Slammed von Colleen Hoover

Slammed.jpg

Zu deutsch: „Weil ich Layken liebe“. Jetzt wenn ich über den Inhalt wieder nachdenke, könnte ich mir eigentlich den zweiten Teil kaufen. Ja, ich will. Allerdings habe ich mir geschworen: Erst wieder neue Bücher für den SUB nach den Prüfungen (bedeutet 17.6.).

Inhalt: Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder in eine andere Stadt. Ihr Vater ist bei einem Unfall ums Leben gekommen und alle kämpfen noch mit der Trauer. Direkt an ihrem ersten Tag in der neuen Stadt begegnet sie Will, ihrem neuen Nachbarn. Auch er hat einen kleinen Bruder und die Kleinen werden auf Anhieb Freunde.
Auch zwischen Layken und Will scheint sofort eine Bindung zu entstehen. Sie gehen aus, kommen sich schnell näher und finden dann heraus der er ihr Lehrer ist. Das geht nicht, aber die Gefühle der Beiden lassen sich nicht abschalten. Eine Situation bei der keiner weiß wie er wieder in den Alltag finden soll.

Meinung: Bevor ich das Buch gekauft habe wusste ich nur: Da ist eine Lehrer/Schüler- Beziehung. Ich habe mit Altersunterschied gerechnet, ein paar heiße Szenen im Klassenzimmer, verzweifelte „Nachhilfestunden“, empörte Freunde und jede Menge Geheimnisse. Es ist ganz anders gekommen als erwartet.

Alersunterschied? Nicht wirklich, da gibt es so viel größere. Nehmen wir meine Eltern, die sind 10 Jahre auseinander. Außerdem wurde das Zentrum, finde ich, nicht ins Rampenlicht gestellt. Sondern für mich war da die Trauer und deren Bewältigung. Wie man damit umgeht, wie man sie verarbeitet und bei anderen Halt sucht. Die Beiden haben ihre Eltern verloren oder einen Teil davon und sie haben sich gegenseitig geholfen.

Richtig genial finde ich die Slams. Richtig genial und im richtigen Maße eingesetzt sowie erklärt für Menschen die es vorher noch nicht kannten. Die haben es immer auf den Punkt gebracht und zwar auf eine subtile Weise die mir sehr zugesprochen hat.

Eine wunder- wunderschöne Geschichte die ein so wichtiges Thema ernst und zugleich auf eine simple Art herüberbringt.  Vor allem der kleine Bruder von Layken hat es mir da angetan, besonders im letzten Viertel. Ihr wisst wovon ich spreche. Ich wusste nicht, ob ich weinen oder lachen sollte.

Sehr süß fand ich ebenfalls wie… vertraut Layken und Will einander geworden sind. Wie sie sich, ohne sich lange zu kennen, verhalten haben, als hätten sie nie jemand anderen gehabt. Sie spaziert in sein Haus bedient sich, verbringt einfach Zeit darin ohne das er anwesend ist, weil es SIE beruhigt. Es hat etwas alltägliches und das bekommt man in Liebesromanen so selten. Dieser Roman hat nicht nur Tiefe, sondern bringt auch kleine Szenen ganz groß. An solche Dinge denken wir normalerweise nicht, aber auch noch so winzige Augenblicke oder Gesten können so viel bedeuten.

Ich bin begeistert von dem Buch. Begeistert, auch wenn ich etwas total anderes erwartet habe. Lange nach dem lesen habe ich noch darüber nachgedacht. Gelungen fand ich auch Laykens Charakter und ihre Veränderungen in dem Zeitraum. Die Phasen der Trauer, ihr eigentlicher Teenagerstatus verbunden mit wilden Partys und der Kontrast zum schnellen Erwachsen werden.

Ein sehr emotionaler Roman. Empfehlenswert. Mehr Worte braucht es nicht.

Sprache: Sehr angenehmes und einfaches englisch. Es sollten keinerlei Probleme auftreten, bei Lesern die entschlossen sind dies in seiner Originalsprache zu genießen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Slammed von Colleen Hoover

  1. Huhu,

    eine wunderschöne Rezi hast du geschrieben find ich. Ja Kal oder Kel oder Cal (wie wird er geschrieben) fand ich auch echt süß, aber auch Coulder.

    Und ich kann dir voll und ganz zustimmen, dass auch die kleinen Dinge ganz groß raus kommen hier und das ich die Vertrautheit der beiden sehr schön fand.

    Wenn dir das gefallen hat, werden dir sicherlich auch andere Bücher der Autorin gefallen. Ich fand sie bisher alle toll.

    LG Corly

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s