der letzte in Gefangenschaft lebende Mensch ist vor Hunderten von Jahren gestorben und unter den Gestaltwandlern geht das Gerücht um die Menschheit ist ausgestorben.
Bis Ty Ella in einer Falle findet… Weiterlesen

Bear-ly a Hero von Terry Bolryder

Bear-ly a Hero, Terry Bolryder

Noch ein eBook aus dem März über Gestaltwandler, die ich wirklich wirklich gerne habe. Keine Ahnung warum mir ausgerechnet diese Wesen so gefallen. Obwohl ich eine Abneigung gegen Werwölfe entwickelt haben.

Inhalt: Jamie hat Briefe erhalten. Keine Briefe die man gerne bekommt. Es sind Drohbriefe. Da sie selbst nicht glaubt sich schützen zu können und sie sehr schreckhaft ist, wendet sie sich an Bear Claw Security. Doch die Männer die sie dort antrifft sind ihr zu groß, zu breit, zu muskulös. Vor denen fürchtet sie sich. Der Tech-Guy ist zu diesem Zeitpunkt nicht da. Da er wahrscheinlich nur hinter einem Bildschirm sitzt genau so wie sie für ihre Arbeit, kann er laut ihren Berechnungen kein Muskelprotz sein und besteht darauf ihn zu engagieren.
Am nächsten Tag trifft sie ihn und ist entsetzt. Der Mann vor ihr trägt den Spitznamen „Limes“, weil er so brummig ist und andere verängstigt. Er kann auf keinen Fall ihr bodyguard werden. Doch Limes lässt nicht locker. Bei ihrem Anblick hat sein innerer Bär „Mate“ („Gefährte“) geschrien. Weiterlesen

Beauty Dates The Beast von Jessica Sims

screenshot_2015-12-27-16-46-02.png

Ein zauberhaftes Buch, dessen originale Inhaltsgabe mich so angesprochen hat, dass ich euch diesmal nicht meine eigene Inhaltsangabe gebe, sondern die vorgesehene (aus amazon entnommen)

Inhalt:
WANTED
Single human female to join charming, wealthy, single male were-cougar for a night of romantic fun—and maybe more.

Me: The tall, sensuous, open-minded leader of my clan.
You: A deliciously curvy virgin who’s intimately familiar with what goes bump in the night. Must not be afraid of a little tail. Prefer a woman who’s open to exploring her animal nature. Interest in nighttime walks through the woods a plus.

My turn-ons include protecting you from the worst the supernatural world has to offer. Ready for an adventure? Give me a call.
Vampires and doppelgangers need not apply. Weiterlesen

No ifs, ands, or Bears about it von Celia Kyle

screenshot_2015-12-27-16-59-51.png

Ein wunderschönes, humorvolles und zugleich interessantes ebook. Ich frage mich, warum ich euch das noch nicht vorgestellt habe.

Inhalt: Mia lebt in der alten Hütte ihres Großvaters in einem abgelegenen Ort. An einem Nachmittag findet sie einen Bären in ihrem Garten. Einen kleinen Bären der Angst hat und in Wirklichkeit ein Gestaltwandler ist.
Doch das weiß Mia bereits. Schließlich ist ihr Vater einer gewesen. Leider kann sie sich nicht verwandeln, weil ihre Mutter ein Mensch war.
Der kleine Bär ist vor seinem Onkel geflüchtet, die Eltern sind umgekommen. Der gefürchtete Onkel spürt den Kleinen bei Mia auf und hämmert solange gegen die Tür, bis endlich die Polizei eintrifft. Der Anführer des Rudels, Ty, wirft dabei sofort ein Auge auf die kurvenreiche Schönheit.
Mia gibt den Bären nicht her, aber er muss wieder zurück unter seines gleichen, also entschließt sich Mia kurzerhand mit den Wandlern zu gehen.
Dort angekommen will Ty sie als Gefährtin haben, hat seine Instinkte gar nicht mehr unter Kontrolle. Der kleine Bär greift andere an und keiner weiß wieso. Ihr Stiefvater hat ihr einiges über ihre Vergangenheit verschwiegen und wie zum Teufel soll sie Ty widerstehen können. Oder soll sie sich einfach egehen lassen? Weiterlesen

Die Nacht der Magie von Ilona Andrews

Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie
 - Ilona Andrews - PB

Die Nacht der Magie ist der erste Teil der Reihe Stadt der Finsternis.
Eine kleine Zusatzinfo die mich die Bücher mit anderen Augen hat sehen lassen: Ilona Andrews ist ein verheiratetes Paar das gemeinsam schreibt. Richtig süß, oder?

Inhalt: Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert „Slayer“ und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun? Weiterlesen