Unforgettable von Nelle L´Amour

screenshot_2016-01-23-15-02-56.png

Ich war gerade in der Stimmung für einen Helden der sich an seine Vergangenheit nicht erinnern kann, deshalb habe ich mir dieses eBook ausgeliehen und war überrascht. [englisch]

Inhalt: Brandon wacht nach mehreren Wochen Koma wieder auf. Über ihn beugt sich eine weinende Frau. Direkt daneben ein Kamerateam das auf ihren Wunsch alles aufzeichnet. Total verwirrt lässt er sich aufklären. Er, anscheinend ist sein Name Brandon,  spielt in einer Krimiserie den Bullen und alle scheinen ihn zu verehren. Kurz vor seinem Unfall hat er sich mit seiner Freundin, dem It-Girl, verlobt. Daran kann er sich gar nicht erinnern und in ihm regt sich einfach nichts, wenn er sie ansieht.
Zoey ist Brandons Assistentin. Vor seinem Unfall war er ein totaler Arsch der sie 24/7 durch die Weltgeschichte geschickt hat und obwohl er sein Gedächtnis verloren hat, macht er mit seinem Verhalten genau da weiter wo er aufgehört hat…

Meinung: Wo soll ich da anfangen. Von Anfang an war klar das mit der Verlobung etwas nicht stimmen kann. Die verstohlenen Blicke zwischen der Verlobten und seinem Manager waren kaum zu überlesen. Ihre eigersüchtigen Blicke hätten fast die Macht gehabt jedes weibliche Wesen zu töten, wenn sie Brandon auch nur angeblinzelt hat.

Brandon war vor seinem Unfall tatsächlich ein 1A-Arsch. Nachdem er aufgeacht ist, wird ihm plötzlich vieles bewusst und er kann einfach nicht glauben, dass er so blind war. Beweist das nicht, dass Menschen von Anfang an gut sind und erst der äußere Einfluss sie verdirbt? Die Diskussion hebe ich mir für ein anderes Mal auf, das gehört hier eigentlich nicht hin.

Wirklich süß ist es gewesen, dass seine erste Erinnerung die er wieder erlangt von Zoey ist. Das schweißt die beiden etwas zusammen. Was mich etwas aus der Bahn geworfen hat ist, dass er keinen mehr hochgekriegt hat. Nicht das genau war das Problem, sondern das er beim Anblick von Zoey plötzlich und einfach jedes Mal erregt war. Das hat er als Anzeichen genommen sich ihr zu nähern, obwohl er sich am Anfang an rein gar nicht erinnern konnte.

Naja, ich konnte das Buch, obwohl es mehr als 300Seiten hat, nicht für voll nehmen. Ich glaube es ist mehr als Vergnügen gedacht, wenn ihr versteht was ich meine. Dabei gibt es nur wenige Sexszenen.

Ich hatte das Gefühl als wurde die Handlung nur oberflächlich abgehandelt. Das liegt daran, dass die Zoey ihren Boss hasst und im selben Moment am liebsten abschlecken würde ohne einen ersichtlichen Grund. Wenn er sie so schlecht behandelt ist die Frage warum sie bei ihm bleibt und wieso sie mit ihm auch noch das Bett teilen will einer meiner ersten Fragen. Die leider nicht beantwortet werden.

Die selbe Situation hatte ich bei Brandon. Wie schon erwähnt interessiert er sich nur für sie, weil sich etwas unter seiner Gürtellinie bewegt. Das scheint alles zu sein was die beiden verbindet. Ich konnte nicht so richtig warm werden mit der Beziehung.

Dann wurde da auch noch die böse Verlobte und der hinterhältige Manager eingefügt. Die Geschichte hat zu… überfüllt gewirkt. Die verschiedenen Themen wurden nicht weiter vertieft, sondern nur angeschnitten. Für mich wirkte es ein wenig unfertig.

Ich hab das Buch nicht verschlungen, mehr überflogen. Es ist eine nette, etwas flache Geschichte die für Menschen die sich nun auf englisch zu lesen vielleicht gar nicht so schlecht ist, weil man nicht zwischen den Zeilen lesen muss.

Sprache: Es ist einfach zu lesen. Wenn floskeln verwendet werden, kennt man sie aus dem deutschen. Trotz das es einige Szenen am Set gibt, werden keine Fremdwörter oder Abkürzungen verwendet die aus der Branche stammen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s