[Rezension] The Extinction Trials


(Quelle: amazon.de*)

Ich bin etliche Male in der Buchhandlung dran vorbeigelaufen. Bin stehen geblieben und habe das Cover bewundert. Den Sticker darauf gelesen „The Hunger Games meets Jurassic Park“ und BAM ich stand an der Kasse. Ob das Buch sein Versprechen gehalten hat?

Inhalt: Die Welt ist überbevölkert. Naja Piloria ist es, der einzige Kontinent der bewohnt ist. Es wird in Schichten in Betten geschlafen und gearbeitet. Alles muss effizient sein. Das Essen ist knapp und schmeckt schon lange nur nach Pappe.
Jedes Jahr werden 100 Teilnehmer nach Earthasia geschickt um dort neue Essensquellen zu entdecken. Doch auf diesem anderen Kontinent leben die Dinosaurier. Man kann von Glück sprechen, wenn mehr als eine Person lebend wieder nach Hause kommt.
Dieses Jahr sind Storm und Lincoln unter den „Glücklichen“ mit einem neuen Auftrag. Sie sollen Eier klauen damit die Wissenschaftler eine Krankheit entwickeln können die nur Dinos zur Strecke bringt.

Meinnung: Vor mehr als 2 Wochen habe ich das Buch gekauft und angefangen zu lesen. Es hat mich Weiterlesen

Advertisements

[Rezension] Releasing Cage von Cynthia Sax


(Quelle: amazon.de*)
Keine Ahnung, ob ihr das schon von mir wusstet, aber ich mag Cyborg-Liebesgeschichten. Es ist nur ziemlich schwer etwas zu finden, dass mich auch anspricht. Deshalb habe ich mich sehr gefreut als mir die Leseprobe dieses Buches gefallen hat.

Inhalt: Rage ist halb Mensch, halb Maschine. Er arbeitet als Soldat für die Menschen, die ihn wie Dreck behandeln. Er hat keine andere Wahl, weil das Equipment das ihm implantiert wurde der Regierung gehört. Als er einen neuen Mechaniker zugeordnet bekommt, rechnet er nicht mit einer Frau. Einer Frau die ihn ebenbürtig behandelt. Kann es Liebe zwischen den beiden geben?

Meinung: Hört sich doch erstmal ganz in Ordnung an oder? Dachte ich mir auch

Weiterlesen

[Rezension] Broken Sky von L.A. Weatherly

Broken Sky Cover
zu kaufen bei: amazon.de

Mit diesem Buch bin ich in den Sub den Sommer gestartet.  Ich hatte es schon angefangen und habe es in der Lesenacht beendet. Es lag nicht wirklich auf meinem SuB, aber ich lese immer nur ein Buch nach dem anderen, deshalb musste ich dieses hier zuerst beenden, bevor ich mich an die anderen heranwagen konnte.

Inhalt: Wir haben 1940. Vor einer ganzen Weile gab es einen gigantischen Krieg. Viele Opfer wurden eingefordert. Doch heute ist das anders. Es gibt das World for Peace, dies garantiert den Frieden. Wenn ein Land etwas von einem anderen möchte, stellt es eine Anfrage und die Peacefighter kämpfen darum. Das Ergebnis darf 5 Jahre lang nicht angefochten werden.
Amity ist ein Peacefighter. Sie steigt in ihr Flugzeug und tritt gegen andere Länder in der Luft an ohne genau zu wissen was diesmal auf dem Spiel steht. Als sie etwas herausfindet, dass lieber verborgen geblieben wäre, wird sie zum Erzfeind Nr.1. Weiterlesen

[Buchrezension] Tiger von Laurann Dohner

Laurann Dohner Tiger New Speciesamazon.de

Band 7 der New Species Reihe. Ich habe es auf englisch gelesen. Da Band 1 jedoch letzten Sommer auf deutsch erschienen ist, dürften die anderen Bänder auch nicht mehr lange auf sich warten. Während man alles brav in der Reihenfolge lesen kann, macht es nichts, wenn man sich für ein Drucheinander entscheidet. Jedes Buch enthält eine abgeschlossene Geschichte.

