Loch

Ein Loch.
Ein schwarzes Loch.
Ein großes schwarzes Loch.
Ein großes schwarzes Loch in meinem Herzen.

Dort pfeift und windet es.
Dort frisst und schwindet es.
Dort wuchert und gedeiht es.
Dort schreit und tötet es.

Kann es weder stopfen noch heilen.
Kann es weder ignorieren noch aufhalten.
Kann es weder berühren noch verweilen.

Ich habe ein Monster geschaffen!

©K.Blanz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s