Schwarze Wellen

Schwarze Wellen
schwappen über.
Gedanken werden trüber,
ein merkwürdiger Gesell.

Die Augen werden schwer,
der Kopf ist leer,
die Arme einfach schlaff,
nicht mal der Mund mehr taff.

Nicht sprechen zu müssen,
ein Geschenk.
Nicht zuzuhören,
befreite Last.
Das Bett aufsuchen,
keine Kraft.

Dunkle Stille
umhüllt!

©K.Blanz

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.