[Neuzugang] Ich werde es lieben… denke ich

Huhu,

ich habe hier noch ein paar unrezensierte Bücher liegen. Leider konnte ich sie noch nicht schreiben, weil in dem Jugendwohnheim das Internet abgestürzt ist und es einiges Zeit gedauert hat bis der Techniker alles neu installiert hatte. WLAN gibt es immer noch nicht überall aber LAN funktioniert also werdet ihr jetzt wieder regelmäßiger von mir hören. 😀

Noch ein klenes Update: Ich habe jetzt 4 Wochen meines Praktikums in der Presseabteilung hinter mir. 5 liegen noch vor mir. So langsam habe ich den Dreh raus, kenne meine Aufgaben und es beginnt tatsächlich Spaß zu machen 😀 . Klar habe ich diese Abteilung gewählt, weil sie mir zugesagt hat, aber ich bin ein Mensch der nicht gerne mit Fremden redet…. Paradox, ich weiß. Man ja nicht für immer in seiner Komfortzone bleiben.

Jetzt aber endlich zu den beiden Büchern die ich gekauft habe. Beide sind auf englisch, aber mittlerweile auch auf deutsch erhältlich. Sie passen perfekt zu meinen anderen Jahr des Tsaschenbuchs Büchern.

20160731_094840.jpg Da hätten wir einmal „Modern romance: An Investigation“. Dieses Buch steht schon ewig auf meiner Liste und jetzt jabe ich es endlich durchgezogen und es mir gekauft. Ich bin ziemlich gespannt auf die Beobachtungen und Ergebnisse die durchgeführt beziehungsweise gefunden wurden. Darüber werde ich euch auf jeden Fall berichten. Mal sehen ob es meine Erwartungen erfüllt.

At some point, every one of us embarks on a journey to find love. We meet people, date, get into and out of relationships, all with the hope of finding someone with whom we share a deep connection. This seems standard now, but it’s wildly different from what people did even just decades ago. Single people today have more romantic options than at any point in human history. With technology, our abilities to connect with and sort through these options are staggering. So why are so many people frustrated? (PenguinPress)

20160731_094829.jpg Dann hätten wir da noch „Trial by Fire“ einige kennen es vielleicht unter dem Namen „I am witch and witches burn“. Das war ein Spontankauf. Ich war im Laden, habe das Buch gesehen, die Inhaltsangabe gelesen, geschaut was es auf englisch kostet und es gekauft.

This world is trying to kill Lily Proctor. Her life-threatening allergies make it increasingly difficult to live a normal life, and after a completely humiliating incident ruins her first (and perhaps only) real party, she’s ready to disappear.
Suddenly, Lily finds herself in a different Salem. One overrun with horrifying creatures and ruled by powerful women—including Lillian, this world’s version of Lily.
What made Lily weak at home, makes her extraordinary here. It also puts her in terrible danger. Faced with new responsibilities she can barely understand and a love she never expected, Lily is left with one question: How can she be the savior of this world when she is literally her own worst enemy? (Macmillan)

Hat einer von euch eines der beiden Bücher schon einmal gelesen? Wenn ja, was war euer Eindruck davon? Oder wartet… will ich das jetzt schon wissen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s