Beautiful Disaster von Jamie McGuire

Beautiful Disaster.jpg

Wie ich in meinem Post Neuzugänge schon erwähnt habe, wird es da draußen wohl kaum noch jemand zu finden sein, der dieses Buch noch nicht gelesen hat. Zumindest kommt es mir so vor.  Jetzt kann auch ich meinen Senf dazu abgeben.

Inhalt: Abby ist ein gutes Mädchen. Lernt fleißig, hält sich von Partys fern. Trägt mit spitzenversehene Kleidung und ist absolut unsichtbar. Wäre da nicht ihre Freundin America die ihr College-Leben genießen möchte und Abby davon zu überzeugen versucht dies auch zu tun. Zusammen und mit Americas Freund gehen die beiden auf einen illegalen Kampf. Dort begegnet sie ihm zum ersten Mal.
Travis. Bad Boy. Frauenaufreißer. Schwarm. Voller Tattoos. Ein Typ von dem sie sich lieber fernhalten sollte und es doch nicht kann, weil Americas Freund der Cousin von Travis ist und die beiden häufiger miteinander abhängen. Travis ist da, wenn der Freund da ist. Wenn der Freund da ist, ist America nicht weit und die hat Abby immer an der Hand.
So kommt es das die beiden eine Wette abschließen, von der jeder glaubt sie gewinnen zu können…

Meinung: Ich habe das Buch vor einer Woche beendet und weiß noch ganz genau wie ich die letzte Seite gelesen habe. Mein Gedanke war: „Wie war nochmal der Anfang? Wieso ist es dazu nochmal gekommen?“. Das liegt einfach daran, dass in diesem Buch so viel passiert und Zeit verstreicht das ich nicht mehr den Überblick am Ende hatte. Ein Ereignis reiht sich ans nächste und es blieb mir kaum Zeit alles zu verarbeiten oder auch nur Luft zu holen.

Ich muss gestehen, dass ich vor dem Mauerblümchen ein wenig Schiss hatte. Manchmal werden solche Charaktere einfach unglaubwürdig naiv und damit blöd dargestellt, dass es schwer fällt weiter zu lesen. Bei Abby ist das nicht der Fall. Sie hält sich zwar im hintergrund und nimmt die Färbung einer Tomate hin und wieder an, aber falls es absolut notwendig ist, kann sie auch austeilen. Das ist mir richtig symphatisch. Später im Buch ist mir dann auch klar geworden warum sie kein x-beliebiges Mauerblümchen ist, aber das ist eine andere Geschichte.

Travis. Mhh, Travis ist mir erst nach und nach symphatisch geworden. Dann war er mir zuckersüß und ein verdammter Teddybär, bevor ich im nächsten Augenblick gedacht habe: „Scheiße, wo ist der falsch abgebogen.“. Ein wirklich spannender Charakter der mich ständig am fantasieren hatte. Wieso hat er das getan? Was treibt ihn an? Mittendrin habe ich einfach aufgehört zu lesen um mir meine eigene kleine Handlung dazuzuspinnen.

Mit den Beiden hat es einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht. Es gibt Charaktere bei denen die Vergangenheit aufgeplustert wird bis ins Unendliche. Bei denen sich alles nur um dieses Thema dreht und alles andere verschwindet. Die Opferrolle mehr als nur ausgefüllt wird.
Hier ist es hauptsächlich der Kerl mit ein paar Problemen und wie ein Kerl redet er nicht gerne darüber. Sehr erfrischend und eine Abwechslung die mir sehr gut gefallen hat. Nebenbei bemerkt fand ich Abbys „Vergangenheit“ überhaupt nicht schlimm. Bei ihr hat sich das immer angehört als wäre da etwas ähnliches wie eine Massenmörderei abgelaufen…

Falls es noch jemanden gibt, der dieses Buch nicht gelesen hat oder es noch nicht im Detail erzählt bekommen hat: Es lohnt sich! Es lohnt sich tatsächlich! Diesen Hype kann ich unterstützen 😀 Ein Pärchen mit realen Problemen die nicht mit einem einfachen Fingerschnippen erledigt sind, sondern harte Arbeit erfordern.

Sprache: Jap, ich habe es auf englisch gelesen. Es war nicht unbedingt billiger, was meistens mein Hauptgrund dafür ist, aber bei speziellen Fällen aus dem Genre der Liebe / Young Adult kommt das auf deutsch einfach nicht so bei mir an, wie auf englisch. Fragt mich nicht warum.
Ich hatte keinerlei Probleme mit dem Vokabular. Es könnte etwas schwierig werden den Beschreibungen zu folgen in denen es um die Gebäude geht, in denen Travis kämpft, zur Not hilft da jedoch die Fantasie aus.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.