[Brain Candy] Finding Kyler von Siobhan Davis


(Quelle: amazon.de)

Das Buch habe ich mir bei amazon ausgeliehen gehabt, weil mich der Inhalt an ein Buch erinnert hat, dass vor ein paar Wochen übel die Runde gemacht hat und die Meinungen gespalten hat. Ich habe es nicht gelesen und werde es wahrscheinlich auch nicht, aber sowas ähnliches für kein Geld zu lesen? Da bin ich dabei.

Inhalt: Fayes Eltern sind gestorben. Doch Zeit zum verarbeiten bleibt ihr nicht. Plötzlich hat sie einen Onkel in Amerika der mit seiner Frau und sieben Söhnen in einem Palast wohnt. Die Familie ist steinreich, weil sie ein Mode-Imperium aufgebaut haben.
Faye gewöhnt sich nur langsam an ihr neues Leben und sie vermisst ihre Freunde in Irland. Kyler, ihr neuer Cousin, macht das ganze nicht einfacher. Er neckt sie und mischt sich ununterbrochen in alle ihre Angelegenheiten ein.
Bis da plötzlich mehr entsteht, aber sind sie nicht verwandt?

Meinung: Ich habe das Buch als „Brain Candy“ deklariert. Weil es folgende, von mir ausgewählte Punkte alle erfüllt:

  • leichte Kost
  • muss nicht viel nachdenken
  • meist voller Stereotypen
  • keine originelle Ideen
  • befriedigt trotzdem das Verlangen, wenn man lesen muss
  • können Kurzgeschichten oder ganze Romane sein
  • unterhaltsam
  • in meinem Fall eiegentlich immer Liebesgeschichten die man schon 100mal gehört oder gelesen hat

Nur eine kleine Sache ist anders. Der Roman hat einen ernsteren Ton und lässt sich nicht in die Komödien-Abteilung stecken wie man es erwarten würde. Doch der ernstere Ton verhindert nicht, dass man genau weiß was passieren wird, das man beim lesen das Gefühl hat es irgendwo schon einmal gehört zu haben und sich trotzdem darüber freut.

Na? Habt ihr erraten von welchem Buch ich am Anfang gesprochen habe? Falls nicht, verrate ich es euch: Paper Princess. Ich glaube, dieses Buch ist ein fabelhafter Ersatz, wenn man nicht bereit ist, viel Geld für eine solche Geschichte auszugeben. Außer das ihr auch das Tabu der Verwandtenliebe aufkommt, sollte es relativ gleich sein.
Endet allerdings mit einem Cliffhanger. Es gibt drei Teile über das Paar, dann geht es zum nächsten Bruder.

Sprache: Super geeignet für Personen die vielleicht schon ein oder zwei Bücher auf englisch gelesen haben. Es ist nicht wirklich schwer, aber manchmal sind die Zusammenhänge nicht richtig erklärt und da braucht man ein besseres Verständnis der Sprache, als Neulinge.


Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 344
Preis: 0,99 (eBook) 13,45 (TB)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s