[Rezension] Tapping the Billionaire von Max Monroe

Quelle: amazon.de

Das Buch war eigentlich für meine [Brain Candy] Kategorie gedacht. Ich meine seht euch das Cover und den Titel an… Aber etwas hat mich umgestimmt.

Inhalt: Georgia arbeitet bei Brooks Media, den Erfindern von TapNext. Einer App die Singles helfen soll ihren Status zu ändern. Wenn man Angestellter dort ist, muss man selbst ein Profil anlegen und regelmäßig, und anonym, Feedback und Verbesserungsvorschläge abgeben. Georgia hat das Pech andauern Dick-Pics zu bekommen. Ihr Glück hält sich also in Grenzen. Bis ihr Boss sie nach einem Date fragt, aus pragmatischen Gründen. Er will nicht mit der Begleitung gehen die seine Mutter für ihn ausgesucht hat. Der Abend ist ein voller Erfolg und eine Beziehung beginnt.

Meinung: Wie schon angedeutet sind das Cover und der Titel total schädigend für das Buch. Ehrlich. Das passt Null zusammen. Auch nicht die original Inhaltsangabe wird dem Inhalt einfach nicht gerecht. Es ist fast ein Verbrechen ein Buch so zu bewerben. Was haben sich die Leute dabei nur gedacht? Das Buch bricht mit Stereotypes und macht sich mit ein, zwei Charakteren sogar ein wenig lustig darüber. Beispiel gefällig? Gerne! Georgia heißt mit Nachnamen „Cummings“ (je nachdem wie man es verwendet heißt das abspritzen oder Sperma). Ihr Vater stellt sich immer mit dem Namen „Dick Cummings“ vor um die Freunde seiner Tochter zu testen und die Mutter ist eine Sextherapeutin die Kline nach seinen Techniken ausfragt. Ich hab mich weggeschmissen. Ganz ehrlich.

Dieses Buch hat mich mit verträumt feuchten Augen zurück gelassen. So super süß und putzig waren die beiden. Meine Wangen haben geschmerzt, weil ich gleichzeitig nicht aufhören konnte zu lachen, weil sie sich oft liebevoll piesacken. Ich war ein Pudding am Boden. So süß.

Es kann natürlich auch sein, dass meine Erwartungen durch die Aufmachung dermaßen gesenkt waren, dass ich das alles jetzt zu sehr Hype, aber mir kanns egal sein. Ich fands gigantisch. Ihr müsst jetzt eventuell mit meinen Lobpresiungen klar kommen.

Kline ist 34 Jahre und Single. Er ist aus dem Alter raus in dem er alles flachgelegt hat was weiblich war. Er hat aber auch nicht das Bedürfnis sich niederzulassen… bis er Georgia besser kennen lernt. Die beiden arbeiten seit 2 Jahren miteinander und haben sich mit den Arsch nicht angeschaut. Sie waren total blind was den anderen angeht, weil Beziehungen am Arbeitsplatz für beide kein Thema war. Bis er dringend jemanden gebraucht hat und einfach seine Marketingleitung gefragt hat und Puffff, der Schleier hat sich gehoben.

Noch sowas was ich feiere, weil es so verdammt war ist. Wenn man sich was in den Kopf gesetzt hat, dann ist man blind für alles was einem das Gegenteil beweisen/zeigen könnte. Echt super gut gemacht. Natürlich gibt es auch hier wieder einen kleinen Twist, aber du wirst so in schnulzige Watte gepackt und bekommst Popcorn in die Hand gedrückt, dass es dich nicht mal nervt.

Die Dates der beiden sind einfach so abnormal lustig und auch einfach mal normal (Keine Partys, keine hochschnieken Restaurants oder Hubschrauberflüge, kein Netflix&Chill oder sonst so was) das man fast vergessen könnte das die beiden nur erfundene Charaktere sind.

Wer das nicht liest ist selbst dran schuld. Ehrlich ich kann nicht mehr machen als es euch unter die Nase zu reiben, zugreifen müsst ihr selbst. Außerdem ist es Gratis (ich lüpfe meine Augenbrauen).

Sprache: Egal wie schwer sie auch sein sollte, holt es euch. Nein, aber das Buch macht es euch einfach. Sätze denen man folgen kann. Sinnvolle Abschnitte. Unglaublich lustige SMS-Chats und geistreiche, schlagfertige Antworten.


Seitenanzahl: 377
Verlag: Max Monroe LLC
Preis: 0,00 (eBook) 14,21 (Paper)

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s