Inhalt: Tiger mag keine menschlichen Frauen. Sie sind zu klein und zerbrechlich. Außerdem haben sie meistens Angst vor ihm, weil seine Gesichtszüge exotischer sind als die seiner Kumpanen. Das liegt daran, dass er mehr Tier-DNA verabreicht bekommen hat. Um sich mit den Menschen jedoch gut zu stellen, helfen sie hin und wieder der Polizei. So kommt es das Tiger eine Frau aus einer Massenschlägerei in einer Bar rettet.
Zandy glaubt sie ist gestorben. Aus welchem anderen Grund sollte dort ein gefallener Engel stehen? Und ein so attraktiver noch dazu. Was solls? Denkst sie sich. Wenn ich schon in die Hölle komme, kann ich auch den Boten küssen und dem Verlangen nachgeben.
Doch welche Lawine sie damit lostritt, damit hat keiner von ihnen gerechnet. Weiterlesen

[Buchrezension] Shadow von Laurann Dohner

Laurann Dohner ShadowQuelle: amazon.de

Ich habe eben entdeckt, dass der erste Teil der Reihe (Fury) endlich übersetzt wurde. Falls ihr also angetan seid, keine Angst Übersetzung naht. Shadow ist der neunte Band. Ich habe nicht alle gelesen, sondern mir die rausgesucht, die mich angesprochen haben. Wer die Inhaltsangabe gar nicht versteht, sollte die Rezension von Fury lesen, damit er einen Einstieg in die Welt findet.

Inhalt: Shadow gehört zu der Security im New Species Reservat. Eines nachts sieht er etwas weißes in seinem Augenwinkel. Es ist eine Frau die durch den strömenden Regen rennt. In der Annahme es handle sich um eine Aktivistin stürzt er sich auf sich und bemerkt zu spät, dass sie eine Gift Species ist. Gift Species wurden so genmanipiliert, dass sie schwach und leicht zu brechen sind. Das sie ihren Meistern gehorchen. Danach wurden sie an Investoren verschenkt die diese Genmanipulation unterstützt haben. Dort wurden sie aufs übelste misshandelt.
Nach der Rettung haben Gift Species einen besonderen Status. Männer schauen sie nicht an, reden nicht mit ihnen oder fassen sie an. Alles nur damit sie sich wohl fühlen. Nur ist Beauty, die Frau die Shadow begraben hat, nicht so wie andere. Sie ist nicht gebrochen und möchte ihre Sexualität erkunden. Am Morgen weiß das ganze Reservat Bescheid. Weiterlesen

[Buchrezension] Warriors Bond von Emma Alisyn

Warriors Bond Sarr Hunters Emma AlisynQuelle: amazon.de

Eine kleine Geschichte von einem großen blauen Mann, der Kindern hilft ihre Mitte zu finden und Prioritäten zu setzen. Es klang ziemlich absurd. Absurd ist anders. Anders ist gut.

Inhalt: Zoriah hat drei Kinder und keinen Mann. Die Regierung hält die schwache Schicht schwach und erlaubt niemanden sich nach oben zu arbeiten. Egal wie gut man ist. Das Geld reicht nicht jeden Monat für genug essen.
Aliens haben sich vor 20 Jahren zu erkennen gegeben. Sie wollen Frieden und die Chance eine Frau oder einen Mann fürs Leben zu finden. Benyon ist einer von ihnen. Er sehnt sich nach Familie, hat die richtige allerdings noch nicht getroffen. Bis drei seiner Lehrlinge ihm verraten das ihre Mutter keine Ahnung hat das sie bei ihm trainieren und der Älteste etwas sehr dummes getan hat. Weiterlesen

[Buchrezension] Invaded von Melissa Landers

Invaded.jpg

Ich habe das Buch schon länger auf meinem SUB liegen gehabt, weil ich von dem ersten Teil (Alienated) so begeistert war das ich Angst hatte vom zweiten enttäuscht zu werden. Dann habe ich meinen ganzen Mut zusammengekratzt und ihn endlich gelesen.

Inhalt: Cara muss nun die Erde verlassen. Allein auf einem fremden Planeten, L´eihr. Ihr außerirdischer Freund kann derweil die Erde nicht verlassen und absolviert Medienarbeit. Viele Menschen sind nicht erfreut, dass sich L´eihr bemerkbar gemacht haben und sich in die Politik der Erde einmischen. Auch Cara muss mit vielen Korruptionen zurecht kommen. Dem Paar steht ein schwieriges Schuljahr bevor mit Anschlägen, hinterlistigen Angriffen und einer neuen Spezies deren Absichten noch nicht klar ist. Weiterlesen