[Buchrezension] Play von Kylie Scott

Play: Stage Dive series 2 (English Edition) von [Scott, Kylie]Quelle: amazon.de

Das ist der zweite Zeil der Stage-Dive-Reihe. Der erste Teil war Lick. Die ganze Reihe gibt es mittlerweile auch auf deutsch. Ihr findet es unter dem Titel „Wer will schon einen Rockstar?„. Die Inhaltsangabe klang einfach so süß und die Leseprobe war so lustig, da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Inhalt: Anne hat den schlimmsten Tag ihres Lebens. Ihre Mitbewohnerin, die ihr  eine Menge Geld schuldet, ist abgehauen. Hat sie mit der Wohnung allein gelassen. Doch das ist nicht genug. Sie hat alle Möbel mitgenommen. Mit ihren Nerven am Ende lässt sie sich von dem Nachbarpärchen überreden, mit auf eine Party zu gehen, gegeben von David, dem Leadsäänger von Stage Dive. Dort trifft Anne Mal, den Drummer. Plötzlich ist er bei ihr eingezogen und sie hat den Status der Pretend-Freundin ohne das sie gefragt wurde.

Meinung: Super süß gestaltet. Mal ist ein Charakter das könnte man meinen er sit 10 Jahre jünger. Er will etwas, er macht es ohne Rücksicht auf andere. Er stellt sich dumm, wenn er auf seine Aktionen angesprochen wird und verdrängt alles was nicht mit seiner perfekten, kleinen, ausgedachten Welt passt. Unfassbar putzig gemacht. Ich liebe es wirklich. Wirklich.

Anne sagt zwar, dass ihr das nicht passt und wehrt alles ab, innerlich jedoch schmelzt sie förmlich dahin. Typisch Frau eben. So viel geseufzt, gelächelt und geqietscht habe ich schon lange nicht mehr. Die Geschihcte ist einfach gehalten. Kein Schnick Schnack. Es ist meistens auf das Paar fixiert. Keine übermäßigen Schlenker oder unnötigen Streits. Es ist schlicht und perfekt. Manchmal braucht es einfach nicht mehr.

Den ersten Teil habe ich ja auch gelesen, kann mich aber leider nicht mehr daran erinnern. Worauf ich hinaus möchte ist, dass das Pärchen auch hier wieder anzutreffen ist. Man sieht wie sie sich weiterentwickelt haben und lernt sie im Alltag kennen, ohne das sie sich in die eigentliche Geschichte hinein drängen.

Ich kann gar nicht so viele Worte machen, weil es einfach nicht viel zu erwähnen bzw zu kritisieren gibt. Kann es euch nur empfehlen.

Sprache: Die Sprache, ist wie schon das ganze Buch, einfach gehalten. Die Witze kommen klar rüber. Man muss nicht zwischen den Zeilen lesen, man bekommt es alles ausformuliert. Damit ist es ein unterhaltsames Buch, das fantastisch unterhält.


Seiten: 305
Verlag: Pan
Preis: 3,09 (eBook) 8,99 (Paper)

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s