Bound By Honor von Cora Reilly

screenshot_2016-02-03-17-04-59.png

Ich bin durch die Top 100 kostenlosen eBooks gesurft und bin auf diese Geschichte gestoßen. Eine Mafia Zwangsheirat. Etwas in diesem Stil habe ich noch nicht gelesen, also ist es auf meinem Kindle gelandet.

Inhalt: Aria wird gerade einmal mit 15 Jahren Luca versprochen. Beide gehören unterschiedlichen Mafias an und sollen der Familie von Aria helfen wieder aufzusteigen. Die Heirat findet ein halbes Jahr nach ihrem 18. Geburtstag statt. Ihr frisch getrauter Ehemann ist dafür bekannt das er mit 13 die erste Person umgebracht hat. Luca ist ca. 5 Jahre älter als Aria und ihre Familie verlangen das blutige Bettlaken nach der Hochzeitsnacht aufzuhängen. Damit jeder sich davon überzeugen kann, dass sie noch unberührt war.
Aria hat große Angst vor ihrem Mann und erlebt eine Überraschung als er sich schneidet um es so aussehen zu lassen als hätten sie die Ehe vollzogen.
Leider war das auch die einzige Nettigkeit die Luca ihr zugesteht.

Meinung: Ehrlich? Ein Junge erschießt einen der Vertrauten (ich glaube es war sogar ein Verwandter) und das hat keine Trauma hervorgerufen? Keinen bleibenden Schaden hinterlassen?

Luca ist ein Arschloch. Er lacht hämisch und ist am Anfang eine unsympathische Person. Es hat mich genauso überrascht wie Aria, dass er sich nicht vergewaltigt hat. Anscheinend misshandelt er Frauen nicht, aber jeder ihrer Familien glaubt es…. und unternimmt NICHTS.

Im Gegenteil sie erzählen, dass Sex Schmerzen bedeutet und das sie sich nicht wehren oder bewegen soll. Abwarten bis er fertig ist, das ist der Rat den sie von ihrer Tante bekommt. KRANK! Ich kann mir nicht vorstellen, dass es heute so in den Mafias zugeht. Andererseits haben die ja ihren Ruf auch irgendwoher.

Jedenfalls war es gut geschrieben. Der Schreibstil war angenehm und es war leicht nach einer Pause wieder einzusteigen. Etwas zu kurz kamen mir die Gefühlsentwicklung. Auf der einen Seite hat er sie mieser als ein Haustier behandelt und am nächsten Tag war sie die Person für die er seine Familie betrügen würde. Das ging mir zu schnell.

Dafür waren die Szenen in denen es liebevoll zuging zum schmelzen. Zum schmelzen. Mein Herz hat wild und laut geklopft. Meine Augen haben jedes Wort gefährlich langsam gelesen, weil ich nicht wollte das es zu Ende geht. Zuckersüß, was man bei dem erschreckenden Einstieg so gar nicht erwartet hätte.

Insgesamt waren die Charaktere noch nicht so ganz fertig. Hatte ich zumindest das Gefühl. Mal war sie schüchtern, dann ist sie auf ihn losgegangen. Mal ist sie weggelaufen und wollte unabhängig sein, aber in den folgenden 10 Minuten ist sie wieder zurück in ihren „goldenen Käfig“. Da konnte sich jemand nicht entscheiden, ob er das Hausweibchen oder die Rebellin ist.

Luca ist der knallharte Mafiabossnachfolger. Ohne mit der Wimper zu zucken bringt er Menschen um. Tötet jeden der ihn nur falsch anschaut, aber gar nicht so versteckt ist er ein Softie. Da poppt er im einen Moment seine Ex und im nächsten hält er die weinende Aria in seinen Armen und hält eine putzig schnulzige Rede darüber wie lieb er sie gewonnen hat.

Ich kenne mich mit Mafiaromanzen gar nicht aus. Vielleicht ist es da eben so, dass die Leute zwiegespalten sind, aufgrund der Weise wie sie aufwachsen, aber mein Fall war es nicht.

Zum reinschnuppern sicherlich ein guter Anfang. Für Leser die schon länger solche Geschichten lesen, kann ich es nicht empfehlen, dafür blieben mir zu viele Fragen offen (Ja, es ist der erste Band, aber es haben Fakten über die Struktur der Mafia gefehlt. Oder weiß man das schon im vorraus?).

Sprache: Es kommen Waffen, Taktiken und allerlei Geheimniskrämerei auf euch zu. Doch die ist nicht schwer zu entschlüsseln. Alles was man wissen muss wird erklärt, Geheimnisse werden nur gelüftet, wenn es für die Entwicklung der Beziehung Bedeutung hat. Für einen Anfänger geeignet.


Seitenanzahl: 322
Preis: Auf amazon momentan 0,00 Euro
Erster Band von bisher 4, sind allerdings in sich abgeschlossen
Auf goodreads gibt es sehr viele Anhänger der Serie. Von ihnen wird sie regelrecht gefeiert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.