Verliebe dich nie in einen Rockstar von Teresa Sporrer

image

Verliebe dich nie in einen Rockstar ist ein Buch aus dem Impress-Verlag und handelt von einer jungen Erwachsenen die nicht auf den Mund gefallen ist.

Inhalt: Kali oder auch Zoey, geht in die 12. Klasse und hat verdammt strenge Eltern, die genaue Vorstellungen von ihrem Leben haben. Acid oder auch Alex wiederholt jetzt zum dritten Mal die Klasse und die Chancen das er sie diesmal besteht stehen schlecht.
Acid ist der Sänger einer Band die in der Gegend ziemlich beliebt und umschwärmt wird. Jeder fährt auf Acid ab und will einer seiner vielen Eroberungen sein, doch er zeigt nur Interesse an dem einzigen Mädchen das ihm die kalte Schulter zeigt.
Von Anfang an hassen sich die beiden wie die Pest. Es werden Wortgefechte ausgetragen die die Ohren zum klingeln bringen.

Meinung: Kali, eine Ode an die Kriegsgöttin, ist leicht sadistisch veranlagt und schlägt gerne mal zu, nur so aus Spaß und auch gar nicht fest, doch es befriedigt sie. Sie ist zufrieden, wenn die Fetzen fliegen und hat keinerlei Scham ein Blatt vor den Mund zu nehmen. So frei Schnauze habe ich noch nie einen Charakter reden hören. Richtig erfrischend und bringt garantiert ein Schmunzeln auf eure Lippen.
Acid ist ein sprunghafter Kerl. An einem Tag ist er arrogant und liebt sich selbst mehr als alles andere und am nächsten rennt er ihr hinterher und will sie nichts als nur zu umarmen. Es ist ein bisschen verwirrend, als ob er der jenige in der Beziehung ist, der seine Tage bekommt. Doch es war richtig süß, wenn er nach Nähe gesucht hat und sie ihn mit einem blöden Spruch abgetan hat.

Es ist eine knallbunte Geschichte von ersten Malen, schiefen Bahnen und achterbahnfahrenden Gefühlen.
Witzige Charakteren die sich nicht nur auf die Hauptpersonen beschränken und putzigen, süßen Szenen die einem das Herz höher schlagen lassen.

Legt es euch zu und genießt die Show. Allerdings möchte ich noch hinzufügen das ich bei diesem Buch gemerkt habt, das ich (20) so langsam zu alt für solche Geschichten bin und ihr solltet euch darüber im Klaren sein, ob ihr es nicht mittlerweile auch seid.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s