Farbkleckse

Farbkleckse!
Rot, gelb, grün.
Verlaufen und vermischen sich.
Erschaffen neues und erstaunen dich.

Farbenpracht,
große Vielfalt.
Entdeckung des Fremden,
nicht sofort abwenden.

Zuerst herrscht großer Übermut.
neue Farben – wozu gut?
Haben uns ohne arrangiert,
alles andere wirkt insziniert.

Farben werden zugeordnet
müssen ihren Platz nun teilen.
Neue sollen dort verweilen,
daran kann man nicht mehr feilen.

Der Hass er meldet sich,
verlangt offen zu erfahren,
was gemacht wird gegen diese Farben.
Erlöscht das Original bald gänzlich?

Stimmen werden laut, wollen dort rau.
Neue benehmen sich daneben,
so entsteht kein friedliches Leben.

Was muss getan werden,
damit sie sich verstehen?
Der Prozess, er wird nicht stehen.
Die Farbwelt liegt in Scherben.

©K.Blanz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s