Gedankenfestung

In mir ruht es!
In mir brodelt es!
In mir schreit es!
In mir weint es!

Kann mich nicht äußern, nicht rühren.
Kann mich nicht überwinden, nicht offenbaren.
Kann mich nicht wehren, nicht trotzen.
Kann mich nicht aufbegehren, nicht widersetzen.

Angst lässt mich erstarren.
Hilflosigkeit lässt mich aufgeben.
Wut lässt mich aufstehen.
Mut lässt mich kämpfen.

Widerstand ist geboren.
Werde die Mauern meines Verstandes
niederreißen und mich endlich
so zeigen wie ich immer war.

©K.Blanz

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Gedankenfestung

  1. Das ist sehr schön und so treffend. Wie oft fühlt man sich so und überwindet sich. Gerade auch passend in der heutigen Zeit, in der aus Hilflosigkeit der Mut kommen muss.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.