Faster Longer (3) von colleen Masters

screenshot_2015-12-27-16-50-29.png

Der dritte Teil der rasanten Romanze von Siena und Harrison. Einer Liebe die an einem ausgelassenen Abend angefangen hat und zu einer Fehde der Familien herangewachsen ist. Eine Liebe über die sich nun auch die Presse hermacht.

Inhalt: Der Blackmailer hat die Fotos nun auch der Öffentlichkeit zugespielt und jetzt wissen alle Bescheid. Auch die großen bosse von Ferreli die Siena gerne als Manager des Teams gehabt hätten, wie es ihr Vater geplant hat, doch die Verbindung zu Harrison droht alles zu zerstören. Sie hat so hart und lange gearbeitet um anerkannt zu werden und nun ist sie nur noch einen kleinen Schritt davon entfernt den nächsten Schritt ihrer Karriere zu machen. Es ist wirklich unfair, dass sie sich jetzt zwischen der Liebe und der lang ersehnten Beförderung entscheiden muss beziehungsweise steht ihr ganzer Job auf dem Spiel.
Doch das ist nicht mal ihr einziges Problem. Denn die Bilder in der Zeitung zeigen nicht nur Siena und Harrison im Liebesglück, sondern auch ihn mit einer anderen.
Alles scheint in die Brüche zu gehen und die Rennen rücken in den Hintergrund, genau wie es der Blackmiler geplant hat…

Meinung: Ja, ich muss zugeben es nervt ein wenig das die Geschichte der beiden so lange gezogen wird. Vieles hätte man kürzer abhandeln können. Aber ganz ehrlich? Interessiert mich nicht die Bohne. Ich mag es, dass hier alles so ausführlich erzählt wird und es immer wieder neue Hindernisse zwischen den Lovern gibt. Denn sind wir mal ehrlich, die meisten Bücher hören mit einem Happy End auf. Die besagten Personen sind gerade erst zusammen gekommen und jeder glaubt ab diesem Zeitpunkt läuft alles glatt und das ist eben in der Realität nicht der Fall.

Deshalb gefällt es mir so unheimlich, dass sie zueinander stehen (Okay Siena liebt es wegzulaufen, aber ich glaube ihr wisst was ich damit sagen will) und jedes Hindernis überwinden. Das sie seit Kapitel 1 im ersten Buch eine Affäre haben und die sich so realistisch weiterentwickelt.

Kommen wir zu dem Punkt der mich wütend gemacht hat. Siena! Wie sie einfach einem Artikel sofort abkauft was es erzählt und abreist. In Punkto Vertrauen muss man ihr nochmal Nachhilfe geben.

Doch auch diesmal sind die beiden nicht für lange getrennt. Harrison sei Dank! Gemeinsam treten sie der Presse entgegen. Ich rede hier von Siena, Harrison, ihren Eltern und ihrem Bruder Enzo. Sie vertragen sich noch nicht alle, aber sie kämpfen füreinander und das war einfach so schön zu lesen.

Ich glaube noch nie habe ich während ich eine Reihe rezensiert habe, so oft das Wort „Kämpfen“ verwendet. Doch es ist die Wahrheit. Das Pärchen rennt von einer Mauer zur nächsten.

Natürlich kommt in diesem Buch auch etwas ans Licht das mich dazu veranlasst hat, einen kleinen Happy Dance hinzulegen, aber das wäre wirklich ein zu großer Spoiler. Wenn ihr wissen wollt was mich so glücklich gemacht hat, dann solltet ihr es selbst lesen (oder einfach die Rezension des nächsten Bandes abwarten :D)

Take Me Reihe:
Faster Harder
Faster Deeper
Faster Longer
Faster Hotter
Faster Dirtier (Hier geht es um Enzo, Sienas Bruder)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.