[Buchrezension] Rock My World von Christine Thomas

Rock_My_World.jpg

Ich weiß gar nicht wieso ich diese Bücher mit aus der Bücherei genommen habe. Wahrscheinlich weil es neben der Liebe auch noch um Musik geht.

Inhalt: Jasmin erwischt ihren Freund, der Austauschschüler ist mit ihrer besten Freundin und das auch noch an ihrem Geburtstag. Mit Liebeskummer und Wut im Magen zieht sie mit ihrer Mutter kurz darauf nach L.A. die dort neu anfangen möchte. Da lernt sie Raoul kennen, es dauert jedoch nicht lange und Conall, der fremdgehende Ex taucht wieder auf. Für wen wird sie sich entscheiden?

Meinung: Hierzu möchte ich keine detaillierte Rezension abgeben. Leider haben mich beide Bücher nicht sonderlich gefesselt und habe deshalb das ein oder andere Kapitel übersprungen. Trotzdem möchte ich euch gerne mitteilen was mir besonders aufgefallen ist und eventuell hilft euch das ja schon weiter.

Mit keinem der Charaktere bin ich sonderlich warm geworden. Bei mir sind leider die Gefühle nicht angekommen. Das kann entweder daran liegen das der Schreibstil mich nicht überzeugt hat oder die Charaktere sind einfach zu zickig und irrational gewesen. Falls ihr die Bücher gelesen habt und einen anderen Eindruck hattet, dann klärt mich bitte auf. Ich bin gespannt was ihr von den Büchern haltet.

Was mir jedoch erst im Nachhinein aufgefallen ist, ist das diese Bücher die Liebe und das Erwachsen nicht verherrlichen. Genau so läuft es. Man verliebt sich, wird verlassen, verlässt andere, wird enttäuscht, wird eigenständig und erlebt Überraschungen.

Das finde ich wirklich wirklich gut von der Autorin. Das ist auch eine Message die nicht mehr in vielen Büchern zu finden ist. Eigentlich heißt es heute doch nur noch: „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“. Da gab es zwar hier schon mal eine Heirat, dort mal einen verschmähten Ex, aber im Grunde streiten sich die Paare nie wieder, wenn sie sich erst mal gestanden haben das sie sich lieben. Das ist einfach nicht die Realität und das in einem Jugendbuch rüber zu bringen finde ich einsame Spitze.

Vielleicht gibt es ein ganzes me(e)hr solcher Bücher da draußen, aber bisher ist mir nur das in die Hände gefallen. Deshalb musste ich das jetzt mal loswerden.

Während mich der Inhalt und die Charaktere nicht in ihre Welt entführt haben, wird mich die Message dahinter noch länger begleiten.


Verlag: cbt
Seitenanzahl: 416 & 417
Preis: 9,99
Serie: Rock My World 1&2

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s