The Deal von Elle Kennedy

screenshot_2015-12-27-16-46-28.png

Eine Uni-Romanze. Ich habe diese Art der Geschichten sehr zu schätzen gelernt. Im deutschen sind sie leider noch nicht ganz so weit verbreitet. Im letzten Jahr sind ein paar in den „Charts“ aufgetaucht und nun hoffe ich, dass jetzt noch weitere übersetzt oder geschrieben werden.
Am 1.Juli 2016 kommt The Deal in deutsch auf den Markt.

Inhalt: Hannah ist eine sarkastische Studentin und obwohl sie keine Probleme hat sich mitzuteilen und ihre Meinung zu äußern, schafft sie es nicht ihren Schwarm auf sich aufmerksam zu machen.
Da bekommt sie mit, dass Garrett seinen Schnitt nicht halten kann. Wenn er sein Problem nicht schnellstens unter Kontrolle bekommt, darf er nicht mehr Hockey spielen. Doch zu spielen ist alles was er will.
Da beschließt Hannah ihm Nachhilfe zu geben, wenn er mit ihr als Bezahlung auf ein Pretend Date geht. Sie tun so als interessieren sie sich füreinander damit ihr Schwarm eifersüchtig wird oder sie überhaupt einmal bemerkt.
Ein perfekter Plan bis ein Kuss zwischen den verschiedenen Personen alles verändert.

Meinung: Hört sich doch wie ein typischer Liebesroman an oder? Ich liebe solche wir-tun-so-als-ob Geschichten und ich habe mich damit abgefunden das wirklich ALLE nach dem gleichen Schema vorgehen und es keine Abwechslung gibt… bis jetzt.

Es gab nicht ein Kapitel bei dem ich nicht lachen musste. Die Wortgefechte und ironischen Kommentare der beiden haben es in sich. Noch in keinem anderen Buch waren die schlagfertigen antworten der Charaktere so unerwartet und lustig wie hier. So etwas zu kreieren und richtig zu schreiben ist ein Kunstwerk.

Beide haben keine einfache Vergangenheit und obwohl das mittlerweile auch Standard in einer Romanze ist, wird hier nicht unnötig darauf herumgeritten. Es wird sich auf das wesentliche konzentriert. Die Steigerung von Hannahs Popularität durch die Dates mit Garrett. Die Nachhilfestunden und die guten Noten fallen auch nicht vom Tisch.

Zwar baut sich die „Beziehung“ schnell auf, aber man kauft es den beiden wirklich ab. Manchmal habe ich damit meine Probleme, wenn es einfach zu schnell geht. Die zwei geben jedoch das Gefühl als würden sie sich schon so lange kennen, dass es nicht seltsam erscheint. Viel hängt das mit den fantastischen Dialogen zusammen (Hoffe der Witz geht in der deutschen Fassung nicht verloren).

Kann es nur weiterempfehlen. Es wird euch überraschen, auf eine gute Weise. Wer auf ironische Bemerkungen steht und die Kunst des trockenen Humors versteht wird dieses Buch umarmen wollen. Wer sich auf eine süße kleine Romanze einstellt ist hier an der falschen Adresse. Hannah und Garrett sind eines dieser Paare die sich gerne piesacken.

Sprache: Wer interessiert ist und auf die deutsche Ausgabe nicht mehr warten kann, kann sich ohne Probleme die originale Version zulegen. Ich konnte keine Fremdwörter entdecken die nicht sofort erklärt wurden oder die selbsterklärend sind.
Noch nie ein englisches Buch gelesen? Dann solltest du wissen, dass die ersten Kapitel hart werden könnten. Doch wenn du die geschafft hast, wirst du nur noch mit wenigen Wörtern oder Satzstellungen Schwierigkeiten haben. Ein Versuch ist es Wert 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s