[Rezension] My Best Friend´s Ex von Meghan Quinn

(Quelle: amazon.de*)

Ein ziemlich eindeutiger Titel, nicht wahr? Manchmal bin ich einfach neugierig wie sie die Geschichte neu verpacken wollen und lass mich überraschen. Das was mich hier erwartet hat, hat mich von den Socken gehauen.

Inhalt: Emma wird aus ihrer Wohnung geschmissen. Gerade einmal 5 Tage hat sie Zeit um sich eine neue Bleibe zu suchen. Unmöglich. Dann trifft sie in der Bar auf Tucker. Einen alten Freund und der Ex ihrer besten Freundin. Dieser bietet ihr an bei sich zu wohnen. In einem Haus das so gut wie leer steht, obwohl er dort schon seit einem Jahr wohnt. Ein zu Hause das er für sich und ihre beste Freundin gekauft hat. Wie verwerflich ist es, wenn sie sich langsam in ihn verlieben würde?

Meinung: Ich liebe es. Oft ist es die Frau in solchen Geschichten die verletzt wurde. Die trauert und der Vergangenheit nachhängt. Hier ist es Tucker.

Eines der emotionalsten Romane die sich seit langem gelesen habe. Vorsicht, lest es bitte nicht an öffentlichen Orten. Wenn die Tränen fließen wollt ihr keine seltsamen Blicke ernten. Der Schmerz sitzt tief in ihm vergraben und wenn wir als Leser nicht ab und an in seinen Kopf blicken könnten, hätte ich nicht damit gerechnet wie tief verwurzelt der Verlust bei ihm ist.

Von außen wirkt er fast normal, nur das Schweigen auf Fragen die seine Ex betreffen deuten an, dass er damit noch nicht abgeschlossen hat. Nicht jeder trägt seinen Schmerz offen, deshalb finde ich es großartig, dass uns die Autorin Einblicke in seine Gedanken gewährt hat.

Das ist kein Buch das mich mit Freude erfüllt hat. Ich hatte einen Druck in der Brust sitzen und ständig Tränen in den Augen (natürlich steckt noch ein wenig mehr als „nur“ eine Trennung hinter allem) und konnte trotzdem nicht aufhören. Mittlerweile habe ich es sogar ein zweites Mal gelesen, weil es trotz allem eine wunderschöne Geschichte ist.

Emma bringt ihn wieder zurück ins Leben und das geht nicht von heute auf morgen. Das dauert seine Zeit und jeden Fortschritt habe ich mitgefeiert als wäre er eine reale Person.

Emma hat auch ihr Bündel zu tragen. Ich meine sich in den Exfreund der besten Freundin zu verlieben der ihr noch immer nachtrauert ist nicht unbedingt ein Pappenstiel. Die Autorin hat es geschafft den beiden Protagonisten so viel Leben einzuhauchen, dass man fast vergessen könnte, dass die Geschichte nicht der Wahrheit entspricht. Wenn jemand das schafft, hat der Autor bei mir für seine zukünftigen Werke ein Kaufrecht erworben.

So viel Gefühle das sie förmlich von den Seiten tropfen. So viel Leben das es realer nicht werden kann. Gut gezeichnete Charaktere und Nebenstränge die sich perfekt ergänzen. Ein absolutes Must Read.

Sprache: Dieses Buch ist auf Englisch zu erhalten. Lasst euch davon bitte nicht abschrecken. Die Sätze sind kurz und das Vokabular verständlich. Es kann sein, dass euch ein paar unaussprechliche Wörter begegnen, aber das liegt nur daran das Emma Krankenschwester ist und gerade für ihre Prüfungen lernt. Solltet ihr schon länger Mal in der Versuchung sein etwas auf Englisch zu probieren, kann euch das als Einstieg gut empfehlen.


Preis: 3,38(eBook), 15,20(TB)
Seiten: 331
Verlag: Keine Angabe

*Affiliate-Link

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.