[Buchrezension] Märchenhaft erlöst von Maya Shepherd

MärchenhaftErwählt.png
amazon.de

Endlich! Endlich habe ich es geschafft die Fortsetzung von Märchenhaft erwählt zu lesen. Bitte fragt mich nicht weshalb es so lange gedauert hat. Diese Frage kann ich selbst nicht so ganz beantworten.

Inhalt: Die böse Hexe hat eine unheilvolle Zukunft versprochen und sie lässt nicht lange auf sich warten. Während Prinz Lean die vier Prinzessinen begrüßt schleichen schwarze Wolken über das Land und hinterlassen nichts als Tod, Zerstörung und absolute leere. Heera gelingt es mit den anderen Auserwählten vor der Wolke zu fliehen, aber Prinz Lean ist verschwunden. Zusammen begeben sie sich auf die Suche nach ihrem Prinzen und den verschollenen Königreichen sowie der bösen Hexe.

Meinung: Ich bin wirklich jedes Mal aufs neue total begeistert von den vielen Märchen die die Autorin geschafft hat einfließen zu lassen. An manchen Stellen sofort für jeden Leser zu erkennen und bei manchen Stellen dezent angedeutet. Erkennt man eine solche Szene fühlt man sich direkt belohnt, weil es die Geschichte noch besser macht.

Sehr angenehm finde ich auch die Sprache. Sie klingt genau so wie in den Märchen die man vorgelesen bekommen hat oder im Fersehen sehen durfte. Traumhaft. Manchmal bin ich mir nicht sicher, ob das Buch für Leser in Kindesalter geschrieben wurde oder für die-hard Märchenfans und ehrlich gesagt ist es mit mittlerweile auch egal. Es klingt einfach super.

Während mir der Prinz im ersten Teil noch ein wenig schwach gewirkt hat, im Gegensatz zu der furchtlosen Heera, ist er in den wenigen Szenen die man von ihm hatte für mich verantwortungsbewusster, ein wenig erwachsener geworden.

Noch etwas das sich drastisch geändert hat, sind meine Gefühle gegenüber der Königin. Ihre Beweggründe und den Hass auf nahezu alles und jeden hat sie sehr grimmig wirken lassen. Dadurch das sie in diesem Teil als Ziege auftritt und das wahre Leben mal wieder wahrnimmt hat sie ein wenig ihrer Überheblichkeit verloren. Das ist so langsam von statten gegangen das es mir erst ganz am Ende aufgefallen ist. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass sie im dritten Teil wieder zickig wird. Schließlich hat sie in der Beziehung die Hosen an.

Ein anderer Punkt der mir sehr positiv in Erinnerung geblieben ist, sind die Charaktere der einzelnen Kandidatinnen. Jede ist auf ihre Weise etwas ganz besonderes und jede kann bei ihrem Abenteuer etwas beisteuern. Es ist wirklich faszinierend zu lesen.

Leider verliebt sich jede der Kandidatinnen in jemand anderen und verweigern ihre Gefühle, weil sie den Status der Prinzessin wollen oder sich mit einem einfachen Jungen nicht zufrieden geben oder es von ihnen verlangt wird, dass sie teilnehmen. Das ist wirklich schade, weil ich Angst habe das am Ende Heera einfach noch übrig bleibt und sich die beiden nicht aktiv füreinander entscheiden. Das wäre echt furchtbar.

Ich muss unbedingt den letzten Teil noch verschlingen und darin schwelgen wie clever diese ganze Welt aufgebaut ist und wie einfach das alles wirkt, obwohl es eine Heidenarbeit sein muss an all die Märchen zu denken und sie passen einzubauen.

Der letzte Punkt in dieser überaus lobenden Rezension ist Heera selbst. Heera Furchtlos. So wird sie genannt, aber in diesem Teil hat sie ihre Gefühle entdeckt und gelernt sie zu zeigen und sich davon nicht einschüchtern zu lassen. So furchtlos ist sie nicht mehr und das anzuerkennen ist verdammt mutig und zu einem gewissen Grad auch furchtlos, weil jetzt jeder ihre Schwäche kennt.

Ich feiere dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Es ist einfach der Traum eines jeden Märchenliebhabers. Die Entwicklungen die die Charaktere machen und die einzelnen Märchen Einbindungen sind fantastisch konsturiert. Ich kann euch diese Trilogie nur lauthals empfehlen.

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s