33. Fakt ist…

Bei Langeweile isst man.

Weiß jemand wieso? Hat einer eine Ahnung wieso die meisten von uns aus Langeweile essen?
Gibt es hier eine Person die eine Lösung hierfür gefunden hat? Lasst uns doch an eurer Genialität teilhaben.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “33. Fakt ist…

  1. Weil man dann etwas zu tun hat. Essen beschäftigt, macht die meisten Menschen zudem glücklich. Deswegen isst man dann ja auch nicht irgendetwas, sondern etwas süßes, oder was man eben sonst gern isst.

    Das Verhalten abzulegen ist gar nicht so leicht. Man muss sich etwas neues angewöhnen. Und es sollte, wie Essen, leicht zu greifen sein. Also nichts Öffnungszeitenabhängiges oder etwas, was weit weg ist zum Beispiel.

    Sport ist nicht schlecht. Einfach raus und joggen. Lesen bei schlecht Wetter. An ner Konsole zocken. usw.. Man muss sich eben nur umgewöhnen und das bedeutet, dass man sich irgendwie zwingen muss.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.