[Gedicht] Melancholie

Melancholie
kannte ich nie

Hatte alles was ich brauchte
ohne es zu würdigen
genoss es nicht in allen Zügen
es war keine Lüge

Ohne dich
Ohne dich begann ich zu verstehen
Ohne dich begann es glasklar zu werden
Denn ohne dich, begann mein nichts

Glückseligkeit
jederzeit bereit

Zeit die fliegt
Spaß der gibt
Vertrauen das bleibt
und Liebe die sich zeigt

Mit dir
Mit dir habe ich alles geteilt
Mit dir habe ich es der Welt gezeigt
Mit dir habe ich das zum ersten Mal erlebt

Unbeschreiblich
das bist du für mich

Es kam dieser Punkt
es gan keinen Grund
da kam die Angst
ich rannte weg, während du da standst

Uns
Unsere Intensität hat mich verschreckt
Unsere Chemie hatte knalleffekt
Unsere Liebe hat mich aufgeweckt

Stillstand
hat dich gebrannt

So viel ist passiert
Jahreszeiten alleine zelebriert
Ich kann es nicht vergessen
keiner kann sich mit dir messen

Du
Du hast lange gewartet
Du bist die Vernunft
Du warst meine Zukunft

Ohne Begleitung
komme ich zu deiner Hochzeit

©Blanz

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.